{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis - Saarbrücken zwischen Dreieck Saarlouis und Lisdorf in beiden Richtungen linker Fahrstreifen gesperrt, Schutzplankenerneuerung (09:54)

Priorität: Normal

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das Asta Campusfestival 2019 in Saarbrücken: Das erwartet euch beim Open-Air an der Uni

image

Live-Musik, Beerpong und eine riesige Hüpfburg erwarten euch beim Campusfestival an der Uni Saarbrücken. Foto: Andreas Noll/SOL.DE

Musikfestival, Funpark und Streetfood-Festival in einem. Das verspricht der ASta der Universität des Saarlandes vom Campusfest 2019, das am Samstag auf dem Uni-Gelände steigt. Was das konkret bedeutet:

Line-Up: Live-Musik auf vier Bühnen

Auf den vier Stages wird von Rock über HipHop bis zu Electro und Clubmusik für jeden Geschmack was geboten. Highlight des Festivals dürfte der Auftritt von Headliner Genetikk werden. Die Saarbrücker HipHop-Crew veröffentlichte im vergangenen Jahr gleich mal zwei neue Alben. Am Samstag treten sie zum Abschluss um 22:30 Uhr auf der UNO-Stage auf.

Wer Gitarren vorzieht, sollte sich Pascow auf der Rock-Stage nicht entgehen lassen. Die Punkband aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz brachte erst im Januar ihr neues Album „Jade“ raus. 

Timetable - Das komplette Musikprogramm

UNO STAGE

16:00 - Madame Luise
17:05 - Manu Meta
18:10 - EstA
19:35 - MC Bomber
21:00 -  Karate Andi
22:30 - GENETIKK

ROCK STAGE

15:00 - Sins'N'Rise - Official
16:00 - 4Fliegen
17:15 - Kann Karate
18:30 - Drawn by Evil
19:45 - Blackeyed Blonde
21:30 - PASCOW

Sierra Tequila - ARE YOU LOCO??? - CLUB AREA

14:00 - Habib
18:00 - DJ Kono
22:00 - DJ Greg Santana
SPECIALS: Pools & Schaumkanone

ELECTRO STAGE

17:00 - Nivik
19:00 - Sarah de la Rosa
21:00 - *Special Guest*
22:00 - DJ Michael Kastel & Maicykel
23:45 - InFerno

Action-Area: Hüpfburg, Bull Riding, BeerPong und mehr

Wenn ihr zwischen Musik hören und Tanzen noch ein bisschen mehr Action braucht, seid ihr beim Campusfest richtig. Auf der Riesen-Hindernisbahn-Hüpfburg dürfen auch ausgewachsene Menschen nach Herzenslust toben. Endlich!

Wer sich mehr so als Cowboy (oder Girl) sieht, kann seine Bezähmungs-Fähigkeiten beim Bull Riding erproben. Beim American Gladiator können die Kämpfernaturen unter euch gegeneinander antreten. 

image

Amercian Gladiator beim Campusfest 2018. Foto: Andreas Noll/SOL.DE

Natürlich darf bei einer Uni-Fete auch BeerPong nicht fehlen. Dafür wurde auf dem Campus sogar ein Sonderbereich eingerichtet. Wer sich lieber mit Wasser abkühlt, kann das in einem der kleinen Pools tun, die auf dem Campus aufgebaut sind. 

Streetfood und Cocktails beim Campusfest

Neben Musik und Action gibt es natürlich auch was zu Essen und zu Trinken. An acht Streetfood-Ständen werdet ihr mit einem vielseitigen Angebot versorgt. Noch hat der ASta die Liste der Stände nicht herausgegeben. Wir halten euch aber auf dem Laufenden. 

Feststeht: Es wird nicht nur Bier, sondern auch Cocktails und Weinbars geben. Auch in Sachen Getränke dürfte also für jeden was dabei sein. Eigene Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden.

Tickets & Eintritt

Die Tickets gibt es im Vorverkauf an den saarländischen Hochschulen in Saarbrücken und Homburg für den vergünstigten Preis von 5 Euro

- Uni Saarbrücken: AStA von 10:00 bis 14:00 Uhr
- Uni Homburg: AStA von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
- HTW Alt-Saarbrücken: Mensa bis 11:00 Uhr
- HTW Rotenbühl: Mensa bis 11:00 Uhr

Außerdem könnt ihr eure Tickets vorab online für 7 Euro bei Tante Guerilla oder Eventbrite bestellen. Für Kurzentschlossene wird es auch am Samstag noch vor Ort Tickets geben. Die Karten kosten an der Tageskasse je 10 Euro.

Grundsätzlich darf jeder - ob Student oder nicht - zum Campusfestival kommen. Wer jünger als 16 Jahre ist, erhält allerdings keinen Einlass - auch nicht mit Muttizettel oder in Begleitung der Eltern. Der AStA begründet diese Entscheidung mit der Notwendigkeit den Jugendschutz zu beachten und damit verbundenen Mehraufwand. Auch Tiere dürfen leider nicht mit aufs Campusfestival.

Kostenlos Parken und Busfahren

Neben den planmäßigen Bussen fahren am Samstag auch die kostenlosen UNO-Shuttlebusse zwischen dem Saarbrücker Rathaus und dem Uni-Campus. Auch dazwischen werden alle Haltestellen angefahren. Der genaue Fahrplan wurde noch nicht veröffentlicht. 

Wer lieber nicht Beerpong spielt und mit dem Auto zum Festival kommt, kann im Parkhaus „Universität Mitte“ kostenlos parken. 

Verwendete Quellen:
Facebook: ASta Campusfest

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein