{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Einfahrt Saarbrücken-Goldene Bremm Bauarbeiten 16.01.2019 vorassichtlich 08:00 bis 16:3 Uhr (06:43)

A6

Priorität: Normal

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Große Typisierungsaktion in Köllerbach: Lebensretter gesucht

image

Am Montag (07. Januar 2019) findet im saarländischen Köllerbach eine große Blutspende- und Typisierungsaktion statt. Foto: Michael Hanschke/ dpa-Bildfunk

"Leben retten - Tod verhindern!" , unter diesem Motto startet jetzt erneut der Aufruf an alle, die helfen wollen. Am kommenden Montag (07. Januar 2019) findet eine große Blutspende- und Typisierungsaktion in Köllerbach statt. Der Ortsverein Köllerbach des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die Stammzellenspenderdatei Birkenfeld suchen zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr Blut- und Stammzellenspender in der Kyllberg-Halle in Köllerbach. Die genaue Adresse der Halle lautet "Zur Sporthalle 1 in 66346 Köllerbach". 

Durch Spende Leben retten

Ziel ist es, Menschen zur Blutspende zu motivieren und sich als Stammzellspender für Leukämie- und Tumorkranke bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren zu lassen. Durch die Spenden können Leben gerettet werden. Ist ein Mensch an Leukämie erkrankt, kann er nämlich durch eine Blutstammzelltransplantation eventuell geheilt werden. 

„Hinter jedem Patienten stehen Angehörige, Freunde – Menschen, die um das Leben des Kranken bangen“, wissen DRK und Stefan-Morsch-Stiftung. Deshalb rufen sie immer wieder junge Menschen dazu auf, regelmäßig zur Blutspende zu gehen und sich einmalig als Stammzellspender registrieren zu lassen: „Niemand will einen lieben Menschen dadurch verlieren, weil es keinen Spender gab!“ 

Wer darf spenden?

Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahre bis 40 Jahre registrieren lassen. Über die Ausschlusskriterien kann man sich im Vorfeld unter stefan-morsch-stiftung.de informieren oder über die gebührenfreie Hotline 0800/ 76 67 724 Fragen stellen. Ähnlich wie bei der Blutspende muss man mindestens 50 Kilo wiegen.

Bei der Blutspende sind die Altersgrenzen anders. Hier muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Neuspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein. Für alle, die mehr über die Blutspende-Aufrufe mit Typisierungsaktion in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Informationen erhält man unter blutspendedienst-west.de.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein