{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
kub

„Fast & Furious 6": Busfahrer aus dem Saarland schaut Film auf Autobahn

image

Während der Fahrt schaute der Busfahrer Netflix. Ein Leserreporter von „L'Essentiel" nahm ihn dabei auf. Foto: YouTube/L'Essentiel | Kenntlichmachung von SOL.DE.

Während einer Fahrt auf der A1 hat sich ein Busfahrer aus dem Saarland einen Film auf Netflix angesehen. Der Mann wurde dabei von einem Leserreporter des luxemburgischen Nachrichtenportals „L'Essentiel" erwischt und auf Video aufgenommen. SOL.DE-Analysen ergaben, dass es sich bei dem Film um den sechsten Teil der Actionfilm-Reihe „The Fast and the Furious" handelt.

Laut Angaben des Mediums war der Fahrer am Freitagmorgen (17. Mai) zwischen Saarburg/Rheinland-Pfalz und der Luxexpo unterwegs. Auf der Strecke, die auch über die A1 führt, habe der Mann immer wieder seine WhatsApp-Nachrichten gecheckt und sich einen Film auf Netflix angeschaut. 60 Fahrgäste seien dabei an Bord gewesen.

Das Busunternehmen, die Firma „Müller-Nies" aus Perl, will es bei einer Abmahnung für den Busfahrer belassen. Er sei schon lange bei der Firma tätig und habe sich bisher noch nichts zuschulden kommen lassen, so die Firma auf „L'Essentiel"-Anfrage. Er dürfte jetzt aber in Luxemburg keinen Bus der Firma mehr fahren. Das Vertrauen der Fahrgäste sei zu sehr gestört worden. Er wird laut „Trierischem Volksfreund" jetzt stattdessen im Raum Merzig eingesetzt.

Schon im Januar war es zu einem ähnlichen Vorfall in Luxemburg gekommen, als sich ein Busfahrer während einer Fahrt ein Video anschaute.

Verwendete Quellen:
• L'Essentiel
Video: Busfahrer schaut auf der A1 bei voller Fahrt Netflix
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein