{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Aus St. Wendeler Tierheim entführter Hund „Cody“ wieder zurückgebracht

image

Wer hat den Dogo Argentino namens Cody aus dem Tierheim Linxbachhof gestohlen? Foto: Tierheim.

Wo ist Cody? Rund sechs Wochen lang stellten sich die Mitarbeiter des Tierheims Linxbachhof genau diese Frage. Ein bislang unbekannter Täter brach nämlich im November 2018 in das Tierheim im St. Wendeler Stadtteil Niederlinxweiler ein und nahm den Hund mit.

Seit Kurzem dürfen die Ehrenamtler wieder aufatmen: Cody ist zurück im Tierheim. Die Polizeiinspektion St. Wendel bestätigte auf SOL.DE-Nachfrage, dass ein Mann den Hund zurückbrachte. Er gab an, Cody sei ihm bereits Mitte Dezember zugelaufen.

Die Mitarbeiter des Tierheims verständigten dennoch die Polizei - schließlich ist immer noch unklar, wer den Dogo Argentino ursprünglich entführte. Vor Ort nahm die Polizei die Personalien des „Finders“ auf. Es wird also weiterhin in dem Fall ermittelt.

Tierheim Linxbachhof: Hund Cody entführt - Unbekannter Mann gesucht

Den bislang gesuchten Täter konnte zum Tatzeitpunkt, also im November, eine Überwachungskamera filmen: Dort zu sehen ist laut Tierheim ein Mann, der eine Jacke mit Reflexionsstreifen trägt. Zudem rauchte er während der Tat. Ob es sich bei dem Gesuchten um den Mann handelt, der den Hund nun zurück ins Tierheim brachte, konnten die Beamten zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigen.

Cody wurde ursprünglich bei einem Züchter gekauft, sei dann in dubiose Hände gekommen und wohl auch misshandelt worden, so die Website des Tierheims. Dort ist ebenso zu lesen, dass er wegen seiner etwas unklaren Vorgeschichte und ungestümen Art (es kam zu einem Vorfall mit einer Person, die verletzt wurde) nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt werde.

Verwendete Quellen:
• Telefonische Anfrage bei der Polizeiinspektion St. Wendel
Homepage des Tierheims Linxbachhof, („Aktuelles“ vom 13.01.19)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein