{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Wilhelm-Heinrich-Brücke und Saarbrücken-Gersweiler Baustelle beseitigt (20.10.2019, 22:12)

Priorität: Normal

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Raub auf 30-Jährigen am Bahnhof in Saarlouis-Roden - Weiter Zeugen gesucht

image

Am Bahnhof in Saarlouis wurde ein 30-Jähriger zum Opfer eines brutalen Raubes. Symbolfoto: Fotolia

Raub in Saarlouis-Roden

Die Polizei sucht noch immer nach Zeugen, die Hinweise zu einem Raub in Saarlouis abgeben können. Der Überfall hat sich bereits am Samstag, den 29. Juni, am Bahnhof in Saarlouis-Roden ereignet. Ein 30-jähriger Mann, der mit seinem Fahrrad unterwegs war, wurde plötzlich von einem jungen Mann attackiert. Der bislang unbekannte Täter schlug dem 30-Jährigen mehrfach mit voller Wucht ins Gesicht, um ihm dann anschließend das Fahrrad zu entreißen. Als dem Räuber dies gelang, flüchtete er in Richtung der Straße „Am Bahndamm“ bzw. in die Nähe des dortigen Aldi-Einkaufsmarktes.

Raubopfer erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Durch den brutalen Angriff erlitt der 30-jährige Mann Absplitterungen der unteren Schneidezähne sowie weitere schwere Gesichtsverletzungen. Sein Fahrrad wurde wenige Tage später im Bereich der „Vaubanstraße" in Saarlouis wieder aufgefunden.

Beschreibung des Täters

Der Täter wird von dem 30-jährigen Raubopfer wie folgt beschrieben:
• 18-23 Jahre alter Mann
• schlanke Figur
• etwa 1,7 Meter groß
• kurze dunkle lockige Haare
• dunkler Hautteint
• 3-Tage Bart
• saarländischer Dialekt
• trug eine kurze Hose und ein weißes Unterhemd.

Polizei Saarlouis sucht Zeugen des Raubs

Die Polizei sucht Zeugen des Raubüberfalles, der sich am Samstagnachmittag, gegen etwa 16:44 Uhr auf dem Bahnhofsgelände in Saarlouis-Roden ereignete. Wer Angaben zum Tatgeschehen bzw. zum Täter machen kann, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer: 06831/9010 melden.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Saarlouis vom 10.07.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein