{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L337 Körprich, Bahnhofstraße in Höhe Ortseingang in beiden Richtungen Störung am Bahnübergang, Ampelanlage außer Betrieb, Gefahr (07:18)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schüsse in Köllerbach: Nachbarn sammeln Geld für Witwe von getötetem Physiotherapeuten (†46)

image

Michaela R. wird seit Ende Juli der Mord-Prozess gemacht. Sie soll ihren Ex-Freund auf offener Straße in Püttlingen-Köllerbach erschossen haben. Foto: Privat | BeckerBredel.

Nach den tödlichen Schüssen auf den Physiotherapeuten Patrick Schulz vor seiner Praxis im Püttlinger Stadtteil Köllerbach hat die Initiative „Hilfe für Einzelschicksale" eine Spendenaktion für die Ehefrau des Opfers gestartet.

Der 46-Jährige war im Februar mehrmals von Schüssen getroffen worden und tödlich verletzt worden. Tatverdächtig ist die 57-jährige Ex-Freundin von Patrick Schulz. Der Mord-Prozess gegen Michaela R. beginnt am 26. Juli vor dem Saarbrücker Landgericht. Laut ihrem Anwalt will die Sportschützin die Tat zugeben, berichtet „Bild". Die Beziehung zwischen der mutmaßlichen Täterin und dem Opfer soll schon fast zehn Jahre zurückliegen.

Witwe und Familie plagen finanzielle Sorgen

Patrick Schulz hinterließ seine Ehefrau Susanne sowie einen fünfjährigen Sohn und ein kleines Baby. Susanne brachte zudem eine Tochter in die Ehe mit. Sie steht jetzt mit den drei Kindern alleine da. Weil der Physiotherapeut selbstständig war, erhält Susanne keine Witwen- und Halbwaisenrente. Verschlimmert wird die finanzielle Misslage durch Schulden auf dem gemeinsamen Haus in Saarwellingen-Schwarzenholz.

Die Lebensversicherung habe Patrick erst vor kurzem aufgelöst, sagt Susanne in der „Saarbrücker Zeitung". Sie stehe mit ihren Kindern mittlerweile fast mittellos da. Hinzu kämen Behörden und Versicherungen, die für die Bearbeitung von Susannes Anträgen eine lange Zeit brauchen. Schulz arbeitet halbtags als Physiotherapeutin in einer Klinik. „Für mich ist das wieder ein Stück Hoffnung“, so die Mutter in der „SZ".

Schulz' Nachbarn haben eine Sammelaktion für die Familie gestartet. Wer für Susanne und ihre Kinder spenden möchte, kann das unter dieser Bankverbindung tun: DE44 5935 0110 0224 5077 72, BIC: KRSADE55XXX. Dazu das Stichwort „Susanne Schulz“ angeben.

Tödliche Schüsse in Köllerbach: Bisherige Artikel zum Thema

8. April: Mann (46) in Köllerbach erschossen: Anklage gegen frühere Lebensgefährtin (57)
8. Februar: Tödliche Schüsse in Köllerbach: Michaela R. und Patrick S. vor langer Zeit Paar gewesen
8. Februar: Mann (46) in Köllerbach erschossen - Polizei nimmt Frau fest

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung
• Bild
• eigene Recherche
• eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Klinikum Saarbrücken schafft es in die Top Ten bei Schlaganfall-Medizin

image

Die Schlaganfallbehandlung im Klinikum Saarbrücken ist überdurchschnittlich schnell und erfolgreich. Foto: Klinikum Saarbrücken

Bei einem Schlaganfall sind Patienten im Klinikum Saarbrücken gut aufgehoben. Ein langjähriges Qualitätssicherungsprojekt der Universität Münster zeigt, dass Betroffene hier überdurchschnittlich schnell und erfolgreich behandelt werden. Und um bleibende Schäden einzudämmen, zählt jede Minute.

Im Vergleich von 184 Kliniken in Deutschland schnitt der Winterberg 22 Minuten schneller ab als der Durchschnitt. In Saarbrücken setzt die kathetergestützte Notfallbehandlung 48 Minuten nach Eintreffen des Patienten ein. Auch die Erfolgsquote bei der Wiedereröffnung der Hirnschlagadern ist höher als der Schnitt. Während der Mittelwert bei 85,3 % liegt, schaffte es das Klinikum auf 94 %. Das neurovaskuläre Zentrum in Saarbrücken liegt damit in den Top Ten

Die Chefärzte aus der Radiologie, Neurologie, Anästhesiologie und Intensivmedizin zeigen sich erfreut über die Leistung: „Es ist eine große Motivation für uns als interdisziplinäres Team und Ergebnis der stetigen Verbesserungen aller Behandlungsschritte im Klinikum Saarbrücken.“ Neue Geräte, die im Mai in Betrieb genommen wurden, sollen zu einer weiteren Steigerung beitragen. 

Die sogenannten Stroke Units, also Spezialstationen für Schlaganfälle, sind verpflichtet sich einer externen Qualitätssicherung zu unterziehen, um zertifiziert zu werden. Das Klinikum Saarbrücken ist seit Jahren Teilnehmer des Projektes der Uni Münster, in dem die Daten von insgesamt 121.000 Schlaganfallpatienten dokumentiert und verglichen werden.

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung des Klinikums Saarbrücken

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

image

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Wenn es Ihnen beiden gut geht, streben wir ein sogenanntes 24h-Rooming-In an. So können Sie nah bei Ihrem Baby sein – das fördert die Bindung zwischen Mutter und Kind ab der ersten Stunde. Manche Paare möchten die Ankunft ihres Babys und die Dauer des Klinikaufenthaltes gemeinsam erleben und genießen. Hierfür ermöglichen wir, ein Familienzimmer. Sprechen Sie unser Personal auf der Mutter-Kind-Station gerne darauf an.

Direkt neben dem Kreißsaal befinden sich die Mutter-Kind-Station sowie unsere leistungsstarke Neonatologie. Alle Zimmer sind modernisiert und mit einer Wickeleinheit ausgestattet.

Für eine bestmögliche Versorgung Ihres Kindes arbeiten wir eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, des Klinikums Saarbrücken unter der Leitung von Professor Möller, zusammen. Damit ist auf unserer Neonatologie eine 24-stündige ärztliche Betreuung durch erfahrene Neonatologen gegeben, die bei Bedarf auch die Geburt selbst begleiten.

image

Foto: Pixabay

Unsere Klinik erfüllt die strukturellen und qualitativen Voraussetzungen eines perinatalen Schwerpunktes. Wir versorgen Schwangere nach der 32. Schwangerschaftswoche (einschließlich Mehrlingsschwangerschaften) sowie nicht lebensbedrohlich erkrankte Neugeborene mit einem Geburtsgewicht von mehr als 1500 Gramm. In der medizinischen Versorgung von Frühgeborenen unter 32 Wochen besteht eine enge Kooperation mit der neonatologischen Abteilung des Klinikums Saarbrücken.

Auch vor und nach der Geburt unterstützen wir Sie dabei, die neue Lebenssituation möglichst stressfrei genießen zu können. Neben Elterninformationsabenden und Geburtsvorbereitungskursen bieten wir Ihnen auch Säuglingspflegeseminare und Stillberatungen an.

image

Foto: Pixabay

Informationsabende für werdende Eltern

Informationsabend für werdende Eltern (Klinik):
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 18:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende unser Team kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung beantworten unsere Hebammen, Ärzte aus Geburtshilfe, Kinderheilkunde und Anästhesie sowie Kinderkrankenschwestern. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Informationsabend für werdende Eltern (Beleghebammen):
Jeden dritten Mittwoch im Monat um 19 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende die Beleghebammen kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung werden beantwortet. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Die genauen Termine finden Sie unter http://www.caritasklinikum.de/Aktuelles-Presse/Veranstaltungshinweise

Nach Absprache führen wir auch gesonderte Kreißsaal-Besichtigungen durch.

Caritasklinikum Saarbrücken

Angebote unserer Elternschule

In unserer Elternschule erhalten werdende Mütter und Väter Informationen rund um die Geburt und Betreuung ihres neugeborenen Kindes. Auch nach der Geburt stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nachfolgend finden Sie alle Kurse und Seminare, die Sie auf die Geburt vorbereiten und Ihnen die ersten Schritte im Alltag mit Ihrem Baby erleichtern:

Tapingsprechstunde
Taping kann gegen Schwangerschaftsbeschwerden, bei Muskelverspannungen, zur Stabilisation des Bewegungsapparates und zur Entlastung des Schwangerenbauches genutzt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Anmeldung zur Geburt
Sie haben sich für eine Entbindung in unserem Haus entschieden? Das freut uns. Vor der Geburt ist es sinnvoll, sich einmal in unserem Haus vorzustellen. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin für die 35. Schwangerschaftswoche unter: (0681) 406-1370

Geburtsvorbereitungskurs
Ein Kind zur Welt zu bringen gehört zur elementarsten Erfahrung im Leben einer Frau und des werdenden Vaters. In unseren Geburtsvorbereitungskursen tauschen wir uns über den Geburtsverlauf und über die Zeit danach aus, üben Atemtechniken, machen Entspannungsübungen und vermitteln Ihnen Methoden zur Schmerzlinderung.

Geschwisterkurs
Geschwisterkinder tun sich oft schwer mit der Ankunft eines Babys, fühlen sich weniger beachtet und allein gelassen. Im Geschwisterkurs bereiten wir die Kinder auf die neue Familiensituation vor. Wir zeigen ihnen, wie sie auch mit negativen Empfindungen wie Eifersucht umgehen können. Wir möchten dem Kind das Gefühl vermitteln, nun etwas ganz Besonderes zu sein: ein Geschwisterkind! Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

image

Foto: Pixabay

Säuglingspflegeseminar
In unserem Säuglingspflegeseminar möchten wir Sie optimal auf die Ankunft Ihres Babys vorbereiten. In diesem Kurs werden Eltern bereits vor der Geburt über Ernährung, Pflege und Entwicklung eines Neugeborenen eingehend informiert. Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Nachsorge
Auch nach der Geburt steht Ihnen und Ihrem Kind die Betreuung durch eine Hebamme zu. Kleine Anfangsschwierigkeiten sowie normale Alltagssituationen können so mit einer kompetenten Beraterin besprochen werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Rückbildungsgymnastik
Bestimmte Übungen unterstützen die Rückbildungsvorgänge Ihres Körpers nach der Geburt. Wir trainieren dabei insbesondere die Muskulatur des Beckenbodens, damit die ursprüngliche Festigkeit wiedererlangt wird.

Stillberatung
Muttermilch ist die beste Nahrung für Ihr Baby. Am Anfang ist das Stillen aber nicht immer ganz einfach. Auf unserer Mutter & Kind Station steht Ihnen regelmäßig eine speziell ausgebildete Stillberaterin zur Verfügung.

image

Foto: Pixabay

Erste Hilfe am Baby
Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse bei der richtigen Versorgung Ihres Kindes im Notfall und richtet sich an Eltern, Großeltern und Interessierte. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, im Notfall Erste Hilfe zu leisten und akute Gefahren zu erkennen.  Anmeldung über den Kreißsaal: (0681) 406-1380

Babys in Bewegung
Babys erobern mit all ihren Sinnen die Welt. Mit diesem Kurs werden Babys ab dem 3. Monat in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.  Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Kontakt Geburtshilfe

image

Dr. Mustafa Deryal , Chefarzt

Dr. Mustafa Deryal 

Chefarzt

Ambulanz: (0681) 406-1370
geburtshilfliche Sprechstunde
Pränataldiagnostik und Therapie
Kreißsaal: (0681) 406-1380
Neonatologie: (0681) 406-1350
Mutter & Kind Station: (0681) 406-1310

image

CaritasKlinikum Saarbrücken
St. Theresia
Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Tel.: (0681) 406-0
info@caritasklinikum.de
Facebook-Seite

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Fahrradfahrer protestieren in Saarbrücken mit Schwimmnudeln

image

In der Lebacher Straße in Saarbrücken machten 20 Radfahrer auf den Mindestabstand aufmerksam. Foto: Thomas Fläschner/ADFC.

20 Fahrradfahrer haben mit einem ungewöhnlichen Protest in Saarbrücken auf den Mindestabstand aufmerksam gemacht. Ausgestattet mit Schwimmnudeln befuhren Aktive des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs und des Stadtteilvereins Malstatt Gemeinsam Stark die Lebacher Straße am Freitag (5. Juli) mitten im Berufsverkehr.

Autos und Lkws sollten Radfahrer nicht überholen, wenn der Abstand zwischen ihnen nicht mindestens 1,5 Meter beträgt. Kann dieser Mindestabstand nicht eingehalten werden, zum Beispiel wegen Gegenverkehr, dürfe nicht überholt werden, so die Vereine laut „SZ". Die Schwimmnudeln zeigten den 1,5 Meter-Abstand an.

Auch die Radfahrer selbst sollten sich nicht zu nah an Autos heranwagen: Mindestens einen Meter sollte der Abstand zu geparkten Pkw betragen, damit man nicht plötzlich mit einer geöffneten Autotür zusammenprallt, so ADFC-Sprecher Thomas Fläschner in der „SZ".

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen Bürgermeister Ralf Latz

image

Gegen Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz wird wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. Foto: Stadt Saarbrücken

Bereits am vergangenen Donnerstag ging bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken eine Strafanzeige gegen Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz ein. Dies berichtet die "SZ".

Vorwurf der Untreue gegen Latz

Die unbekannten Adressaten der Anzeige werfen Latz vor, er habe sich wegen Untreue strafbar gemacht. Demnach soll der Saarbrücker Bürgermeister Geld in Höhe von 4.000 Euro in Vertretung von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz an den Verein "Denkwerkstatt" fließen gelassen haben. Präsidentin des Vereins ist die Frau von Ralf Latz. Und auch Latz selbst soll als Kassenwart in diesem Verein aktiv sein. 

In der Anzeige heißt es laut "SZ" weiter, dass der Verein mit dem Geld ein Buchprojekt finanzieren wolle und das Geld daher weiter an einen privatwirtschaftlichen Verein reiche. Damit werde einem Privatunternehmen auf Kosten des Steuerzahlers ein erheblicher wirtschaftlicher Vorteil verschafft

Der Antrag, das Geld an den Verein fließen zu lassen, soll Latz an am Kulturdezernat "vorbeigeschmuggelt" haben. Üblicherweise laufe die Kulturförderung der Stadt über das Dezernat. Die Anzeigensteller gehen davon aus, dass der Antrag "mit Sicherheit abgelehnt" worden wäre.

Update: Saarbrückens Bürgermeister Ralf Latz äußert sich zu den Untreue-Vorwürfen

 

Persönliche E-Mails aufgetaucht

Wie die "SZ" schreibt, liegen ihr persönliche E-Mails vor, in denen Ralf Latz mit zwei engen Mitarbeiterinnen der Oberbürgermeisterin Britz über den Zuschuss schreibt. In einer Mail vom 15. Juni 2019 heiße es: "Was macht der zugesagte Zuschuss für das Buchprojekt? Gruß Ralf". Eine Antwortmail lautete:  "Die 4000 Euro für das Buchprojekt stehen in den Startlöchern.“

Staatsanwaltschaft bestätigt Anfangsverdacht einer Straftat

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat den Anfangsverdacht einer Straftat hinsichtlich des obigen Sachverhalts bestätigt und damit die Ermittlungen eingeleitet. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft ermittelt nun das Landespolizeipräsidium des Saarlandes gegen Latz. 

Laut "SZ" habe sich der Saarbrücker Bürgermeister bislang noch nicht zu den Tatvorwürfen äußern wollen. Eine SOL.DE-Anfrage ging ebenfalls ins Leere, da am Abend niemand mehr von der Stadt erreicht werden konnte. Wir werden aber morgen nochmal nachhaken und euch auf dem Laufenden halten!

Verwendete Quellen:
• Bericht der Saarbrücker Zeitung
• Eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

"Mein Lokal, dein Lokal" im Saarland: Montag der Burger-Woche im Stellwerk 13 in Eppelborn

image

Das Stellwerk 13 in Eppelborn macht den Anfang der Burger-Woche im Saarland bei „Mein Lokal, dein Lokal“ auf Kabel Eins. Foto: Stefan Weissig/SOL.DE

Die Burger-Woche bei „Mein Lokal, dein Lokal" im Saarland geht hip los. Erst vor einem Jahr hat sich Inhaber Julian Schommer mit der Eröffnung des Stellwerk 13 einen Traum erfüllt. 

Das Lokal, das sich tatsächlich in einem ehemaligen Bahnhofsgebäude befindet, liegt - wie der Name vermuten lässt - an einem alten Stellwerk. Die Location bringt entsprechenden Industrie-Chic mit sich. Hundert Gäste finden in dem Gebäude aus Backstein, Stahl und Glas Platz. 

Burger, Gin und Vegetarisches: Ein Blick in die Speisekarte

Natürlich gibt's im Stellwerk 13 eine originelle Auswahl an Burgern. Neben dem klassischen Rindfleisch-Patty bietet das Restaurant auch eine vegetarische Variante mit Gemüsebratling, Hähnchenbrust oder ganz saarländisch - Lyonerscheiben - an. Dazu kann der Gast das passende Brötchen und eine Burgersoße seiner Wahl aussuchen. Auch die Buns (ebenfalls in ausgefallen Sorten wie Cranberry) sind hausgemacht

Aber auch Burger-Verächter dürften in der Speisekarte fündig werden. Für Fleischliebhaber gibt es Grillteller, Schnitzel und Steak, für Vegetarier Gemüse- und Nudelpfannen oder Ofenkartoffeln. Eine kleine Vor- und Nachspeisenkarte sowie reichlich Salate machen das Menü komplett. Die Preise liegen im mittleren Bereich bei etwa zwölf Euro für einen Burger mit Beilage.

Passend zu den hippen Gerichten werden natürlich auch Cocktails, Longdrinks und reichlich Gin Tonic serviert. Abstinente und Autofahrer können ihren Durst mit hausgemachtem Eistee und Limonade stillen. 

Stellwerk 13 in "Mein Lokal, dein Lokal": Ausstrahlung & Stream

Das Restaurant in Eppelborn macht den Anfang der Woche im Saarland bei "Mein Lokal, dein Lokal". Das Stellwerk 13 sei „der coolste Laden im Saarland, mit den geilsten Burgern“, meint Julian in der ersten Vorschau. Ob die anderen das auch so sehen, muss sich zeigen. Von einem Mitbewerber hagelt es gleich Kritik, Profikoch Mike Süsser scheint der Laden aber zu gefallen. Es dürfte also spannend werden.  

Die Burgerwoche auf Kabel Eins zu schauen, ohne danach einen Burger zu verdrücken, dürfte quälend werden. Darum hat sich Betreiber Julian Schommer etwas einfallen lassen: Die Restaurantgäste können sich direkt im Stellwerk 13 ab 17.45 Uhr "Mein Lokal, dein Lokal" anschauen. Burger-Public-Viewing quasi, an jedem Tag der Woche - außer mittwochs. Da ist Ruhetag.  

Ausgestrahlt wird die Folge von "Mein Lokal, dein Lokal - der Profi kommt" aus dem Stellwerk 13 in Eppelborn am Montag, 8. Juli 2019 um 17:55 Uhr auf Kabel Eins. Die Episode ist danach auch im Stream in der Mediathek zu sehen. 

"Mein Lokal, Dein Lokal" im Saarland: Diese Restaurants treten nächste Woche im TV gegeneinander an

 

Adresse & Öffnungszeiten

Das Stellwerk 13 liegt in der Bahnhofstraße 34 in 66571 Eppelborn. 

Das Restaurant ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet. Freitags und samstags öffnet das Stellwerk 13 schon um 15.00 Uhr und bleibt bis 1.00 Uhr offen. Essen gibt's ab 18.00 Uhr. 

Am Sonntag und auch an Feiertagen kann schon mittags im Restaurant in Eppelborn gegessen werden. Von 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr ist dann geöffnet. Mittwoch bleibt der Laden dafür geschlossen.

Verwendete Quellen:
"Mein Lokal, dein Lokal" Kabel Eins
Stellwerk 13

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Feuer im Jugendamt Saarbrücken war laut "Saartext" Brandstiftung

image

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung im Jugendamt in Saarbrücken. Foto: Regionalverband Saarbrücken

In einem Tweet vor etwa 20 Minuten schrieb der "Saartext", dass es sich bei dem Feuer im Jugendamt Saarbrücken in der vergangenen Nacht um Brandstiftung handele. Dies sei Ergebnis erster Ermittlungen der Polizei.

Dass es sich bei dem Feuer allerdings definitiv um eine Brandstiftung handelt, konnte uns das Landespolizeipräsidium des Saarlandes am Nachmittag (Stand 16:45 Uhr) allerdings noch nicht bestätigen. Auf SOL.DE-Nachfrage erklärte die Polizei, dass noch kein endgültiges Ergebnis vorläge und dass die Ermittlungen nach der Brandursache aktuell noch laufen. Woher der "Saartext" seine Informationen hat, können wir an dieser Stelle leider nicht endgültig klären.

Hinweise auf Brandstiftung liegen vor

Wir hatten bereits heute Morgen darüber berichtet, dass Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung vorliegen: "Brand in Saarbrücker Jugendamt - Feuer vorsätzlich gelegt?". Laut Angaben der Polizei haben sich zumindest ein oder mehrere unbekannte Täter unerlaubt Zutritt zu dem Gebäude verschafft, bevor der Brand ausgebrochen war. Das endgültige Ergebnis der Ermittlungen konnte man uns allerdings noch nicht mitteilen.

Der Sachschaden, der durch den Brand entstanden ist, beträgt rund 50.000 Euro.

Verwendete Quellen:
• Tweet des "Saartexts"
• Angaben des Landespolizeipräsidiums des Saarlandes
• Eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Tiere in Blieskasteler Scheune verendet: Peta erstattet Anzeige

image

Bei dem Brand auf dem Bauernhof in Blieskastel-Altheim kamen eine Kuh und sechs Kälber ums Leben. Foto: Einsatzdokumentation/Feuerwehr Blieskastel-Mitte.

Nach dem verheerenden Brand auf einem Bauernhof im Blieskasteler Stadtteil Altheim vor rund einer Woche hat die Tierschutzorganisation Peta bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken Anzeige gegen die Verantwortlichen erstattet.

Durch das Feuer waren laut „Rheinpfalz" eine Kuh und sechs Kälber in einem Stall verendet, weitere wurden schwer verletzt. Peta kritisiert, durch „mutmaßlich unzureichende Brandschutzmaßnahmen" sei „möglicherweise billigend in Kauf genommen" worden, dass Tiere qualvoll ersticken oder bei vollem Bewusstsein verbrennen, teilt die Organisation mit.

Die „SZ" berichtet, die Brandursache sei noch nicht geklärt. Da die Statik des Gebäudes erst einmal gesichert werden musste, konnten Profis erst sehr spät in das leerstehende Wohngebäude, in dem es neben einer Scheune und den Stallungen brannte, um die Ermittlungen aufzunehmen.

„Jedes Tier, das bei einem Stallbrand stirbt, wird grob fahrlässig getötet“, so Lisa Kainz, Agrarwissenschaftlerin und Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie bei Peta. „Der Brandschutz wird bei vielen Tierställen nicht ernst genommen", sagt die Aktivistin.

Peta habe in der Vergangenheit wiederholt die bestehenden Schutzverordnungen kritisiert, da ein Schutz der Tiere so gut wie nicht geregelt sei. „Zudem werden in der Praxis meist selbst diese unzureichenden Schutzmaßnahmen nicht umgesetzt. Durch eine kritische Lage der Löschwasserversorgung kommt es bei derartigen Bränden häufiger zu Zeitverzögerungen, die die Rettung der Tiere verhindern", heißt es von der Organisation. Es sei noch zu ermitteln, ob dies auch beim aktuellen Einsatz der Fall war.

Bei dem Feuer war Sachschaden in großer Höhe entstanden. Rund 80 Feuerwehrleute waren 29 Stunden mit den Löscharbeiten in Blieskastel-Altheim beschäftigt, so die „SZ".

Verwendete Quellen:
Pressemitteilung von Peta, 05.07.19
• Saarbrücker Zeitung
• eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

„Mein Führer" und Hakenkreuz: Unbekannte sprühen Graffitis in St. Ingbert

image

Ein Gehweg wurde in St. Ingbert mit einem Hakenkreuz und dem Schriftzug „Mein Führer" besprüht. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Bildfunk.

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag (6. Juli) an insgesamt 16 Örtlichkeiten in der Straße Am Mühwald in St. Ingbert Graffitis gesprüht. Betroffen waren nach Angaben der Polizei Mauern und Zäune von anliegenden Häusern sowie ein Gehweg.

Laut den Beamten sprühten die Täter unter anderem vor einer Bäckerei ein Hakenkreuz sowie den Schriftzug „Mein Führer" auf den Bürgersteig. Durch die Graffitis, die mit weißer Farbe gesprüht wurden, entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Das Hakenkreuz auf dem Gehweg wurde inzwischen unkenntlich gemacht.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Schmiererei in St. Ingbert ist die dritte Tat im Saarpfalz-Kreis innerhalb der vergangenen sieben Tage. In Homburg hatten Unbekannte letzte Woche Schaufenster sowie eine Kirche mit Hakenkreuzen besprüht.

Hinweise an die Polizeiinspektion St. Ingbert, Tel. (06894)1090.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizeiinspektion St. Ingbert, 08.07.19
• eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa/lrs

Frau (22) bei Unfall nahe Saarlouis verletzt - Autobahn lange gesperrt

image

Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Lukas Schulze

Auf der Autobahn A8 Richtung Luxemburg ist nach einem Verkehrsunfall bei Saarlouis eine Fahrtrichtung über mehrere Stunden komplett gesperrt gewesen. Eine 22-Jährige aus Dillingen hatte in der Nacht zum Montag (8. Juli) zwischen Nalbach und Saarlouis-Steinrausch laut „SZ" die Kontrolle über ihr Auto verloren und war gegen die Mittelleitplanke geprallt. Der Wagen eines hinter ihr fahrenden Luxemburgers wurde von einem abgerissenen Reifen der Frau beschädigt.

Bei dem Unfall wurde die Frau verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Wegen anschließenden Aufräumarbeiten war die Autobahn für etwa vier Stunden gesperrt.

Verwendete Quellen:
• dpa
• Saarbrücker Zeitung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Chlorgas-Alarm in der Saarlandtherme: Feuerwehr rückt nach Kleinblittersdorf aus

image

In der Saarlandtherme gab es einen Feuerwehr-Einsatz. Foto: BeckerBredel.

Zu einem Feuerwehr-Einsatz ist es am Montagmittag (8. Juli) in der Saarland-Therme im Kleinblittersdorfer Ortsteil Rilchingen-Hanweiler gekommen. Auslöser waren Sensoren, die wegen des vermeintlichen Austritts von Chlorgas angeschlagen hatten.

Das Personal der Therme hatte die Badeanstalt bereits evakuiert und die Besucher versorgt, als die Einsatzkräfte eintrafen. Schnell stellte sich heraus: Ein technischer Defekt hatte die Sensoren zum Auslösen gebracht. Chlorgas war nicht ausgetreten, so der „SR":

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa/lrs

Brand in Saarbrücker Jugendamt - Feuer vorsätzlich gelegt?

image

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung im Jugendamt in Saarbrücken. Foto: Regionalverband Saarbrücken

Nach einem Brand im Gebäude des Jugendamtes in Saarbrücken gibt es Hinweise auf mögliche Brandstiftung. Laut Angaben der Polizei vom Montag hatte es am späten Sonntagabend (7. Juli) im Keller des Hauses gebrannt, in dem das Jugendamt ansässig ist.

Es gebe Hinweise darauf, dass sich jemand unerlaubt Zutritt zu dem Gebäude verschafft habe, bevor der Brand ausgebrochen sei, teilte die Polizei mit. Die genaue Brandursache sei allerdings noch unbekannt.

Rund drei Stunden haben die Löscharbeiten der Feuerwehr in der Nacht auf Montag gedauert, verletzt wurde niemand. Das Jugendamt soll am Montag geschlossen bleiben, so der „SR".

Verwendete Quellen:
• dpa
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein