{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A62 Nonnweiler Richtung Landstuhl zwischen Nohfelden-Türkismühle und Birkenfeld Hindernisse beseitigt (14.11.2019, 23:50)

Priorität: Normal

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Babyglück im Zoo Neunkirchen: Albino-Känguru „Flöckchen“ wird Mama

image

Hier zu sehen: Mama Flöckchen und ihr Neugeborenes im Neunkircher Zoo. Foto: Ursula Blügel/Zoo Neunkirchen

Flöckchen hat erstmalig Nachwuchs. Genau wie die Mama, ist das Neugeborene auch ein Albino-Känguru. Diese besondere Laune der Natur kommt nur sehr selten vor; die Wahrscheinlichkeit, dass ein Albino geboren wird, liegt bei 1:20.000.

Wie der Neunkircher Zoo mitteilt, zieht Flöckchen das Kleine bislang „ohne Probleme und vorbildlich groß“. Mittlerweile verlässt das Jungtier immer öfter den Beutel. Ob es sich bei dem Nachwuchs um Weiblein oder Männlein handelt, ist derzeit nicht bekannt. Einen Namen hat das kleine Känguru auch noch nicht.

Känguru-Nachwuchs im Neunkircher Zoo: Name gesucht

Aktuell wird für das Jungtier ein passender Name gesucht. Aufgrund des noch unbekannten Geschlechts sollte dieser für beide Fälle passend sein - und an die australische Heimat des Kängurus erinnern.

Bis Sonntag, 02. Juni 2019, können passende Namensvorschläge per E-Mail an andres@neunkircherzoo.de, auf dem Postweg (Zoostraße 25 in 66538 Neunkirchen) oder an der Zookasse unter dem Stichwort „Flöckchen im Mutterglück“ eingereicht werden.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung Zoo Neunkirchen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mjs

Amazon kommt nach Völklingen: Weitere Details zur Ansiedlung bekannt

image

In Völklingen-Wehrden soll ein Amazon-Verteilerzentrum entstehen. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Peter Steffen

Amazon zieht ins Saarland: Ein neues Verteilerzentrum des Online-Giganten soll auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks im Völklinger Stadtteil Wehrden entstehen. Zusammen mit der Stadt informierte die mit dem Bau beauftragte Firma „Goodman“ am gestrigen Donnerstag (9. Mai 2019) über das Vorhaben. Darüber berichtet der „SR“.

Ein zentrales Thema des Informationsabends: Arbeitsplätze. Durch die Amazon-Ansiedlung könnten bis zu 700 neue Stellen entstehen. Rund 110 Jobs will der Online-Händler selbst schaffen. 400 bis 600 Fahrer externer Unternehmen sollen darüber hinaus die Waren vom Verteilerzentrum bis zur Haustür der Kunden transportieren.

Um die Menge an Produkten auch ausliefern zu können, werde man wohl mehr als 200 Kleinlieferwagen pro Tag und bis zu 20 Lastkraftwagen pro Nacht einsetzen. In diesem Zusammenhang informierten Goodman und die Stadt Völklingen auch über „verkehrsberuhigende Maßnahmen“ zum Wohle der Anwohner. Konkreteres dazu ist allerdings noch nicht bekannt. Das neue Amazon-Zentrum dürfte zum Weihnachtsgeschäft des kommenden Jahres fertig sein.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Natursteinteppiche von quarz-tec.de: Ein Boden mit Wohlfühlfaktor

image

Natursteinteppiche sind wunderschön und natürlich. Geometrische Muster sind außerdem problemlos integrierbar. Fotos: Antrifttaler Kunststoffvertriebs GmbH

Ein Natursteinteppich ist ein robuster Boden mit vielen positiven Eigenschaften. So ist er pflegeleicht, rutschhemmend – auch bei Nässe –, langlebig, äußerst angenehm an den Füßen, fugenlos, antistatisch, allergikergeeignet und trittschalldämmend.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind obendrein sehr vielfältig. Farblich und formmäßig passt sich dieser natürlich anmutende Boden den individuellen Bedürfnissen an und macht den Wohnraum so zu etwas ganz Besonderem.

Alles in allem ein Boden, der für höchste Qualitätsansprüche und Langlebigkeit steht und das Wohnkonzept sowohl innen als auch außen stilvoll abrundet.

Ein Experte für Natursteinteppiche sitzt in Oberwürzbach

Ein Experte für Natursteinteppiche ist die Firma quarz-tec.de in Oberwürzbach. Sollten Sie sich für diesen außergewöhnlichen Boden entschieden und alle Details mit Firmeninhaber Andreas Pieter besprochen haben, kann es auch schon losgehen. Ab 8 Uhr wird das erfahrene und freundlich Team bei Ihnen zu Hause oder im Büro eintreffen und mit den Arbeiten beginnen. Insgesamt dürfen Sie mit einer Bauzeit von acht bis 14 Tagen rechnen. „Die Materialien werden in mehreren Schichten aufgetragen und benötigen insgesamt eine längere Aushärtungszeit“, erklärt der Fachmann, aber es lohnt sich“, verspricht Andreas Pieter und erklärt die Beschaffenheit: „Natursteinteppiche basieren auf Naturmaterialien wie Marmorkiesel oder eingefärbten Quarzsteinen. Diese werden mit einem Kunstharz vermischt und auf den Boden aufgetragen. Dabei kommen je nach Erfordernis auch zusätzliche Abdichtungsschichten oder Vliese zur Anwendung (z. B. im Außenbereich).“

image

Natursteinteppiche setzen auch im Bad wunderschöne Akzente. Andreas Pieter von quarz-tec.de informiert Sie gerne! Foto: Antrifttaler Kunststoffvertriebs GmbH

Natursteinteppiche für eine wohnliche Atmosphäre

Ein weiterer Vorteil. Ein Natursteinteppich ist auch ohne Fußbodenheizung wärmer als Fliesen, dennoch perfekt für Fußbodenheizungen geeignet. Da der Natursteinteppich nämlich Wärme länger als keramische Böden speichert, benötigt man weniger Heizenergie. „Prinzipiell ist ein Natursteinteppich fast auf jedem festen Untergrund möglich – Innen und Außen“, verrät Andreas Pieter und ergänzt: „Vom Dachboden bis zum Kellerraum, aber auch für Terrassen und Treppen eignet sich ein Natursteinteppich hervorragend. Besonders in Bad oder Küche setzt er ein optisches Highlight. Der Einsatzbereich hängt ganz von den persönlichen Bedürfnissen und dem Geschmack ab“, betont der Fachmann. Darüber hinaus lässt sich mit einem Natursteinteppich das Design einer Treppe aufwerten. „Der rutschhemmenden Wirkung kommt hier natürlich eine besondere Bedeutung zu“, weiß Andreas Pieter.

image

Ein Natursteinteppich ist ein perfekter Belag für Treppen, da er rutschhemmend ist. Foto: Antrifttaler Kunststoffvertriebs GmbH

Neben Natursteinteppichen hat sich quarz-tec.de auf den Einbau von Tuchspanndecken spezialisiert. Diese bieten eine einfache, schnelle und saubere Möglichkeit, Wohnräume neu zu gestalten. Eine ideale Ergänzung hierzu sind Flüssigtapeten, ein Wandbelag aus Baumwolle und verschiedenen Textil- und Naturfasern. Flüssigtapeten sind hochwertig und extrem langlebig, unter anderem auch deshalb, weil man Schäden problemlos ausbessern kann.

Weitere Infos auch im Internet unter www.quarz-tec.de.

Kontakt:

quarz-tec.de
Inh. Andreas Pieter
Friedhofstr. 77
66386 St. Ingbert
Telefon: 0 68 94 / 5 82 41 20
Telefax: 0 68 94 / 5 82 41 21

E-Mail: info@quarz-tec.de
Internet: www.quarz-tec.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Staatsanwaltschaft lässt Geschäftsräume des SV Röchling Völklingen durchsuchen

image

Symbolfoto: BeckerBredel

Am Dienstag (07. Mai 2019) kam es zu Durchsuchungen beim SV Röchling Völklingen. Wie der SR berichtet, nahmen Einsatzkräfte die Geschäftsräume des Fußball-Oberligisten sowie „Wohnungen von Mitgliedern des Vereins-Vorstandes und des Trainers“ unter die Lupe.

Hintergrund des Ganzen seien Ermittlungen im Rahmen eines Steuerstrafverfahrens. Das Brisante daran: Im Hauptberuf ist der Trainer selbst Angestellter der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, so SR. Der Verein möchte die Angelegenheit jetzt so schnell wie möglich klären, sagte der Geschäftsführer des Vereins.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarland: Fahrradfahrer demonstrieren heute für mehr Radwege

image

Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Temp 30 innerorts für Autofahrer, weitere Fahrradwege und mehr finanzielle Mittel für den Radverkehr: Unter anderem sind das die Forderungen, die heute im Rahmen der saarlandweiten „Radeldemo“ im Raum stehen.

Wie der „SR“ berichtet, wird die Aktion vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) sowie dem „Radelkollektiv“ (ein Verbund von Fahrradfahrern) organisiert. Los geht's um 10.30 Uhr an sieben Stellen im Saarland - etwa dem Saarbrücker Landwehrplatz.

Übrigens: Die Radeldemo findet mittlerweile zum vierten Mal statt.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Der Saarbrücker Falken-Nachwuchs ist gestorben

image

Der Saarbrücker Falken-Nachwuchs ist tot. Screenshot: Falkenkamera Heizkraftwerk Römerbrücke/ Energie Saarlorlux

Traurige Nachricht aus Saarbrücken: Der Nachwuchs der Falken „Heinz“ und „Hilde2“ ist tot. Darüber informierten die Betreiber des „Wanderfalken-Tagebuchs“. Die Umstände des Tods sind allerdings noch unklar.

Laut eines Experten sei eine Erklärung „sehr schwierig und eher spekulativ“. Möglicherweise konnten die Falken-Eltern ihren Nachwuchs nicht mit genügend Nahrung versorgen. Und: Wanderfalken regulieren ihre Körpertemperatur über die Aufnahme von Nahrung. Aufgrund der Kälte der vergangenen Tage könnten also diese beiden Faktoren zum Sterben der Tiere geführt haben.

„Nun bleibt uns nur zu hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder über gesunde Falkenküken freuen dürfen“, schreiben die Tagebuch-Betreiber abschließend. Hier geht's zur Live-Falkenkamera.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker „Wanderfalken-Tagebuch“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

„Weitreichendes“ Messerverbot in Deutschland gefordert

image

Symbolfoto: Ingo Wagner/dpa-Bildfunk

Es geht um die Verschärfung von Waffenverbotszonen: Bremen und Niedersachsen haben dem Bundesrat einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Dieser sieht vor, an bestimmten Orten ein „weitreichendes“ Messerverbot aussprechen zu können. Darüber berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ (SZ).

Konkret heißt das: „Waffenverbotszonen sollen auf Orte ausgeweitet werden, 'an denen sich besonders viele Menschen aufhalten'“. Und nicht nur das. Sollte der Entwurf zur Realität werden, dürfte man künftig „feststehende Messer mit einer Klingenlänge von mehr als sechs Zentimetern nicht mehr in der Öffentlichkeit mitführen.“

Laut des Medienberichts begründen die Länder den Gesetzentwurf durch die stetig hohe Zahl an Messerangriffen. Diese würden das Sicherheitsgefühl der Bürger beeinträchtigen.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Nach heftigen Diskussionen um Neunkircher Paviane: Zoo gibt 30 Tiere nach China ab

image

Das Gehege der Tiere sei zu klein, sagt der Tierschutzbeauftragte des Saarlandes. Screenshot: Facebook/Tierbefreiungsoffensive Saar e.V.

Seit April 2018 schlägt die Debatte um die Haltung der Paviane im Neunkircher Zoo immer wieder hohe Wellen. Auslöser der Diskussion war ein Besucher-Bericht: „Das Gehege war sehr ungepflegt und roch erbärmlich. Die Tiere haben Durchfall und sind komplett mit Kot verschmiert", hieß es unter anderem.

Doch müssen die Tiere tatsächlich in unwürdigen Zuständen leben? Oder ist die Haltung der Paviane, entgegen des Besucher-Berichts, artgerecht? Um dieser Frage nachzugehen, wurde Ende 2018 ein Gutachten des Primaten-Forschers Franz-Josef Kaup beauftragt.

Der wiederum attestierte, dass sich die Tiere in einem „guten Pflege- und Ernährungszustand" befänden und „normales Verhalten" aufweisen würden. Allerdings riet der Forscher auch dazu, die Geburten- und Gesundheitskontrolle besser zu beachten.

Zoo Neunkirchen: Paviane sollen nach China

Dieser Anregung folgt nun der Neunkircher Zoo - und gibt 30 Tiere nach China ab, wie aus aus einem Bericht der „SZ" hervorgeht. Den Transport soll ein zugelassenes niederländisches Unternehmen durchführen. Wohin genau die Tiere in China kommen, ist derzeit allerdings nicht bekannt.

Währenddessen sorgt die Nachricht über die Abgabe der Tiere nicht nur für positive Reaktionen. Colin Goldner von der TierschutzgruppeGreat Ape Project" sagte der SZ, der Abtransport geschehe intransparent. Zudem gebe es in China bei der Haltung von Wildtieren keine Tierschutz-Kriterien.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

„Harry Potter Film Concert“ kommt nach Luxemburg

image

2020 findet in Luxemburg ein Harry Potter Film Concert statt. Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Die „Harry-Potter-Film-Concert“-Reihe findet seit mittlerweile drei Jahren auf der ganzen Welt statt. Für Saar-Fans des Zauberschülers gibt es in Luxemburg die nächstgelegene Möglichkeit, am Event teilzunehmen. Allerdings ist noch ein wenig Geduld gefragt. Das Film-Konzert-Erlebnis findet nämlich erst am 20. Juni 2020 statt.

Laut dem „Luxemburger Wort“ ist das Luxemburger Philharmonie-Orchester (unter Leitung des Dirigenten Gast Walzing) für die Live-Musik zuständig. Während das Orchester die bekannten Klänge darbietet, wird der dritte Teil der Harry-Potter-Reihe in der englischen Originalversion auf einer zwölf Meter großen Leinwand zu sehen sein.

Tickets für das Event sind hier erhältlich. Die Karten kosten zwischen 48 und 84 Euro.

Verwendete Quellen:
• Luxemburger Wort

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein