{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Rohrbach und Kreuz Neunkirchen brennender PKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, rechter Fahrstreifen blockiert (01:54)

A6

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

18-Jähriger in „psychischem Ausnahmezustand“ in Wallerfangen mit Waffe unterwegs

image

Symbolfoto: Fotolia

Gegen 03.23 Uhr nachts wurde die Polizei am Samstag (13. Oktober 2018) zu einem Verkehrsunfall in Wallerfangen gerufen. Der Unfallverursacher hätte sich kurz zuvor unerlaubt von der Örtlichkeit entfernt, hieß es.

Noch während der Aufnahme des Unfalls mussten die Beamten zu einer randalierenden Person (in unmittelbarer Nähe des Unfallortes) ausrücken. Dort konnte die Polizei feststellen, dass es sich bei dem Randalierer auch um den Verursachers des Unfalls handelte.

Der 18-Jährige aus Wallerfangen rief zunächst mit dem Pkw seines Vaters den besagten Verkehrsunfall hervor. Im Anschluss flüchtete er zu seiner Ex-Freundin. Dort rastete der Heranwachsende aus, beschädigte unter anderem eine Tür durch Fußtritte.

Der Tatverdächtige, so meldet die Polizei, stand unter dem Einfluss von Drogen und befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. In dem von ihm geführten Fahrzeug fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein