{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Rastplatz Rastanlage Kutzhof und Kreuz Saarbrücken Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (10:03)

A8

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hoffnung für todkranke Jennifer: Stammzellen transplantiert

image

Der an Leukämie erkrankten Jennifer wurden Stammzellen eines Spenders transplantiert. Foto: DKMS

"Ihr seid der Wahnsinn. Danke" - Diese Worte richtet der Ehemann der todkranken Jennifer auf Facebook an die zahlreichen Menschen, die seine Frau in ihrer Krankheit unterstützt haben. 

Das Paar teilt in einem rührenden Post mit, dass der jungen Mutter am gestrigen Donnerstag die Stammzellen eines Spenders transplantiert wurden. Nach dem Eingriff, der auf eine "harte Chemo" folgte, gehe es Jennifer "den Umständen entsprechend". Jetzt heißt es abwarten. Die Stammzellen müssen zunächst anwachsen und Jennifer wird wohl einige Zeit brauchen um sich von der Prozedur zu erholen. Zwar gäbe es immer wieder Komplikationen, diese verliefen jedoch in einem erwartbaren Rahmen, mit dem Ärzte und Pflegepersonal fertig würden. 

Diagnose: Leukämie

Bei Jennifer wurde vor einigen Monaten akute Leukämie festgestellt. Die Diagnose stellte das Leben der 32-Jährigen auf den Kopf. Endlose Krankenhausaufenthalte und Chemo-Therapie - dazu die Ungewissheit: Ohne Stammzellenspende waren Jennifers Chancen gering. Unter dem Motto "Gemeinsam für Jennifer" suchte man einen Spender

Die Anteilnahme in der saarländischen Bevölkerung war enorm: Bei einer großen Typisierungsaktion vom Verein „Miteinander gegen Krebs" zusammen mit der DKMS ließen sich über 500 Menschen typisieren. Mit Erfolg: Am 1. Oktober verkündete Jennifer bei Facebook, dass ein Spender gefunden sei. 

Die Transplantation ist ein lebenswichtiger Schritt auf Jennifers Weg zur Heilung. Wir wünschen der starken, jungen Frau weiterhin gute Besserung und halten euch auf dem Laufenden. 

Werde Spender und rette Leben

Viele andere Menschen in Deutschland haben noch keinen Stammzellenspender gefunden. Du kannst helfen! Neben zahlreichen Registrierungsaktionen, gibt es auch die Möglichkeit sich von Zuhause aus typisieren zu lassen

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein