{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis in Höhe Saarbrücken-Sankt-Arnual Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Gegenstände auf allen Fahrstreifen (17:49)

A620

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit BeckerBredel

Lkw kracht auf A6 bei Saarbrücken ungebremst in Auto: Mann schwer verletzt

image

Bei dem Unfall auf der A 6 zwischen Saarbrücken und St. Ingbert erlitt das Auto einen Totalschaden. Der Fahrer wurde durch die Kollision schwer verletzt. Foto: BeckerBredel

Verkehrsunfall auf der A6 zwischen Saarbrücken und St. Ingbert (in Fahrtrichtung Mannheim): Am Donnerstagmorgen blieb ein Auto - hinter der Fechinger Talbrücke und der Abfahrt St. Ingbert West - auf der rechten von drei Fahrspuren unbeleuchtet stehen. Das meldet die Polizei.

Ein Lkw-Fahrer übersah den Wagen und krachte ungebremst in das Auto. Dabei schob er das Fahrzeug einige Meter vor sich her. Der Pkw-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls schwerverletzt in seinem Wagen eingeklemmt.

Sein 28 Jahre alter Beifahrer kam leicht zu Schaden. Der Rettungsdienst befreite den schwer verletzten Mann schließlich aus dem Fahrzeug. Im Anschluss brachte ihn ein Krankenwagen in die Uniklinik nach Homburg. Der 50-Jährige Fahrer des Lastkraftwagens, schreibt die Polizei, erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Update (10.26 Uhr): Die A6 in Richtung Mannheim musste für vier Stunden voll gesperrt und der Verkehr in Richtung Homburg an der Anschlussstelle Fechingen abgeleitet werden. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfall dauern an. Die Sperrung ist mittlerweile aufgehoben, mit Verzögerungen ist jedoch zu rechnen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein