{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Trier Richtung Saarbrücken zwischen Saarbrücken-von der Heydt und Saarbrücken-Burbach 1 linker Fahrstreifen gesperrt, Leitplankenerneuerung, bis 17.12.2018 ca. 16:00 Uhr (10:35)

A1

Priorität: Normal

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücken: 20-köpfige Gruppe attackiert Shisha-Café - Mitarbeiter verletzt

image

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.

Eine Gruppe aus bis zu 20 Personen hat in der Dudweilerstraße in Saarbrücken ein Shisha-Café angegriffen. Wie die "SZ" mit Berufung auf die Polizei schreibt, habe sich der Vorfall bereits am Sonntagabend (18. November) ereignet.

Demnach hätten die unbekannten Angreifer die gesamte Glasfront des Lokals zerstört sowie Stühle und Tische im Eingang umgeworfen. Die Personengruppe verletzte dabei einen Mitarbeiter des Shisha-Cafés. Anschließend flüchteten die Täter, offenbar zu Teilen in Autos mit nicht Saarbrücker Kennzeichen.

Attacke auf zwei Afghanen eine Stunde zuvor

Unklar ist der Polizei, ob ein Zusammenhang zu einer Attacke auf zwei Afghanen in der Kaiserstraße etwa eine Stunde vorher besteht. Hier hätte eine Personengruppe die beiden Männer mit Tritten und Schlägen verletzt, so die Polizei laut "SZ". Die Täter flüchteten auch in diesem Fall unerkannt.

Die Polizei ermittelt jetzt in beiden Fällen, konnte laut Zeitungsbericht aber am Montagabend noch keine Ergebnisse vorlegen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein