{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Völklingen-Ost und Saarbrücken-Klarenthal Gefahr durch ein totes Tier auf dem rechten Fahrstreifen (14.11.2018, 22:46)

A620

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

X-Factor - Das Unfassbare kehrt zurück

image

Jonathan Frakes war in den 90ern Moderator von X-Factor - Das Unfassbare. Foto: RTL 2

Vor 20 Jahren strahlte RTL II zum ersten Mal eine Folge der Sendung "X-Factor - Das Unfassbare" (im Orginal: Beyond Belief) aus. Zum Jubiläum der - immernoch beliebten Show - gibt es zwei neue Folgen für das deutsche Publikum.

X-Factor - Die unfassbare Kultsendung

"Wir leben in einer Welt, in der Traum und Wirklichkeit nah bei einander liegen, in der Tatsachen oft wie Fantasiegebilde erscheinen, die wir uns nicht erklären können. Können Sie Wahrheit und Lüge unterscheiden? Dazu müssen Sie über Ihr Denken hinausgehen und Ihren Geist dem Unglaublichen öffnen. 'X-Factor - das Unfassbare', präsentiert von Jonathan Frakes." Die eröffnenden Worte sind längst ikonisch geworden.

Das Konzept: In kurzen Filmen werden übernatürliche und mysteriöse Ereignisse gezeigt, die entweder auf Tatsachen beruhen oder von den Machern frei erfunden wurden. Der Zuschauer kann miträtseln, welche Fälle sich - meistens in der Nähe von Texas - tatsächlich zugetragen haben. Das heißt: Statt Einbrüchen, Raub und Mord geht es hier um Hunde die den Tod vorhersagen und mordende Wachsfiguren. Unterbrochen werden die Sequenzen von kurzen An- und Abmoderationen von Schauspieler Jonathan Frakes, der in einer Art Gruselkabinett auf- und abläuft und mit ebenso beschwörender wie geheimnisvoller Mine in die Kamera funkelt.

Zu verstörend für Kinder?

Eine ganze Generation von Kindern der 80er und 90er dürfte unter anderem von der berühmten Folge mit der unheimlichen Frau im Spiegel nachträglich geschädigt sein. Fun Fact: Aus diesem Grund beschloss die deutsche Kommission für Jugendmedienschutz nach 14-jähriger Ausstrahlung, dass "X-Factor - Das Unfassbare" für Kinder unter 12 nicht geeignet ist. Die Vermischung von Fantasie und Wahrheit wirke verstörend und verstoße damit gegen den Jugendschutz. Die Sendung landete allen Ernstes auf dem Index. Zu spät: 14-Jahre lang traumatisierte die Show Kinder und Jugendliche. Kaum jemand der "Generation Y" kann nun Wirklichkeit und Fiction auseinanderhalten.

Die neuen Folgen

Sechs Jahre nach diesem Schock geht die Show nun weiter. Am 4. November ab 18:15 werden in zwei Folgen zehn gruselige neue Fälle über den Bildschirm flackern. Einziger Wermutstropfen: Der Kultmoderator wird die neuen Folgen nicht moderieren. Er wird vom Schauspieler Detlef Bothe vertreten. Auf die berühmten Worte "Ihr Jonathan Frakes" muss das Publikum also leider verzichten.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein