{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L300 zwischen Habach und Eppelborn Unfall, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (05:55)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Babyglück im Zoo Neunkirchen: Albino-Känguru „Flöckchen“ wird Mama

image

Hier zu sehen: Mama Flöckchen und ihr Neugeborenes im Neunkircher Zoo. Foto: Ursula Blügel/Zoo Neunkirchen

Flöckchen hat erstmalig Nachwuchs. Genau wie die Mama, ist das Neugeborene auch ein Albino-Känguru. Diese besondere Laune der Natur kommt nur sehr selten vor; die Wahrscheinlichkeit, dass ein Albino geboren wird, liegt bei 1:20.000.

Wie der Neunkircher Zoo mitteilt, zieht Flöckchen das Kleine bislang „ohne Probleme und vorbildlich groß“. Mittlerweile verlässt das Jungtier immer öfter den Beutel. Ob es sich bei dem Nachwuchs um Weiblein oder Männlein handelt, ist derzeit nicht bekannt. Einen Namen hat das kleine Känguru auch noch nicht.

Känguru-Nachwuchs im Neunkircher Zoo: Name gesucht

Aktuell wird für das Jungtier ein passender Name gesucht. Aufgrund des noch unbekannten Geschlechts sollte dieser für beide Fälle passend sein - und an die australische Heimat des Kängurus erinnern.

Bis Sonntag, 02. Juni 2019, können passende Namensvorschläge per E-Mail an andres@neunkircherzoo.de, auf dem Postweg (Zoostraße 25 in 66538 Neunkirchen) oder an der Zookasse unter dem Stichwort „Flöckchen im Mutterglück“ eingereicht werden.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung Zoo Neunkirchen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein