{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kevin Jenewein aus Sulzbach ist Kandidat bei der Casting-Soap „Chartbreaker“

image

Kevin Jenewein aka. Dennis Kaiser aus Sulzbach ist Kandidat bei der RTL2-Castingsoap „Chartbreaker“. Foto: BeckerBredel.

„Lacher, Fights, Lovestorys, bildschöne Mädels, Sex und Sonne" - so beschreibt Kevin Jenewein alias Dennis Kaiser das, was die Zuschauer ab dem heutigen Montag (14. Januar) bei der RTL2-Show „Chartbreaker“ erwartet. 

„Chartbreaker“: Eine Mischung aus Casting und Soap

Der 23-Jährige ist einer der Kandidaten in dem Format, bei dem die Eckpfeiler guter Unterhaltung - Casting-Show und Soap - aufeinander treffen. Das heißt: Wie in einer Casting-Show kämpfen auch in „Chartbreaker“ fünfzehn Gesangstalente um einen Plattenvertrag. Dieser Kampf ist Kevin zufolge echt. Zwei Wochen lang müssen die Kandidaten eine dreiköpfige Jury von ihrer Stimme und ihren Tanzkünsten überzeugen. Aber nicht zu Hause in Hühnerfeld, sondern in einer Villa auf Gran Canaria

Dort leben die Teilnehmer während der Auswahl miteinander unter einem Dach. Und hier kommt die Soap ins Spiel. Die Charaktere, die tatsächlich um einen Plattenvertrag buhlen, sind nämlich Fantasieprodukte. Jeder spiele eine Rolle und benehme sich nach Drehbuch, so Kevin Jenewein bei einem Fototermin mit der „Rheinpfalz". Aus den verschiedenen Figurenkonstellationen ergeben sich so Romanzen, Flirts und natürlich auch kleinere wie größere Kämpfe

Kevin Jenewein alias Dennis Kaiser

Kevins Charakter Dennis Kaiser etwa ist ein „absoluter Macho“. In seinem Vorstellungsvideo verkündet er: „Ich kann alles singen, ich kann jede haben und ich will immer alles.“ Dabei küsst er seinen Bizeps und schmiert sich mit Öl ein. Subtil ist sicher anders, aber zumindest der Ankündigungstext von RTL2 verheißt, dass noch mehr hinter der Figur steckt. „Sein Macho-Gehabe ist sein Schutzschild, aber eigentlich ist er ein sympathischer junger Mann mit einem großen Talent.“ Kevin sieht „Dennis“ mit ironischem Abstand: „Wenn ich mir das anschaue, lache ich Tränen“, meint er zur „Rheinpfalz".

Der gelernte Zimmerer hat schon Erfahrung mit Casting-Shows. Sowohl bei „Deutschland sucht den Superstar“ als auch bei „The Voice of Germany“ war er dabei. Mit seiner Band „BVDC“ hat er es schon in den ZDF-Fernsehgarten geschafft. „Ich will unbedingt auf die Bühne, als Schauspieler und Sänger. Da hänge ich mich jetzt voll rein.“

„Chartbreaker“ wird ab Montag, 14. Januar 2019, für 15 Folgen täglich um 17.10 Uhr bei RTL2 ausgestrahlt. 

Verwendete Quellen:
• RTL2
• Rheinpfalz

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein