{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L346 zwischen Honzrath und Merchingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (18:31)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwölfjähriger aufgehängt an Schule in Schmelz gefunden: Kind ist gestorben

image

Der 12-Jährige, der an der Grundschule in Schmelz gefunden wurde, hatte sich offenbar bei einem Unfall mit einem Strick verletzt. Symbolfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Bildfunk

Wie aus einem "SR"-Bericht hervorgeht, ist der Zwölfjährige, der vor etwa einer beim Spielen auf einem Grundschulhof in Schmelz verunglückte, tot. Das bestätigte die Polizei. Er verstarb in einem Krankenhaus in Saarbrücken.

Noch immer gehen die Ermittler von einem Unglück aus; Fremdverschulden wird ausgeschlossen, da es keine Hinweise darauf gibt. Den genauen Hergang sollen Gerichtsmediziner rekonstruieren (wir berichteten).

Am Donnerstag (06. Juni 2019) wurde der Junge aufgehängt an einer Grundschule in Schmelz vorgefunden. Zunächst war unklar, wie es dazu kam. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte er sich mit einem Strick an dem Blitzableiter der Turnhalle festgebunden. Doch der Strick verrutschte.

Verwendete Quellen:
• dpa
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Drogen, unerlaubter Aufenthalt und mehr: Polizei führt Großkontrolle in Saarbrücken durch

image

Symbolfoto: BeckerBredel

Im Laufe der vergangenen Nacht führten die Polizeiinspektion Saarbrücken–Stadt, die Bereitschaftspolizei und weitere Polizeidienststellen in der Innenstadt von Saarbrücken intensive Personen- und Fahrzeugkontrollen durch. Auch Zivilfahnder nahmen an der Aktion teil.

Darüber hinaus waren auch Kontrollteams des Ordnungsamtes mit der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, des Zolls, der Ausländerbehörde, des Landesamtes für Umwelt- und Arbeitsschutz, der Unteren Bauaufsicht sowie Sicherheits- und Kontrollteams der Saarbahn am Einsatz beteiligt.

Kontrollen in Saarbrücken: Das ist die Bilanz

Ziel des Ganzen war es, für mehr Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen, an denen es in der Vergangenheit häufig zu Straftaten und Störungen kam, zu sorgen. In dem sechsstündigen Einsatz wurden 199 Personenkontrollen durchgeführt. Das Ergebnis:

• neun Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
• ein Verstoß gegen das Waffengesetz (Mitführen eines Schlagstocks)
• ein Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz
• 20 Verstöße gegen das Straßenverkehrsrecht
• Fahren ohne Fahrerlaubnis
• Verdacht der unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels

Bei den Gaststättenkontrollen von Zoll und Ordnungsamt wurden vor allem Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz, aber auch steuerrechtliche Verstöße sowie Zuwiderhandlungen gegen den Jugendschutz geahndet.

Bei der Fahrgastkontrolle durch Saarbahnbedienstete in insgesamt zehn Straßenbahnzügen fuhren 29 Personen ohne Fahrschein. Gegen diese wurde jeweils eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen gefertigt. Im Rahmen der Maßnahmen trafen die Beamten auch eine Person an, die mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Darüber hinaus mussten Polizisten Maßnahmen treffen, da ein Mann aufgrund von acht Strafverfahren zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war.

Im Bereich der Saarbahn-Haltestelle vor der Europagalerie/Reichsstraße stand am Samstagabend gegen 22.30 Uhr zudem eine Schlägerei mehrerer Kleingruppen unmittelbar bevor, heißt es. Diese gingen nach Zeugenangaben aggressiv aufeinander los. Durch das Einschreiten der Polizeikräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei, 16.06.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

image

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Wenn es Ihnen beiden gut geht, streben wir ein sogenanntes 24h-Rooming-In an. So können Sie nah bei Ihrem Baby sein – das fördert die Bindung zwischen Mutter und Kind ab der ersten Stunde. Manche Paare möchten die Ankunft ihres Babys und die Dauer des Klinikaufenthaltes gemeinsam erleben und genießen. Hierfür ermöglichen wir, ein Familienzimmer. Sprechen Sie unser Personal auf der Mutter-Kind-Station gerne darauf an.

Direkt neben dem Kreißsaal befinden sich die Mutter-Kind-Station sowie unsere leistungsstarke Neonatologie. Alle Zimmer sind modernisiert und mit einer Wickeleinheit ausgestattet.

Für eine bestmögliche Versorgung Ihres Kindes arbeiten wir eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, des Klinikums Saarbrücken unter der Leitung von Professor Möller, zusammen. Damit ist auf unserer Neonatologie eine 24-stündige ärztliche Betreuung durch erfahrene Neonatologen gegeben, die bei Bedarf auch die Geburt selbst begleiten.

image

Foto: Pixabay

Unsere Klinik erfüllt die strukturellen und qualitativen Voraussetzungen eines perinatalen Schwerpunktes. Wir versorgen Schwangere nach der 32. Schwangerschaftswoche (einschließlich Mehrlingsschwangerschaften) sowie nicht lebensbedrohlich erkrankte Neugeborene mit einem Geburtsgewicht von mehr als 1500 Gramm. In der medizinischen Versorgung von Frühgeborenen unter 32 Wochen besteht eine enge Kooperation mit der neonatologischen Abteilung des Klinikums Saarbrücken.

Auch vor und nach der Geburt unterstützen wir Sie dabei, die neue Lebenssituation möglichst stressfrei genießen zu können. Neben Elterninformationsabenden und Geburtsvorbereitungskursen bieten wir Ihnen auch Säuglingspflegeseminare und Stillberatungen an.

image

Foto: Pixabay

Informationsabende für werdende Eltern

Informationsabend für werdende Eltern (Klinik):
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 18:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende unser Team kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung beantworten unsere Hebammen, Ärzte aus Geburtshilfe, Kinderheilkunde und Anästhesie sowie Kinderkrankenschwestern. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Informationsabend für werdende Eltern (Beleghebammen):
Jeden dritten Mittwoch im Monat um 19 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende die Beleghebammen kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung werden beantwortet. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Die genauen Termine finden Sie unter http://www.caritasklinikum.de/Aktuelles-Presse/Veranstaltungshinweise

Nach Absprache führen wir auch gesonderte Kreißsaal-Besichtigungen durch.

Caritasklinikum Saarbrücken

Angebote unserer Elternschule

In unserer Elternschule erhalten werdende Mütter und Väter Informationen rund um die Geburt und Betreuung ihres neugeborenen Kindes. Auch nach der Geburt stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nachfolgend finden Sie alle Kurse und Seminare, die Sie auf die Geburt vorbereiten und Ihnen die ersten Schritte im Alltag mit Ihrem Baby erleichtern:

Tapingsprechstunde
Taping kann gegen Schwangerschaftsbeschwerden, bei Muskelverspannungen, zur Stabilisation des Bewegungsapparates und zur Entlastung des Schwangerenbauches genutzt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Anmeldung zur Geburt
Sie haben sich für eine Entbindung in unserem Haus entschieden? Das freut uns. Vor der Geburt ist es sinnvoll, sich einmal in unserem Haus vorzustellen. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin für die 35. Schwangerschaftswoche unter: (0681) 406-1370

Geburtsvorbereitungskurs
Ein Kind zur Welt zu bringen gehört zur elementarsten Erfahrung im Leben einer Frau und des werdenden Vaters. In unseren Geburtsvorbereitungskursen tauschen wir uns über den Geburtsverlauf und über die Zeit danach aus, üben Atemtechniken, machen Entspannungsübungen und vermitteln Ihnen Methoden zur Schmerzlinderung.

Geschwisterkurs
Geschwisterkinder tun sich oft schwer mit der Ankunft eines Babys, fühlen sich weniger beachtet und allein gelassen. Im Geschwisterkurs bereiten wir die Kinder auf die neue Familiensituation vor. Wir zeigen ihnen, wie sie auch mit negativen Empfindungen wie Eifersucht umgehen können. Wir möchten dem Kind das Gefühl vermitteln, nun etwas ganz Besonderes zu sein: ein Geschwisterkind! Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

image

Foto: Pixabay

Säuglingspflegeseminar
In unserem Säuglingspflegeseminar möchten wir Sie optimal auf die Ankunft Ihres Babys vorbereiten. In diesem Kurs werden Eltern bereits vor der Geburt über Ernährung, Pflege und Entwicklung eines Neugeborenen eingehend informiert. Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Nachsorge
Auch nach der Geburt steht Ihnen und Ihrem Kind die Betreuung durch eine Hebamme zu. Kleine Anfangsschwierigkeiten sowie normale Alltagssituationen können so mit einer kompetenten Beraterin besprochen werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Rückbildungsgymnastik
Bestimmte Übungen unterstützen die Rückbildungsvorgänge Ihres Körpers nach der Geburt. Wir trainieren dabei insbesondere die Muskulatur des Beckenbodens, damit die ursprüngliche Festigkeit wiedererlangt wird.

Stillberatung
Muttermilch ist die beste Nahrung für Ihr Baby. Am Anfang ist das Stillen aber nicht immer ganz einfach. Auf unserer Mutter & Kind Station steht Ihnen regelmäßig eine speziell ausgebildete Stillberaterin zur Verfügung.

image

Foto: Pixabay

Erste Hilfe am Baby
Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse bei der richtigen Versorgung Ihres Kindes im Notfall und richtet sich an Eltern, Großeltern und Interessierte. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, im Notfall Erste Hilfe zu leisten und akute Gefahren zu erkennen.  Anmeldung über den Kreißsaal: (0681) 406-1380

Babys in Bewegung
Babys erobern mit all ihren Sinnen die Welt. Mit diesem Kurs werden Babys ab dem 3. Monat in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.  Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Kontakt Geburtshilfe

image

Dr. Mustafa Deryal , Chefarzt

Dr. Mustafa Deryal 

Chefarzt

Ambulanz: (0681) 406-1370
geburtshilfliche Sprechstunde
Pränataldiagnostik und Therapie
Kreißsaal: (0681) 406-1380
Neonatologie: (0681) 406-1350
Mutter & Kind Station: (0681) 406-1310

image

CaritasKlinikum Saarbrücken
St. Theresia
Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Tel.: (0681) 406-0
info@caritasklinikum.de
Facebook-Seite

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Quiz: Liegen diese 9 kuriosen Orte im Saarland? Teste dein Wissen!

image

Na, welche dieser Orte liegen im Saarland? Symbolfoto (Hintergrund): Wikimedia Commons/Erwinaltmeier/CC3.0-Lizenz

Es wäre schon sehr verwunderlich, wenn nicht jedem Einwohner Deutschlands Berlin, München oder Hamburg geläufig wären. Und auch Orte wie Buxtehude, trotz ihrer vergleichsweise geringen Einwohnerzahl, hat man schon einmal gehört.

Dann aber gibt es diese Ortschaften, die einfach an der Grenze des Unglaublichen kratzen. Katzenhirn zum Beispiel. Ja, das gibt's wirklich. Ist ein Ortsteil der schwäbischen Stadt Mindelheim. Weitere nennenswerte Orte: Wassersuppe, England oder Hölle.

Um solcherlei Kuriositäten zu finden, müssen sich Saarländerinnen und Saarländer allerdings nicht einmal allzu weit von ihrer Haustür entfernen. Auch einige Orte im Saarland schimpfen sich mit den unglaublichsten Namen. Beaumarais, Holz oder Zollstock zum Beispiel. Und an dieser Stelle kommst du ins Spiel, lieber SOL.DE-Leser.

Von dir möchten wir nämlich wissen: Liegen diese Orte im Saarland? Dazu haben wir uns insgesamt neun ausgefallene Ortschaften in ganz Deutschland herausgesucht. Teste dein Wissen hier:

Verwendete Quellen:
• Wikipedia: Liste der Ortsteile im Saarland
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Brutaler Raub in Neunkirchen: Unbekannter schlägt Mann bewusstlos

image

Symbolfoto: Fotolia

Raub an der Konrad-Adenauer-Brücke in Neunkirchen: In der Nacht von Freitag auf Samstag attackierte hier ein Unbekannter einen Mann. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter dem Geschädigten mehrfach ins Gesicht - bis das Opfer bewusstlos war.

Im Anschluss entwendete der Unbekannte die Geldbörse sowie das Mobiltelefon des Geschädigten. Durch die Tat erlitt der Mann eine Platzwunde, eine Nasenbeinfraktur sowie ein Hämatom am rechten Auge. Nun suchen die Beamten nach Zeugen.

Hinweise an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. (06821)2030.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Neunkirchen, 16.06.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Wegen Zigarette: Massenschlägerei zwischen jungen Männern in Riegelsberg

image

Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Gegen 22.00 Uhr kam es auf dem Walter-Wagner-Platz in Riegelsberg zu einem Streit zwischen mehreren Personen (16 bis 18 Jahre alt). Darüber berichtet die Polizeiinspektion Völklingen. Der Auslöser des Konflikts: eine einzelne Zigarette.

Nach Angaben der Polizei eskalierte die Auseinandersetzung schließlich - und es entwickelte sich eine Massenschlägerei. Diese wiederum rief die Beamten auf den Plan. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte insgesamt elf Personen feststellen.

Ein Tatverdächtiger beleidigte während der Sachverhaltsaufnahme die Beamten fortwährend aufs Übelste, heißt es. Darüber hinaus war der junge Mann so stark alkoholisiert, dass er nicht sich selbst überlassen werden konnte. Er verbrachte die Nacht in einer Zelle der Polizeiinspektion.

Ein weiterer Tatverdächtiger leistete Widerstand gegen eine polizeiliche Maßnahme. Dabei verdrehte er einem Beamten den Daumen. Der Tatverdächtige wurde nach Beendigung der Maßnahme in Obhut seiner Mutter gegeben.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Völklingen, 16.06.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Luxemburger bauen Supercomputer

image

Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Wie aus einem Bericht des "Saarländischen Rundfunks" (SR) hervorgeht, stellte der luxemburgische Wirtschaftsminister Étienne Schneider am Freitag (14. Juni 2019) ein neues Projekt vor. Im Fokus: ein Supercomputer. Dieser soll zu den "25 schnellsten Rechnern der Welt" gehören.

Der Einsatz des Technik-Wunders ist derzeit für Oktober 2020 geplant. Geeignet sei der Computer vor allem für komplexe Rechenoperationen sowie Künstliche Intelligenz. Medienberichten zufolge soll der Rechner pro Sekunde eine 18-stellige Zahl an Rechenoperationen durchführen können.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Räuberischer Diebstahl in Dudweiler: Mann (34) beklaut Krankenschwester

image

Hier zu sehen: das Krankenhaus St. Josef in Dudweiler. Symbolfoto: Wikimedia Commons/Dudotto (CC4.0-Lizenz)

Wie die Polizei mitteilt, begab sich am Abend ein Mann unbefugt in ein Schwesternzimmer im Krankenhaus St. Josef in Dudweiler. Dort entwendete er 40 Euro aus einem Geldbeutel und steckte das Diebesgut in seine Unterhose. Den Vorfall bemerkte eine Mitarbeiterin.

Nachdem die Stationsschwester den Dieb darauf ansprach, kam es zum Handgemenge. Die Krankenschwester wurde im Zuge der Auseinandersetzung zu Boden gestoßen und leicht verletzt; der Täter konnte noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchten.

Da er jedoch bei der Auseinandersetzung seinen Personalausweis verlor, konnte die Polizei ihn zwischenzeitlich ermitteln. Gegen den 34-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei, 16.06.2019

Verwendetes Foto:
• Wikimedia Commons/Dudotto (CC4.0-Lizenz, Bild unverändert)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei diese Woche

image

Die saarländische Polizei hat Blitzerkontrollen angekündigt. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa-Bildfunk.

In der Zeit von Montag, 17. Juni 2019, bis Sonntag, 23. Juni 2019, werden durch die saarländische Polizei an nachfolgend aufgeführten Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt:        

Montag, 17.06.2019

  • Völklingen
  • B 41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen
  • BAB 8 zwischen der AS Heusweiler und dem AK Neunkirchen

Dienstag, 18.06.2019

  • Stadtbereich Saarbrücken
  • L 151 im Bereich Wadern
  • B 423 zwischen Homburg und Blieskastel
  • BAB 62 zwischen dem AD Nonnweiler und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz

Übersicht: Feste Blitzer im Saarland

Mittwoch, 19.06.2019

  • B 268 im Bereich Lebach
  • BAB 620 zwischen dem AD Saarlouis und dem AD Saarbrücken

Donnerstag, 20.06.2019

  • Neunkirchen
  • L 111 zwischen St. Ingbert und Blieskastel
  • L 266 zwischen Göttelborn und Eppelborn

Freitag, 21.06.2019

  • B 269 (neu) im Bereich Lisdorf
  • BAB 620 zwischen dem AD Saarbrücken und dem AD Saarlouis

Samstag, 22.06.2019

  • ----------------

Sonntag, 23.06.2019

  • Großrosseln
  • B 51 zwischen der Landesgrenze zu Frankreich und Saarbücken

Warum blitzt die Polizei dort?

Bei den angekündigten Messstellen handelt es sich um Unfallörtlichkeiten, die nach Unfallhäufung, Unfallfolgen und Unfallursachen ausgewählt wurden.

Über die angekündigten Kontrollen hinaus sind weitere Geschwindigkeitskontrollen möglich. Aus einsatztechnischen Gründen können auch angekündigte Kontrollen entfallen.

Verwendete Quellen:
• Mitteilung des Landespolizeipräsidiums

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Unfall mit drei Pkw: Auto überschlägt sich zwischen Rohrbach und Spiesen

image

Ein Fahrzeug überschlug sich bei Rohrbach. Foto: Frank Hoffmann/Feuerwehr St. Ingbert

Am Samstagmorgen, gegen 11.00 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße zwischen Rohrbach und Spiesen ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei kam ein Renault Kangoo nach einer Kollision mit zwei weiteren Autos von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Pkw blieb auf der Seite liegen.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei rückten auch die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Spiesen-Elversberg sowie der Stadt St. Ingbert an. Zudem rief der Unfall auch die Löschbezirke Elversberg, Spiesen und Rohrbach auf den Plan.

Zunächst wurden die Unfallbeteiligten vom Rettungsdienst versorgt; niemand war eingeschlossen oder eingeklemmt. Die Feuerwehr führte währenddessen Sicherungs- und Reinigungsarbeiten durch. Den Einsatz beendeten die Wehrleute bereits nach kurzer Zeit.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Feuerwehr St. Ingbert, 16.06.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein