{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Perl-Borg und Perl Gefahr durch defektes Fahrzeug (11:11)

A8

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Strom wird für viele Verbraucher teurer

image

Der Strom wird auch im Saarland immer teurer. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa-Bildfunk

Nicht nur Benzin, auch Strom wird wohl bald teurer. Viele Anbieter heben zum Dezember und Januar ihre Preise an. Auch für Verbraucher im Saarland wird der Strom ab Neujahr dadurch teurer. 

Das Vergleichsportal Verivox verzeichnete 218 Stromversorger, die den Preis für die Grundversorgung zum Jahreswechsel erhöhen. Um vier bis fünf Prozent soll der Strompreis steigen. Das könnte bei einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden etwa 55 Euro ausmachen, so die Deutsche Presseagentur.

Auch Check24 meldete 160 Fälle von regionalen Stromanbietern, die bald ihre Preise erhöhen. Voraussichtlich würden noch weitere Versorger dazu kommen. Die Ankündigungsfrist für Erhöhungen endet erst am Dienstag (20. November). Besonders Baden-Württemberg und Hessen seien betroffen. Im Saarland kommen die Verbraucher laut „SZ" verhältnismäßig glimpflich davon. Bei nur zwei von 18 Anbietern steigen - bislang - die Preise. Der Strom wird bei diesen Versorgern um rund 2,4 Prozent teurer.

Die Preise der Großunternehmen Eon und Innogy bleiben vorerst stabil. Jedoch wolle man die Entwicklung betrachten. Laut Branchenverband BdEW seien die Beschaffungskosten in den letzten beiden Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen. Auch durch CO2-Emissionszertifikate seien die Kosten in die Höhe gegangen. Verbraucherschützer sehen diese Argumentation jedoch kritisch: Als die Börsenpreise vor einigen Jahren nach unten gingen, habe man die Verbraucher mit Verweis auf langfristige Verträge nicht an den Einsparungen teilhaben lassen. Nun möchte man sie jedoch an die Kosten beteiligen. 

Die Bundesnetzagentur empfiehlt unter Umständen einen Anbieterwechsel. Dadurch konnten Verbraucher 2018 durchschnittlich 68 Euro sparen können. Ein Vergleich von Preisen und Konditionen vorab sei jedoch empfehlenswert.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein