{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Rastplatz Niedmündung und Rehlingen Straße wieder frei (15.06.2019, 20:13)

Priorität: Dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Essen wie bei Oma: In diesen Restaurants in Saarbrücken gibt's saarländische Gerichte

image

Schales, eine Art Kartoffelkuchen, gehört zu den typisch saarländischen Gerichten. Foto: Wikimedia Commons/Frank C. Müller/CC3.0-Lizenz.

Die saarländische Küche ist nicht nur üppig. Sondern, gemessen an ihren Zutaten, auch günstig. Das alleine bedeutet allerdings nicht, dass die Speisen immer simpel oder langweilig sein müssen. Eine Auswahl an Restaurants, die allerlei Saar-Schmaus zaubern, haben wir hier für euch:

Gasthaus Zum Stiefel: Am Stiefel 2, 66111 Saarbrücken
Die Wurzeln der „Stiefel”-Gastronomie reichen tatsächlich bis ins 18. Jahrhundert zurück. Dementsprechend bezeichnet sich das Lokal laut Webseite auch als „wahrscheinlich ältestes [...] Gasthaus Saarbrückens”. Freunde der Saar-Küche finden hier jedenfalls einige Speisen, die typischer kaum sein könnten: „Gefillde”, „Hoorische” und „Röllchen vom Schwenker” laden zum Verweilen - und Verdauen ein.

Kalinski Wurstwirtschaft & Gin Bar: Kaltenbachstrasse 4, 66111 Saarbrücken
Auch in der Kalinski Wurstwirtschaft werden Liebhaber der saarländischen Küche fündig. Wer die Speisekarte genau studiert, findet nämlich eine Hommage an das Saarland. Denn sowohl die Rost- als auch die Currywurst gibt's nach „Schwenkbraten”-Art. Guten!

La Bastille: Kronenstraße 1b,66111 Saarbrücken
Der Familienbetrieb La Bastille am St. Johanner Markt ist überwiegend auf französische Küche spezialisiert. Neben Schneckenpfanne oder Spaghetti gibt es allerdings noch eine eigene Karte für Dibbelabbes-Variationen - von „klassisch” bis „asiatisch”.

Die Kartoffel: Sankt-Johanner-Markt 32, 66111 Saarbrücken
Hauptsach gudd gess”, so das Motto der Saarbrücker „Kartoffel”. Demgemäß dürfen sich Freunde der deftigen Saar-Küche auf auf so einige Spezialitäten rund um die „Grumbeer” freuen. „Geheirade”, „Hoorische” und „Gefillde” landen hier auf den Tellern der Gäste. Laut Webseite vertraut das Gastro-Team dabei auf „viele Produkte aus der Region”. Ach ja: Fleischliebhaber bleiben auch nicht auf der Strecke. Für Gaumenfreuden sorgt in diesem Fall nämlich die Lyonerpfanne.

Tabaksmühle: Julius-Kiefer-Straße 146, 66119 Saarbrücken
Der Name „Tabaksmühle” kommt nicht von ungefähr. Denn die heutige Gaststätte wurde bis 1860 als Produktionsstätte für Schnupftabak genutzt. Seit 1998 betreibt die Brauerfamilie das traditionsreiche Haus. Serviert wird unter anderem saarländische Küche. Beispielsweise „Hoorische Gourmet“ oder hausgemachte „Gefillde“.

Forsthaus Neuhaus: Forsthaus Neuhaus, 66115 Saarbrücken
Die denkmalgeschützte Anlage in Saarbrücken beherbergt nicht nur eine Event-Location, sondern ebenso ein Restaurant. Und dort stehen, neben Hauptspeisen wie Schnitzel, Cordon bleu, Steak und Co. auch einige traditionelle Saar-Gerichte auf der Karte. Wie wäre es mit einem „Saarländischen Dreierlei“?

Sudhaus: Sudstraße 7, 66125 Dudweiler
Das Sudhaus, auch bekannt als die kleinste Brauerei des Saarlandes, serviert nicht nur eigens gebrautes Bier. Sondern auch rustikale Speisen. Gerichte wie die „Lyonerpfanne mit Spiegelei" oder „Lyonerigel an Bratkartoffeln" dürften das Herz eines jeden Fleischliebhabers und Saarlandfans höher schlagen lassen.

Zur Wilden Ente: Saarstraße 15, 66130 Saarbrücken
Die Wilde Ente blickt mittlerweile auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Im bürgerliches Wirtshaus im Landhaus-Stil gibt's allerdings nicht nur Enten-Gerichte und Gaudi-Essen. Auch saarländische Speisen warten auf alle Hungrigen. Wer Lust auf etwas Deftiges hat, kann sich beispielsweise mit der „Saarlandpfanne" belohnen. Für alle, die etwas mehr auf ihre Linie achten, gibt es einen „Saarländischen Flammkuchen".

Tante Maja: St. Johanner Markt 8, 66111 Saarbrücken
Abends eine Szenekneipe, tagsüber ein Restaurant. So lässt sich das Konzept der „Tante Maja" am St. Johanner Markt in Saarbrücken knapp zusammenfassen. Auf der Karte stehen nicht nur Schnitzel, Steaks und Pasta. Auch leckere (wechselnde) Speisen aus dem Saarland gibt's für die Gäste. Etwa Sauerkraut mit Specksauce. Oder gelber Löwenzahnsalat.

Diskonto Schenke: Dudweilerstraße 2, 66111 Saarbrücken
Die Saarbrücker „Diskonto Schenke" bietet gut bürgerliche Küche - „wie bei Großmutter" zubereitet. Kaum verwunderlich, dass dort Gerichte wie die „Saarschleife" (Ring Lyoner mit Bratkartoffeln und Salat, „Stragge", „Gefillde“ und Co. zu finden sind. Übrigens: Die hauseigenen Currywurst wurde von dem Magazin „Der Feinschmecker" mit zu den Besten in ganz Deutschland gekürt. 

Weitere Empfehlungen, die von SOL.DE-Lesern ausgesprochen wurden:

Gaststätte History, Obertorstr. 10, 66111 Saarbrücken

Fürst Ludwig, Am Ludwigsplatz 13, 66117 Saarbrücken

Wir haben ein Restaurant vergessen? Dann schreibt uns doch einfach eine Nachricht bei Facebook oder eine E-Mail an redaktion@sol.de!

Verwendete Quellen:
• Homepage Gasthaus Zum Stiefel
• Homepage Kalinski Wurstwirtschaft
• Homepage La Bastille
• Homepage Die Kartoffel
• Homepage Forsthaus Neuhaus
• Homepage Sudhaus
• Homepage Zur Wilden Ente
• Homepage Tante Maja
• Homepage Diskonto Schenke

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein