{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Wilhelm-Heinrich-Brücke und Saarbrücken-Gersweiler Baustelle beseitigt (20.10.2019, 22:12)

Priorität: Normal

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
kub

Das sind die neuen Ermittler im Saar-„Tatort"

image

Daniel Sträßer (links) und Vladimir Burlakov stehen künftig an der Spitze der saarländischen Ermittlerteams im „Tatort". Archivfotos: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 | Tobias Hase/dpa-Bildfunk.

Lange wurde gerätselt, jetzt stehen sie endlich fest, die Nachfolger des saarländischen „Tatort"-Kommissars Devid Striesow. Mit Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov ermitteln künftig zwei Kriminalhauptkommissare in der beliebten ARD-Serie. Das teilte der „SR" am heutigen Donnerstagmorgen (7. März) mit.

Das ist Vladimir Burlakov

Burlakov wird die Rolle des „Leo Hölzer" übernehmen. Der 1987 in Moskau Geborene spielte die Hauptrolle im Krimi-Mehrteiler „Im Angesicht des Verbrechens“, das mit einem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Zu weiteren Schauspielleistungen Burlakovs zählen unter anderem „Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis“ sowie Rollen in „Scherbenpark“, „Verbrechen“, „Nachthelle“, „Deutschland 83“, „Auf kurze Distanz“, „Jack the Ripper“ und „Verliebt in Amsterdam“.

Das ist Daniel Sträßer

Sträßer (im neuen „Tatort" „Adam Schürk") ist waschechter Saarländer, wurde 1987 in Völklingen geboren und ging in Saarbrücken zur Schule. Er spielte neben Theater auch in Kino- und Filmproduktionen mit („Polizeiruf", „Schönefeld Boulevard“, „Jeder stirbt für sich allein“oder „La Palma").

Das verbindet die beiden Figuren

„Tatort"-Redakteur Christian Bauer verriet schon etwas zum Verhältnis der beiden Hauptcharaktere: „Die beiden Hauptkommissare haben eine gemeinsame Vergangenheit: Nicht nur, dass sie Kindheitsfreunde sind, die sich über 15 Jahre nicht gesehen haben - es verbindet sie auch ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit, das ihr Wiedersehen überschattet.

Auch die Art, wie sie zusammen kommen, ist nicht gerade schön: Leo hat ein Ermittlungsverfahren wegen unterlassener Amtshilfe am Hals, weil er in einer Situation nicht geschossen hat, in der man nach Ansicht des Disziplinarbeamten durchaus hätte schießen sollen.“ Adam sei der neue Mann, der für Leos alten Partner einspringt.

Das ist das Thema der ersten Folge

Die Dreharbeiten für die erste Folge mit den neuen Schauspielern sollen schon nächste Woche beginnen. Gedreht wird unter anderem in Saarbrücken und Püttlingen. Wann sie erscheinen soll, ist noch unbekannt.

In der ersten Episode geht es um die „Wirren einer verfeindeten saarländischen Familie, in der jeder jeden gehasst hat und ein Brudermord mindestens im Bereich des Möglichen liegt", so Produzent Martin Hofmann.

Das sind die drei neuen Frauen im Saar-„Tatort"

Zum neuen Ensemble des Saar-„Tatorts" gesellen sich noch drei Frauen dazu. Mit dabei sind künftig Anna Bötcher als Rechtsmedizinerin „Dr. Henny Wenzel", Brigitte Urhausen als Hauptkommissarin „Esther Baumann" und Ines Marie Westernströer als „Pia Heinrich".

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk
• Wikipedia: Daniel Sträßer
• eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein