{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sexueller Missbrauch: Rentner soll behinderte Kinder in Saarwellingen jahrelang misshandelt haben

image

Über drei Jahre soll ein 71-Jähriger aus Saarwellingen Kinder sexuell missbraucht haben. Symbolfoto: David Ebener/dpa-Bildfunk.

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs sitzt seit sechs Wochen ein 71-Jähriger aus Saarwellingen in Untersuchungshaft. Das berichtet der „SR" am heutigen Dienstag (30. Juli).

Der Rentner sei als Mitarbeiter eines Fahrdienstes tätig gewesen. Er habe behinderte Kinder, die den integrativen Sonderkindergarten der Lebenshilfe in Saarwelligen besucht haben, laut Ansicht der Staatsanwaltschaft zu sich nach Hause gebracht.

Die Zahl der Opfer ist aktuell nicht bekannt. Die Taten sollen zwischen August 2016 und Juni 2019 geschehen sein. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann neben dem sexuellen Missbrauch Schutzbefohlener auch das Herstellen kinderpornografischen Materials vor, so der „SR".

Die Ermittler werten jetzt das Bildmaterial aus. Laut „SR" ist die Saarwellinger Lebenshilfe geschockt von den Vorwürfen. Sie weist darauf hin, dass der 71-Jährige kein Mitarbeiter der Lebenshilfe, sondern eines externen Fahrdiensts gewesen sein.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein