{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Völklingen-Ost und Saarbrücken-Klarenthal Gefahr durch defektes Fahrzeug (07:50)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Familie verliert bei Brand in Wadgassen alles: Spendenaktion gestartet

image

Nach einem schweren Brand verlor eine Familie in Wadgassen ihr Haus. Foto: Feuerwehr

Der Brand in einem Wohnhaus in Wadgassen hat das Gebäude unbewohnbar gemacht. Das Feuer in dem Einfamilienhaus hatte sich am Mittwochabend (10. Juli) so schnell ausgebreitet, dass die Löscharbeiten die Zerstörung des Gebäudes nicht mehr verhindern konnten.

Die fünfköpfige Familie, die in dem Haus in der Bergstraße wohnte, konnte sich zum Glück noch aus dem brennenden Haus retten. Der Vater wurde beim Versuch, das Feuer zu löschen, leicht verletzt. Die Mutter und die drei gemeinsamen kleinen Kinder (fünf, acht und zwölf Jahre) blieben ohne Verletzungen. Der Hund der Familie fiel den Flammen zum Opfer, eine Katze wird noch vermisst. Eine Feuerwehrfrau wurde bei den Löscharbeiten durch einen geplatzten Schlauch verletzt.

Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt. Fest steht: Die Familie ist jetzt obdachlos. Wadgassens Bürgermeister Sebastian Greiber schrieb bei Facebook, die Fünf konnten kurzfristig in einer Wohnung der Gemeinde untergebracht und mit dem Notwendigsten versorgt werden.

Die Familienfreundin Swantje Bohn hat für die Familie jetzt eine Sammelaktion gestartet. Unkompliziert können Spender ihr Geld an die Familie senden, die sich jetzt um so elementare Dinge wie Kleidung, Schulsachen und Spielzeug für die Kinder kümmern muss.

Laut Swantje Bohn soll das gesamte Geld der Familie zur freien Verwendung zu Verfügung gestellt werden. In rund zwölf Stunden haben 31 Spender bereits mehr als 1.000 Euro gespendet. Dabei reichen die Beträge von fünf bis 100 Euro. Wer Geld an die Familie spenden möchte, kann das unter diesem Link tun: Hilfe für Brandopfer von Wadgassen.

Zudem sind auch Sachspenden willkommen. Ansprechpartner ist der Bruder des Familienvaters, Dirk Pupp, via Facebook.

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche
PayPal-Moneypool: Hilfe für die Brandopfer von Wadgassen
Facebook-Post von Sebastian Greiber, 11.07.19
Facebook-Post von Dirk Pupp, 11.07.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein