{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L202 zwischen Medelsheim und Fichtenhof Wildunfall, Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (21:39)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Raubüberfall auf 74-jährige Frau in Ommersheim

image

In Ommersheim wurde eine 74-jährige Frau zum Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Symbolfoto: Maurizio Gambarini/dpa-Bildfunk

Brutaler Raub in Ommersheim

Gestern Abend drangen zwei unbekannte Männer gegen 23:10 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Wohnanwesen in der Flurstraße in Ommersheim ein. Die alleinige Hausbewohnerin, eine 74-jährige Frau, wurde durch Klopfgeräusche geweckt und überraschte die Männer, die gerade dabei waren, einen in der Wand befestigten Tresor in der Küche zu entwenden.

Als die Frau auf die beiden Männer traf, packte einer der beiden Täter die ältere Dame und forderte sie in englischer Sprache dazu auf, den in der Wand befestigten, verschlossenen Tresor zu öffnen. Nachdem die Frau der Aufforderung nicht nachgekommen war, würgte sie der zweite Unbekannte.

Während dieser die Frau weiter drangsalierte, versuchte der andere Mann gewaltsam den Tresor aus der Verankerung zu lösen. Erst nachdem dies geglückt war, ließen die beiden Männer von ihrem Opfer ab und flüchteten samt dem Tresor. Sie erbeuteten bei ihrem Raub Schmuck, Bargeld sowie einen Fahrzeugbrief.

Opfer musste ärztlich behandelt werden

Die 74-Jährige wurde durch den Raub verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der gestohlene Tresor wurde wenige Stunden später in Forbach (Frankreich) aufgefunden und sichergestellt.

Beschreibung der Täter

Die beiden flüchtigen Räuber werden wie folgt beschrieben:
•    beide etwa 30 Jahre alt
•    beide mit dunklem Teint
•    trugen jeweils dunkle Kleidung und Handschuhe
•    sprachen in einer ausländischen Sprache miteinander, vermutlich arabisch
•    sprachen ihr Opfer in englischer Sprache an.

Polizei sucht Zeugen

Personen, die gestern Nacht (04. Juni 2019) zwischen 22:00 und 00:00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Flurstraße in Ommersheim wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst (Telefon: 0681/962-2133) in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
• Medien-Info des Landespolizeipräsidiums vom 04.06.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein