{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Feuer zerstört Tafel in Lebach - Wohl Brandstifter am Werk

image

Das Gebäude in der Mottener Straße in Lebach ist zurzeit unbewohnbar. Foto: Steffen Kaspar/Feuerwehr Lebach.

Die Tafel in Lebach ist in der Nacht von Freitag auf Samstag (12. Januar) durch ein Feuer zerstört wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte zunächst ein Pkw, der neben dem Gebäude in der Mottener Straße in einem Carport abgestellt war, Feuer gefangen.

Anwohner alarmierten die Einsatzkräfte, die feststellten, dass das Feuer von dem Auto auf das Dachgeschoss des Hauses übergriffen hatte. Die rund 40 Feuerwehrleute löschten die Flammen schließlich. Zurück blieb ein Gebäude, das zurzeit unbewohnbar ist. Ein Lebensmitteltransporter der Tafel brannte komplett aus. Die genaue Höhe des Schadens ist aktuell noch nicht bekannt.

Die Bewohner des Gebäudes, eine 37-jährige Frau und ein 14-jähriger Junge, wurden von Zeugen wachgeklingelt und konnten selbstständig das Haus verlassen. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus verbracht. Ein weiterer 58-jähriger Zeuge, der noch versucht hatte, den Brand zu löschen, erlitt leichte Verbrennungen.

Feuer in Lebach: Brandstiftung wahrscheinlich

Die Polizei ermittelt zurzeit noch die Ursache für das Feuer. Lokalpolitikerin Anna Schmidt (SPD), die am Morgen danach am Gebäude eintraf, sagte zur "SZ": „Nach ersten Erkenntnissen gibt es wohl zwei Brandherde, einer wird wohl am Eingangsbereich links neben der Anmeldung vermutet, der zweite befand sich am Briefkasten, da dort Werbung angekokelt war." Laut Schmidt vermutet die Polizei daher Brandstiftung als wahrscheinlichste Ursache.

Vergangene Nacht sind die Räume unserer Lebacher Tafel Opfer einer Brandstiftung geworden. Unser Kühlauto 'Glücksbringer" und Teile des Gebäudes sind völlig zerstört. In den anderen Räumen steht das Löschwasser. Was für ein Irrsinn! Dank an die Lebacher Feuerwehr, deren schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindert hat.

Gepostet von Anna Schmidt am Samstag, 12. Januar 2019

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Lebach, 13.01.19
Facebook-Post der Feuerwehr Lebach
• Saarbrücker Zeitung
Facebook-Post von Anna Schmidt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein