{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein zwischen Überleitung Neunkirchen und Ottweiler Gefahr besteht nicht mehr (02:03)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Entwurf

Auch mit Hallux Valgus den richtigen Wanderschuh finden

image

Interessante Einblicke: Der 3D-Fußscanner erzeugt ein dreidimensionales Bild vom Fuß (Fotos: HDW).

Frauen sind von der Verformung meist häufiger betroffen als Männer. „Der Schiefstand der Großzehe macht es zudem oft beschwerlich, die richtigen Schuhe zu finden. Das gilt insbesondere für Wanderschuhe“, sagt Jörg Welker, Geschäftsführer bei Sporthaus Kohlen. Das Schuhwerk ist während einer Wanderung schließlich ganz entscheidend für das Wohl der Füße und Knie. Die richtigen Wanderschuhe bieten Halt, vermitteln Trittsicherheit und sind bequem.

Welker: „Für Menschen mit Hallux Valgus produzieren daher viele Hersteller inzwischen Schuhe, die mehr Platz im Bereich des Vorfußes bieten, allen voran die Firma Hanwag.“

Hans Wagner – daher der Name Hanwag – hat das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Vierkirchen 1921 gegründet. Welker: „Hanwag hat einen speziellen Leisten entwickelt, den so genannten Bunion-Leisten.“ Schuhe der Bunion- Serie - diese reicht vom Halbschuh bis zum Bergstiefel – sind im Bereich des Vorfußes breiter. Welker: „Beim Hallux Valgus verschiebt sich das Grundgelenk der großen Zehe in Richtung des anderen Fußes. Dadurch wird der Vorfuß, der Ballen deutlich breiter und braucht mehr Platz, den die Hanwag-Schuhe der Bunion-Serie bieten.“

Doch die Schuhe sind nicht einfach nur breit. Eine vorgeformte Wölbung schafft an genau der richtigen Stelle Platz, damit sich der betroffene Ballen exakt in den Schuh schmiegen kann. Und nicht nur das: auch die so genannte Zehenbox des Schuhs bietet mehr Raum. Welker: „Menschen mit Hallux können sich die Zehen des betroffenen Fußes manchmal über- oder unterlappen. Sie schieben sich also über oder unter den schief stehenden großen Zeh.“ Was bedeutet, dass auch die Zehen im Schuh mehr Platz brauchen.

image

Die Skizze lässt den Hallux Valgus deutlich erkennen (Foto: HDW).

Ob ein Schuh aus der Bunion-Serie von Hanwag der richtige sein kann oder ob ein Modell eines anderen Herstellers in Frage kommt, das ermittelt das Team bei Sporthaus Kohlen mit Unterstützung des 3D-Fußscanners. Welker: „Die Kamera des Scanners erzeugt in Verbindung mit einem ausgeklügelten Computerprogramm ein dreidimensionales Bild des Fußes.“ Und nicht nur das: Kollege Computer macht ganz automatisch Vorschläge, welcher Wanderschuh in Frage kommen könnte. Welker: „Die Ergänzung durch diese Technik macht es uns – in Verbindung mit unserer Fachkompetenz – im Dialog mit dem Kunden möglich, den für ihn richtigen Schuh zu finden.“ Gudrun Walker

 

KONTAKT

Sporthaus Kohlen
Sulzbachstraße 1
66111 Saarbrücken
Tel.: (06 81) 9 36 72-40
Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 10 bis 19 Uhr, Sa von 10 bis 18 Uhr

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein