{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen zwischen Einöd und Limbach Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (18:25)

A8

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Autofahrer immer aggressiver?

image

Hier zu sehen: Die Unfallstelle auf dem Saarbrücker Eschberg. Foto: BeckerBredel

Nach einem schweren Unfall in der Breslauer Straße in Saarbrücken ließ ein Autofahrer den Verletzen am Samstagabend (3. November) einfach am Unfallort zurück. Mehrere Meter flog das Opfer durch die Luft.

Nun wird im Saarland diskutiert, berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (SZ). Zunächst über die Sicherheit auf hiesigen Straßen. Während beispielsweise ein Anwohner des Wohngebiets am Eschberg, so die „SZ“, für eine Tempo-30-Zone kämpft, entschärft die Polizei Befürchtungen um weitere Unfälle. Denn laut der Verkehrsunfallstatistik sei jene Stelle unauffällig. Lediglich zwei weitere leichte Unfälle hätten sich dort innerhalb eines Jahres ereignet.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: Werden die Autofahrer im Saarland immer aggressiver? Frank Finkler, Leiter des Bereichs Verkehr, Technik und Rettungswesen beim ADAC, beruft sich auf Erfahrungsberichte von Mitgliedern des Automobilclubs. Zur „SZ" sagte er, dass „zunehmend aggressives Verhalten im Verkehr zu beobachten“ sei.

Ob - und wie - das im Falle des jüngsten Unfalls in Saarbrücken eine Rolle spielt, bleibt noch abzuwarten. Schließlich sind die Gründe und die genaueren Umstände des Vorfalls noch ungeklärt. Zudem konnte die Polizei den Fahrer bisher nicht vernehmen, da dieser weiterhin gesucht wird.

Finkler empfiehlt Autofahrern jedenfalls, bei längeren Fahrten Pausen zu nehmen, frische Luft einzuatmen. So vermeide man das Aufkommen von Frust am effektivsten.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein