{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L157 Merzig Richtung Weiskirchen zwischen Rappweiler und Weiskirchen Unfall, Gegenstände auf der Fahrbahn (07:15)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tödlicher Crash: Saarländer (74) stirbt bei Motorrad-Unfall

image

Der Motorradfahrer aus dem Saarland prallte frontal mit einem Hyundai zusammen und starb noch an der Unfallstelle. Foto: Polizei.

Bei einem Unfall auf der B41 in Rheinland-Pfalz ist ein 74-jähriger Motorradfahrer aus dem Saarland ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann als Letzter in einer vierköpfigen Motorradgruppe. Zwischen den Orten Rötsweiler-Nockenthal und Oberbrombach überholte die Kolonne ein Auto und scherte dazu auf die linke der beiden nach Oberbrombach führenden Fahrspuren aus.

Im Verlauf einer Rechtskurve geriet der 74-Jährige dann wegen nicht angepasster Geschwindigkeit beziehungsweise eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort leicht mit einem entgegenkommenden Seat.

Anschließend prallte der Mann mit seiner Maschine frontal gegen einen hinter dem Seat fahrenden Hyundai. Der Crash war so schwer, dass der Saarländer noch an der Unfallstelle verstarb. Nach SOL.DE-Informationen wohnte er zuletzt in Neunkirchen.

Die beiden 21-jährigen und 25-jährigen Insassen des Hyundai wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. An den Pkws entstand Sachschaden von 20.000 Euro. Die B41 war während der Unfallaufnahme am Sonntag (14. Juli) zwischen 13.50 und 19.15 Uhr voll gesperrt.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizeidirektion Trier, 14.07.19
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein