{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fünf neue Tatort-Kommissare ermitteln ab Frühjahr im Saarland

image

Devid Striesow tritt im Januar 2019 zum letzten Mal als Saar-Tatort Kommissar Jens Stellbrink auf. Foto: Manuela Meyer/SR/ARD

Nach dem Abtritt von Devid Striesow als Saar-Tatortkommissar sollen gleich fünf neue Ermittler im Saarland auf Verbrecherjagd gehen. Noch ist unklar, welche Schauspieler die Rollen übernehmen werden. 

Die bisherigen sieben Tatorte mit dem Rügener Schauspieler verschafften dem „SR" die besten Quoten seit 1993. Vier Folgen wurden sogar von mehr als neun Millionen Zuschauern verfolgt. Devid Striesow wird im Januar zum letzten Mal als Kommissar Jens Stellbrink über den Bildschirm flackern. Die achte Folge mit dem 45-Jährigen wird am 27. Januar in der ARD ausgestrahlt. Nach "Der Pakt", so der Name des letzten Stellbrink-Tatorts, will sich Striesow anderen Projekten widmen. Das berichtet die DPA. 

Seine Nachfolge wird laut „SR" spätestens Mitte März bekannt gegeben. Bis dahin muss das Publikum sich gedulden. Der neue Tatort, mit dem bislang unbekannten Quintett soll bereits im Frühjahr gedreht werden. Ausgestrahlt wird der Saar-Tatort mit Neubesetzung allerdings erst 2020.

Natürlich kursieren bereits Gerüchte um die Nachfolge von Striesow. So berichtet die „SZ", dass die Luxemburgerin Désirée Nosbusch hinter vorgehaltener Hand erwähnt wurde. Weiterhin wird gemunkelt, dass nicht das gesamte Team um Stellbrink zwangspensioniert wird. Mindestens ein bestehendes Mitglied soll demnach auch in den kommenden Tatorten auftauchen. Wie die „SZ" weiter berichtet, habe man grünes Licht für zwei neue Saar-Tatorte. Soviel steht laut des Saar-Tatort-Redakteurs Christian Bauer fest. Was an den übrigen Gerüchten dran ist, wird sich wohl erst im Frühjahr zeigen.

"Der Pakt", der letzte Tatort mit Devid Striesow als Jens Stellbrink, wird am 27. Januar 2019 um 20:15 in der ARD ausgestrahlt. 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein