{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Friedrichsthal-Bildstock und Dreieck Friedrichsthal Gefahr besteht nicht mehr (18.07.2019, 23:24)

Priorität: Normal

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die dritte Filmbörse Saar findet am Wochenende in Völklingen statt

image

Die dritte Filmbörse Saar findet in der Kulturhalle Völklingen statt und dreht sich ums Thema Fantasy. Foto: Filmbörse Saar

Die dritte Ausgabe der Filmbörse Saar steht ganz im Zeichen der Fantasie oder besser: von Fantasy.  Beim „Sword & Sorcery“ Special kommen Fans von Drachen, Schwertern und Magiern voll auf ihre Kosten. 

Laut Veranstalter steht dabei der Aspekt des Familien-Events mehr im Vordergrund. Das Angebot bei der Börse und dem Rahmenprogramm umfasst alle Genres. Sogar Hartgesottene dürften im FSK18-Raum „Uncut & Unzensiert“ fündig werden. 

Das Programm der Filmbörse in Völklingen

Das Programm umfasst alles, was das Cineasten-Herz begehrt. Bei der Verkaufsbörse gibt es nicht nur Filme auf Blu-Ray, DVD und für Nostalgiker sogar auf VHS, sondern auch Sammlereditionen, Merchandise, Accessoires, Poster, Klamotten und mehr. Unter den Anbietern sind unter anderem „Tape'O'Mania“ und „Das kleine schwarze Horrorlädchen“. 

Neben der Filmbörse als solcher dreht sich auch das Rahmenprogramm ganz ums Thema Fantasy. Im Cineroom werden natürlich Filme vorgeführt. Dazu halten Autoren, Musikproduzenten und anderen Filmschaffenden - überwiegend aus dem Saarland - Vorträge und Diskussionen rund um den Filmmarkt.

Kostüm-Wettbewerb, Filmquiz und mehr

Außerdem gibt's auch in diesem Jahr wieder was zu gewinnen. Beim Kostüm Contest winken Überraschungspakete mit Filmen und Merch im Wert von über 250 Euro. Das Kostüm, egal ob Cosplay oder historische authentisches Outfit, sollte natürlich zum Motto passen. Alle Hobbits, Elfen, Zauberer und was euch sonst so einfällt, können teilnehmen. Die professionelle Jury kürt am Ende den Sieger. 

Auch abseits des Kostümwettbewerbs sollte dank verschiedenster Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder niemandem langweilig werden. Unter anderem gibt es eine Fotoecke, eine Stop-Motion-Film Station und LARP Kampf. Außerdem können sich die Experten unter euch natürlich auch im traditionellen Filmquiz den Fragen rund um "Sword und Sorcery" stellen. Zu gewinnen gibt es auch hier Filmpakete im Wert von 250 Euro

Während der gesamten Veranstaltung stehen die Filmemacher, Veranstalter und Aussteller, ebenso wie die anwesenden Cosplayer euch natürlich Rede und Antwort.

Die 3. Filmbörse Saar findet in der Kulturhalle Völklingen-Wehrden statt.  Die Veranstaltung beginnt am Samstag, dem  16. März, um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro. Für alle Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite der Filmbörse

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung der Stadt Völklingen 
• Filmbörse Saar bei Facebook

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Hier wird der neue Saar-„Tatort" gedreht

image

Vladimir Burlakov (links) und Daniel Sträßer sind die neuen Hauptkommissare im Tatort des „SR". Fotos: Puria Safary/SR/dpa-Bildfunk.

Im Saarland beginnen an diesem Mittwoch (13. März) die Dreharbeiten für den neuen SR-„Tatort" mit neuem Ermittlerteam. Bis zum 11. April sind insgesamt 22 Drehtage geplant - unter anderem in Saarbrücken, Sulzbach, Mettlach und Püttlingen.

Die Nachfolge von Devid Striesow alias Hauptkommissar Jens Stellbrink sowie Elisabeth Brück als Hauptkommisarin Lisa Marx tritt ein Team aus Daniel Sträßer als Hauptkommissar Adam Schürk und Vladimir Burlakov als Hauptkommissar Leo Hölzer an.

Hier stellen wir die beiden genauer vor

 

Zu dem Ensemble gehören auch Brigitte Urhausen als Hauptkommissarin Esther Baumann, Ines Marie Westernströer als Hauptkommissarin Pia Heinrich sowie Anna Böttcher als Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel.

Darum geht es in „Das fleißige Lieschen"

Ihr erster Fall soll Anfang kommenden Jahres ausgestrahlt werden. In „Das fleißige Lieschen" (Arbeitstitel) geht es laut „SR" um die Wirren einer verfeindeten saarländischen Familie, in der jeder jeden gehasst hat und ein Brudermord mindestens im Bereich des Möglichen liegt.

Verwendete Quellen:
• dpa
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Gewinne 2x2 Tickets für PAUL PANZER in der Saarlandhalle!

image

Paul Panzer ist im April in Saarbrücken zu Gast. Foto: PR.

Was ist Glück? Wie findet man es und was muss man anstellen, damit es bleibt!? Nach Freizeitwahn, Weltrettung und Evolution ist Ausnahmekünstler Paul Panzer nun in der philosophischen Königsklasse angekommen.

„Glücksritter ... vom Pech verfolgt!“

Nach mehr als 13 Jahren an der Spitze der deutschen Comedy und fünf der erfolgreichsten Comedy-Bühnen-Shows überhaupt, tritt „unser Paul“ nun seine wohl fantastischste Reise an. Eine Reise zu uns selbst, eine Reise voll unerwarteter Begebenheiten, und nur allzu menschlichen Hoffnungen und Ansichten jenseits der Norm – kurz, Paul Panzers Plan vom Glück.

Warum die innere Mitte finden, wenn der Platz rechts auf dem Sofa noch frei ist? Warum „loslassen“, wenn man eh schon am seidenen Faden hängt? Warum ist weniger mehr aber viel nicht Nichts? Ist die Abwesenheit von Pech schon Glück?

Paul kennt die vermeintlichen Antworten und bricht sie virtuos herunter, auf den ganz normalen Wahnsinn seiner Familie, seines Alltags und überhaupt, den Mikrokosmos seiner Welt. „GLÜCKSRITTER ... vom Pech verfolgt!“, ist eine geniale Live-Show vom Sinn und Zweck des Seins, eine Show voller Motivation und Hoffnung, und fast nebenbei ... die wohl lustigste Reise ans Ufer der Unvernunft, die je ein Mensch unternommen hat.

Paul Panzer kommt für seine Show am 6. April in die Saarlandhalle nach Saarbrücken - und du kannst live mit dabei sein. SOL.DE verlost 2x2 Gästeliste-Plätze für das Event. Einfach unten stehendes Formular ausfüllen und mit etwas Glück dabei sein. Die Teilnahme ist bis zum 31. März, 23.59 Uhr, möglich. Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Karten gibt es unter anderem hier zu kaufen!

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von SOL.DE, nachfolgend „Betreiber" genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 26.02.2019, 11.00 Uhr, bis zum 31.03.2019, 23.59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen des Gewinnspielformulars auf SOL.DE notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns
Folgende Preise werden vergeben: 2x2 Gästeliste-Plätze für die Show von Paul Panzer in der Saarlandhalle in Saarbrücken. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über den Gewinn informiert. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von drei Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz
Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Wohnort und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Abwicklung an die Firma Heiko Neumann Public Relations weitergegeben werden. Im Falle eines Gewinns erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Facebook Disclaimer
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mjs

Saarbahn bekommt 28 neue Züge: WLAN, Vollklimatisierung und mehr

image

Viele der Züge, die derzeit noch für die Saarbahn fahren, sind in die Jahre gekommen. Symbolfoto: BeckerBredel

Ab 2024 will die Saarbahn alle 28 Züge ersetzen. Die Gesamtkosten für die Neuanschaffung: Über 150 Millionen Euro. Das ergibt einen Einzelpreis von etwa 5,5 Millionen Euro pro Zug - theoretisch. Praktisch hingegen bildete das saarländische Unternehmen eine „Einkaufsallianz“, um die Kosten zu senken.

Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (SZ) berichtet, schloss sich die Saarbahn mit vier weiteren Verkehrsbetrieben zusammen, die nun gemeinsam eine Großbestellung abgaben. Dadurch könne die Saarbahn insgesamt 28 Millionen Euro sparen. Eine solche Allianz sei laut „SZ“ einmalig in Deutschland.

Mit der ersten Lieferung rechne der Betrieb etwa Ende 2024; sieben Züge sollen dann geliefert werden. Der Plan: In den nachfolgenden Jahren alle zwölf Monate weitere sieben Züge erhalten. Bis eben alle ersetzt worden sind.

Darüber hinaus geht aus dem Medienbericht hervor, dass die Züge dem aktuellen Stand der Bahntechnik entsprechen sollen. Beinhalten werde das unter anderem eine Vollklimatisierung, „Infotainment“-Ausstattung, WLAN sowie Fahrerassistenzsysteme zum Schutz vor Unfällen.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mjs

ZF gründet in Saarbrücken Zentrum für Künstliche Intelligenz

image

Hier zu sehen: Der vollelektrische Kleinbus e.GO Mover, ein Gemeinschaftsprojekt von ZF und e.GO Mobile. Autonomes Fahren ist eines der Forschungsziele, das im geplanten Technologiezentrum in Saarbrücken weiterentwickelt werden soll. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Christoph Dernbach

Es geht um die Forschung für die sogenannte Industrie 4.0. Ein Beispiel: autonomes Fahren. Genau solche Produkte sollen künftig in Saarbrücken weiterentwickelt und erforscht werden. Das berichtet der „Saarländische Rundfunk“ (SR).

Antriebskraft des Vorhabens ist der ZF-Konzern. Das Unternehmen plant, so der „SR“, das „ZF AI (Artificial Intelligence) und Cybersecurity Center“ auf dem Gelände der Universität des Saarlandes zu errichten. Am heutigen Dienstag (12. März) werden die konkreten Pläne vorgestellt.

Bekannt ist bereits, dass ZF im Rahmen des neuen Projekts mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz sowie dem Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit CISPA kooperiert.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unfall in Völklingen: 18-jähriger Rollerfahrer wird von Auto erfasst

image

Zwischen den Blaulichtern auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Unfall in Völklingen: 18-jähriger Rollerfahrer verletzt

Ein 18-jähriger Rollerfahrer aus Saarbrücken wurde am Montagmittag gegen 13:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Völklingen von einem Auto angefahren.

Der 18-Jährige befuhr mit seinem Leichtkraftrad die "Straße des 13. Januar (B51)" in Luisenthal in Fahrtrichtung Saarlouis. An der Einmündung "Altenkesseler Straße" zur "Straße des 13. Januar" fuhr ein 33-jähriger mit seinem Fahrzeug unter Missachtung der Vorfahrt nach links in die "Straße des 13. Januar" ein. Infolgedessen kollidierte der Rollerfahrer mit der Fahrerseite des Autos. Durch den Sturz erlitt der 18-Jährige eine schmerzhafte Verletzung an der Schulter.

Beifahrer des Unfallverursachers per Haftbefehl gesucht

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich bei der Personenüberprüfung heraus, dass der 40-jährige Beifahrer des Pkw-Führers mit Haftbefehl gesucht wurde. Der aus Saarbrücken stammende Mann wurde zur Verbüßung seiner Haftstrafe in Höhe von 60 Tagen in die JVA Ottweiler eingeliefert.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Völklingen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
dpa/lrs

Ein Toter bei Unfall auf A1 in Luxemburg

image

Am Dienstagmorgen staute sich der Verkehr auf der A1 in Luxemburg infolge eines Unfalls. Foto: CITA.

Bei einem Unfall auf der A1 nahe Potaschberg in Luxemburg ist am Dienstagmorgen (12. März) ein Mann ums Leben gekommen. Der 39-Jährige aus Esch/Alzette saß als Beifahrer in einem Auto, das kurz nach der Auffahrt Potaschberg mit einem Lastwagen kollidierte, wie ein Sprecher der Polizei in Luxemburg-Stadt sagte.

Der Fahrer des Autos wurde lebensgefährlich verletzt. Noch sei völlig unklar, wie es zu dem Unfall gekommen war. Auch der Fahrer sei in Luxemburg gemeldet, sagte der Sprecher.

Nach dem Unfall am frühen Morgen wurde die Autobahn in Höhe Potaschberg in Richtung Luxemburg für mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr: Der Verkehr habe sich zeitweise über zwölf Kilometer gestaut, sagte eine Sprecherin der Polizei am Nachmittag.

Verwendete Quellen:
• dpa

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Wetterdienst warnt fast für das komplette Saarland vor Windböen

image

Am Wochenende richtete Sturmtief „Eberhard" Schäden im Saarland an. Foto: BeckerBredel.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt fast für das komplette Saarland vor Windböen. Laut DWD kann es in den Landkreisen Merzig-Wadern, Neunkirchen, Saarlouis und St. Wendel zu Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 und 60 Kilometern pro Stunde (Windstärke 7) kommen.

Sie treten zwischen Dienstag, 12.00 Uhr, und 6.00 Uhr am Mittwoch (13. März) auf. Die Böen kommen anfangs aus südlicher, später aus westlicher Richtung.

Am Dienstagabend sind im Saarland laut DWD teilweise Niederschläge zu erwarten. Bis dahin bleibt es bei Höchsttemperaturen zwischen sieben und zwölf Grad trocken.

Wetter im Saarland: So werden die nächsten Tage

Der Mittwoch wird wechselnd bis stark bewölkt mit Regenschauern. Auch einzelne Gewitter sind bei Höchstwerten zwischen fünf und zehn Grad wahrscheinlich. Donnerstag und Freitag werden ebenfalls nass bei Höchsttemperaturen zwischen sieben und 13 Grad.

Am vergangenen Wochenende hatte Sturmtief „Eberhard" großen Schaden im Saarland angerichtet. Infolge des Sturms kam es zu rund 400 Einsätzen von Feuerwehr und Polizei.

Verwendete Quellen:
• Deutscher Wetterdienst
• eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein