{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Trier Richtung Saarbrücken zwischen Holz und Rastplatz Neuhaus Gefahr durch Gegenstände auf dem linken Fahrstreifen (13:23)

A1

Priorität: Dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Experten diskutieren zum Thema Organspende in Saarbrücken

image

2018 haben bundesweit 955 Menschen nach ihrem Tod ein Organ gespendet. Symbolfoto: David-Wolfgang Ebener/dpa-Bildfunk.

Sich über die Organ- und Gewebespenden Gedanken zu machen, ist nicht selbstverständlich, denn dieses Thema bedeutet auch, sich mit dem Tod und der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen.

Eine Entscheidung für oder gegen eine Organ- und Gewebespende ist wichtig, da sonst im Fall der Fälle die Angehörigen entscheiden müssen. Um die eigene Entscheidung wahren zu können, sollte diese dokumentiert und den Angehörigen mitgeteilt werden.  Das ist ein emotional herausfordernder Weg. Wer hilft, ihn zu gehen?

2018 haben bundesweit 955 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe für schwerkranke Patienten gespendet, das entspricht 11,5 Spendern pro Million Einwohner. Im Vergleich zum Vorjahr (797 Spender) bedeutet das eine Steigerung von knapp 20 Prozent. Ist die Organspende damit aus der Krise? Und welche Verbesserung bringt die gesetzliche Neuerung, die Widerspruchslösung, die mancher Bürger vehement ablehnt?

All diese Fragen bieten Grund genug, sich diese wichtigen Themen auf die Fahnen zu schreiben: Die Saarbrücker Zeitung lädt daher alle Interessierten zur Podiumsdiskussion zum Thema Organspende für Dienstag, 5. Februar, ein.

Podiumsdiskussion zur Organspende: Das sind die Gäste

Den einleitenden Impulsvortrag wird die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) halten. Podiumsteilnehmer sind Professor Jörg Loth, Vorstand IKK Südwest, Markus Hardt, leitender Oberarzt und transplantationsbeauftragter Arzt an den SHG-Kliniken in Völklingen, Anne-Bärbel Blaes-Eise, Deutsche Stiftung Organtransplantation, Professor Ralf Ketter vom Universitätsklinikum des Saarlandes und Jörg Metzinger, Pfarrer aus Saarbrücken, der eine erfolgreiche Herz-Transplantation hatte.

Cathrin Elss-Seringhaus, Reporterin der Saarbrücker Zeitung, moderiert die Veranstaltung. Sie findet im Forum der Saarbrücker Zeitung in der Gutenbergstraße 11 bis 23 in Saarbrücken statt und beginnt um 17.30 Uhr.

Kostenlose Anmeldung per E-Mail: veranstaltung@sz-sb.de

Nach der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, das Thema weiter zu vertiefen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein