{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L133 Dirmingen Richtung Freisen zwischen Dirmingen und Berschweiler Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, freilaufende Pferde (20:29)

L133

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wadern: Betrunkener Autofahrer (20) kracht mit 2,19 Promille in Mercedes

image

Die Polizei leitete gegen einen Autofahrer (20) nach einem Unfall ein Verfahren ein. Symbolfoto: Fotolia

Wie die Polizeiinspektion Nordsaarland meldet, wurde ihnen gegen zwei Uhr nachts mitgeteilt, es habe sich in der Straße „Zum Fels“ in Bardenbach ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei sei ein geparktes Fahrzeug beschädigt worden.

Am Unfallort angekommen, stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest: Ein Fiat Panda, aus Richtung Sportplatz kommend, kam von der Fahrbahn und kollidierte mit einem geparkten Mercedes. Für die beiden Fahrzeuge, die durch die Kollision stark beschädigt wurden, musste ein Abschleppdienst angefordert werden.

Vor Ort stellten die Beamten weiterhin einen 20-Jährigen aus Weiskirchen fest. Der Mann behauptete, lediglich Beifahrer im unfallverursachenden Fahrzeug gewesen zu sein. Er habe den Fahrer auf einer Halloween-Party kennengelernt. Seinen Namen kenne er allerdings nicht. Ebenso könne er nicht sagen, wo der Fahrer wohne; nach dem Unfall sei er weggelaufen, so der 20-Jährige.

Diese Angaben erschienen der Polizei allerdings sehr unglaubwürdig. Da der junge Mann sichtlich unter Alkoholeinfluss stand und ein Alkoholtest 2,19 Promille ergab, wurde mit dem Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Rücksprache gehalten. Dieser ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Nun wird gegen ihn ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Die Polizeiinspektion Nordsaarland (Tel. 06871 900 10) sucht weiterhin Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall machen können.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein