{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

Zwischen Neuweiler und Neuweiler Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn Sulzbacher Weg, Waldstrecke (19:55)

Priorität: Dringend

-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die Zwanziger Jahre geben beim Premabüba 2019 den Ton an

image

Die Goldenen Zwanziger sind das Motto des Premabüba 2019 in der Congresshalle Saarbrücken. Foto: BeckerBredel

Bei einer Pressekonferenz hat das „Congress Centrum Saar" Motto und Programm des Premabüba 2019 vorgestellt. Die Faschingsveranstaltung dreht sich in diesem Jahr um die Goldenen 20er.

"Glitzer, Glamour und Ganoven" ist das Thema sowohl von Premabüba als auch Weiberfaasenacht in der Congresshalle. Zigarettenspitzen, Stirnbänder und Pailetten bestimmen also den Dresscode. Die Männer sollten sich mit Anzügen, Schiebermützen oder Hüten ausstaffieren. Natürlich wird auch hereingelassen, wer sich lieber als Superheld, Cowboy oder Oger verkleidet. Das versicherte Organisatorin Susanne Schu gegenüber der „SZ".

Auch das Programm wird an das Motto angepasst. So treten etwa die Rosevalley Sisters sowohl an Weiberfaasenacht, als auch am Premabüba auf. Mit ihrer Swingmusik, die an die Roaring Twenties erinnert, passt die Gruppe perfekt in den Rahmen der Veranstaltungen. Natürlich darf bei allem 20er-Flair das Fastnachts-Ambiente nicht zu kurz kommen. Die Garde „M’r sin nit so“ begrüßt die Gäste daher an beiden Abenden am Eingang.

Weiberfasching und Premabüba: So sieht das Programm aus

Musikalisch ist das Motto natürlich keine Pflicht. Auf den fünf Floors wird Abwechslung geboten. Zwei Livebands und acht DJs spielen an der Weiberfastnacht. Ab 20 Uhr spielen am 28. Februar etwa "Hotstuff" und "Die Konsorten". Auf dem „UnserDing" Party-Floor legen DJ Mayze und ES Kiu tanzbare Musik für das jüngere Publikum auf, bei der „SR1" Disco im Saal West werden Eric Dessloch und Lars Looper die ein oder andere Polonaise drehen lassen. Im Saal Ost wird bei „Timewarp" das Beste der letzten 50 Jahre gespielt.

Auch beim Premabüba ist wahrscheinlich für jeden was dabei. Im Großen Saal legen an diesem Abend DJs der Saarbrücker Clubs auf. Mit dabei sind beispielsweise RSX, Skrootch, Qib und Ryan Leroy. Die Hits der letzten 30 Jahre werden im Foyer Ost von "The Changes" geliefert. Die "Top Tones" bespielen den Saal Ost und "The New Generation XS" das Foyer West. Letztere interpretieren vor allem Popsongs und Hits aus Musicals wie "The Rocky Horror Picture Show". Wer nicht tanzen kann, hat die Chance es zu lernen: Die Tanzschule Euschen Gebhardt bietet im Saal Ost Crash-Kurse an - unter anderem im Swing.

Premabüba steht übrigens für Presse-Maler-Bühnen-Ball und wurde in den 50ern als Faschingsveranstaltung von Künstlern und Presse ins Leben gerufen.

Karten für beide Abende gibt es auf der Homepage des Premabüba. Gruppen von über 10 Personen haben an der Weiberfaasenacht die Möglichkeit vergünstigten Eintritt zu erhalten. Die Tickets kosten jeweils 20,70 im Vorverkauf und 23 Euro an der Abendkasse.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein