{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

Zwischen Neuweiler und Neuweiler Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn Sulzbacher Weg, Waldstrecke (19:55)

Priorität: Dringend

-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Spritpreise in Luxemburg fallen ab heute

image

Benzin und Diesel bleibt in Luxemburg weiter günstig.

Ärger an saarländischen Zapfsäulen: Hier ist der Sprit weiterhin teuer. Am Freitag zahlten Autofahrer in Saarbrücken durchschnittlich 1,55 Euro für einen Liter Super E10 und für einen Liter Diesel 1,45 Euro, berichtet das Vergleichsportal "Clever-Tanken". Für viele Saarländer lohnt sich also die Fahrt ins günstigere Luxemburg.

Benzinpreis in Luxemburg: Das ist der aktuelle Stand

Hier befindet sich der Spritpreis seit Anfang Oktober auf einem Sinkflug. Und er wird noch niedriger: Ab dem heutigen Samstag (24. November) geht der Preis pro Liter Benzin bleifrei 95 auf 1,15 Liter herunter. Bleifrei 98 kostet dann 1,22 Euro. Auch der Preis für Diesel fällt, berichtet die Luxemburger Zeitung "L'Essentiel". 1,12 Euro pro Liter werden ab heute im Großherzogtum fällig - also rund 30 Cent weniger als in Teilen des Saarlandes.

Aktuell gibt es in Luxemburg leichte Sprit-Engpässe: Entlang der Grenzen zu Frankreich und Deutschland haben Tankstellen schon Zapfsäulen schließen müssen. Doch der Generalsekretär der Luxemburger Tankstellenbetreiber und Importeure von Mineralölprodukten, Jean-Marc Zahlen, versichert laut "L'Essentiel", es soll keine größeren Versorgungsschwierigkeiten geben.

Die Luxemburger haben aktuell das gleiche Problem wie das Saarland: Weil die Flusspegel, wie zum Beispiel des Rheins, äußerst niedrig sind, können Tankschiffe nicht mit voller Last fahren. Das führt im Falle des Saarlandes zu hohen Spritpreisen. In Luxemburg wird der Höchstpreis gesetzlich festgelegt. Außerdem sind hier die Steuern auf Kraftstoff nicht so hoch wie in Deutschland.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein