{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B41 Saarbrücken, Dudweilerstraße zwischen Brauerstraße und Meerwiesertalweg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (18.09.2019, 16:17)

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer zeigen großes Herz für Brandopfer von Wadgassen

image

Nach einem schweren Brand verlor eine Familie in Wadgassen ihr Haus. Fotos: Feuerwehr

Verheerender Brand in Wadgassen

Durch einen schweren Brand verlor eine fünfköpfige Familie in Wadgassen am gestrigen Mittwochabend ihr Obdach sowie ihr gesamtes Hab und Gut. Die Familie mit drei Kindern im Alter von fünf, acht und zwölf Jahren musste laut Angaben von Wadgassens Bürgermeister Sebastian Greiber kurzfristig in einer Wohnung der Gemeinde untergebracht werden.

Spendenaktion für Familie

Um den Opfern des Brandes in dieser schwierigen Zeit zu helfen, hat Swantje Bohn (eine gute Freundin der Familie) zusammen mit Angehörigen der Familie eine Spendenaktion eingerichtet, um Geld für die Opfer zu sammeln. Über die Sammelaktion bei Paypal kamen innerhalb von zwölf Stunden über 1.000 Euro zusammen.

Die Spendenaktion wurde in den sozialen Medien fleißig geteilt. So rief Dirk Pupp, der Bruder des Familienvaters, der sein Haus verlor, dazu auf, die Spendenaktion noch bekannter zu machen. Zudem fragte er nach Sachspenden wie Kleidung und Spielzeug für die Familie. Bereits am Mittag kamen ausreichend Sachspenden zusammen.

Auch Wadgassens Bürgermeister Sebastian Greiber machte in einem Facebook-Beitrag auf die Geldsammelaktion aufmerksam.

Nachdem wir von Sonja Bohn am Donnerstagvormittag auf die Aktion aufmerksam gemacht worden sind, haben auch wir versucht, die Aktion bekannter zu machen, in dem wir über die Spendenaktion berichteten: „Familie verliert bei Brand in Wadgassen alles: Spendenaktion gestartet". Innerhalb kurzer Zeit zeigte die saarländische Bevölkerung ein großes Herz und unterstütze die Familie tatkräftig. So wurde unser Beitrag bei Facebook nach etwa einer Stunde bereits über hundertmal geteilt.

Auch die Spendensumme auf Paypal verdoppelte sich innerhalb einer halben Stunde auf über 2.000 Euro.

image

Am Mittag kamen bereits über 2.000 Euro für die Familie zusammen. Screenhot: Paypal

Im Laufe des Tages stieg die Spendensumme weiter an, weil immer mehr Menschen die Aktion verbreiteten und Geld für die Familie spendeten. Heute Abend liegt die Summe bereits bei 5.595 Euro (Stand 21:14 Uhr). Insgesamt 251 verschiedene Menschen haben bis dato Geld für die Familie überwiesen.

image

Am Abend wurden schon über 5.000 Euro gespendet. Screenshot Paypal

Zahlreiche Aufmunterungsnachrichten für die Familie

Die Menschen aus dem Saarland spendeten der Familie über Paypal übrigens nicht nur Geld, sondern auch Trost und aufmunternde Worte. Wir haben eine kleine Auswahl der Botschaften für euch zusammengestellt:
• „Fühlt euch alle gedrückt! Alles Gute für die Zukunft!"
• „Wir hoffen, dass auch jede kleine Spende hilft. Wir wünschen der Familie alles Gute!"
• „Ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit!"
• „Ich wünsche der Familie alles Gute und dass sie dieses schlimme Ereignis irgendwann verarbeiten und vergessen können."
• „Eine kleine Hilfe aus der Nachbarschaft die euch hoffentlich in der schweren Zeit hilft."
• „Ich hoffe wir bekommen mehr als die angestrebten 10. 000,- zusammen. Wenn jeder ein paar Euro gibt schaffen wir dass. Wenn jemand von uns in dieser Situation wäre, wären auch wir für jede Hilfe dankbar."
• „Ich drücke euch die Daumen, dass nach diesem schrecklichen Tief bald wieder die Sonne strahlt. Gute Besserung und alles, alles Gute!"
• „Alles Gute und ganz viel Kraft für die Familie."

Spendenaktion für die Familie läuft weiter

Wenn ihr wollt, könnt ihr übrigens immer noch für die Familie aus Wadgassen spenden. Jede noch so kleine Spende hilft weiter! Die Sammelaktion findet ihr unter: Paypal-Spende nach Brand in Wadgassen.

Verwendete Quellen:
• Eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein