{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L107 Saarbrücken-Brebach Richtung Aßweiler zwischen Eschringen und Ormesheim Gefahr durch Ölspur (14:36)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
kub

Männergruppe greift 17-Jährigen in Saarlouis mit Fleischerbeil an

image

Die Polizei fand die drei mutmaßlichen Täter nach einer Fahndung in der Innenstadt von Saarlouis. Symbolfoto: Marc Tirl/dpa-Bildfunk.

Bei einem Angriff mit einem Fleischerbeil in Saarlouis ist am Mittwochnachmittag (27. März) ein 17-Jähriger verletzt worden. Nach SOL.DE-Informationen war der Jugendliche am Zentralen Omnibusbahnhof von drei jungen Männern (18, 19 und 20 Jahre alt) attackiert worden. Diese hätten mit dem Beil auf ihn eingeschlagen.

Das Opfer wurde durch den Angriff leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die mutmaßlichen Täter flüchteten, konnten aber nach einer Fahndung in der Innenstadt aufgegriffen werden. Bei dem 18-Jährigen sieht die Staatsanwaltschaft Haftgründe, weswegen er festgenommen wurde und aktuell in der Gewahrsamszelle sitzt. Er soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Beteiligten sind allesamt Schüler des technisch-gewerblichen und sozialpflegerischen Berufsbildungszentrums in Saarlouis und haben Migrationshintergrund. Sie seien auch bei Attacken im Februar, bei denen unter anderem ein 16-Jähriger mit einer Axt schwer verletzt wurde, involviert gewesen. Dienstgruppenleiter Christian Bach zu SOL.DE: „Auf der Schule gibt es viele Nationalitäten. Da kommt es öfter zu Streitigkeiten, die ab und zu ausarten."

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche
• eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein