{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Luxemburg Richtung Saarlouis zwischen Rastplatz Niedmündung und Rehlingen Straße wieder frei (15.06.2019, 20:13)

Priorität: Dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Illegales Autorennen in Saarbrücken: Ein Fahrer (22) verletzt, zweiter flüchtet unerkannt

image

Der blaue Peugeot wurde nach dem illegalen Autorennen in Saarbrücken-Klarenthal völlig zerstört. Foto: Löschbezirk Klarenthal.

Nach einem illegalen Autorennen in Saarbrücken-Klarenthal am Sonntagmittag (3. Februar) hat es einen Verletzten und zudem erheblichen Sachschaden gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, waren auf der L163 zwischen Klarenthal und der Alten Grube Velsen zwei Peugeots unterwegs, die sich ein Wettrennen lieferten. Dabei baute der 22-jährige Fahrer eines Wagens einen Unfall und wurde leicht verletzt. Sein Pkw wurde durch den Crash völlig zerstört.

Der Fahrer des zweiten Wagens, eines blauen Peugeot, flüchtete unerkannt. Laut Polizei wurden auf der Strecke diverse Verkehrseinrichtungen beschädigt.

Den 22-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, erfolgt keine Kostenübernahme durch seine Kfz-Versicherung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum blauen Peugeot geben können oder durch das rücksichtslose Verhalten der Fahrer gefährdet wurden: Tel. (0681)97150.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach, 03.02.19
• Facebook-Post des Löschbezirks Klarenthal

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein