{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Rocco del Schlacko 2019: Heute Auftritt der Toten Hosen

image

Sänger Campino tritt am Freitag mit seiner Band Die Toten Hosen auf dem Rocco del Schlacko 2019 auf. Foto: Anthony Anex/KEYSTONE/dpa-Bildfunk.

Nachdem die Rocco-Besucher am Donnerstag zu Scooter abgeravet haben, wird es am heutigen Freitag (9. August) sehr Rock-lastig auf dem Festival in Püttlingen-Köllerbach. Mit den Toten Hosen kommt für viele ein absolutes Highlight auf den Sauwasen. Gepflegten Indie-Rock gibt es außerdem von Von wegen Lisbeth und den Donots.

+++ Update (Freitag, 16:30 Uhr) +++

Skindred mussten aufgrund eines ausgefallenen Fluges leider absagen. Der Timetable hat sich dadurch leicht verschoben. 

Fotos vom Donnerstag auf dem Rocco del Schlacko 2019:

Hier der Zeitplan für den Freitag auf dem Rocco del Schlacko 2019:

Hauptbühne „Sauwasen":

16.10 bis 16.55 Uhr: Van Holzen (Rock)

17.35 bis 18.25 Uhr: Dave Hause & The Mermaid (Punk)

19.10 bis 20.10 Uhr: Donots (Alternative-Rock)

20.50 bis 21.50 Uhr: Von wegen Lisbeth (Indie-Pop)

22.40 bis 00.40 Uhr: Die Toten Hosen (Punk)

Bühne „Ponyhof":

14.30 bis 15.20 Uhr: Lumbematz (Rock-Band aus Saarbrücken)

17.30 bis 18.30 Uhr: Skaver (Ska-Band aus Saarbrücken)

20.25 bis 21.25 Uhr: Megaloh (Hip-Hop)

00.45 bis 01.45 Uhr: Muff Potter (Rock)

02.00 bis 02.55 Uhr: 102 Boyz (Rap)

Weitere Artikel zum Rocco del Schlacko 2019

11 Sätze, die ein Rocco-del-Schlacko-Besucher niemals sagen würde

15 Dinge, die du aufs Rocco del Schlacko 2019 mitnehmen musst

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Beste Metzgerei des Saarlandes gekürt

image

Die Homburger Metzgerei Schwitzgebel ist laut „Feinschmecker" die beste Metzgerei des Saarlandes. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa-Bildfunk.

Die Homburger Metzgerei Schwitzgebel ist die beste des Saarlandes. Das Fachmagazin „Der Feinschmecker" kürte den Betrieb in seiner am Mittwoch (7. August) erschienenen Ausgabe zum Landessieger. Das teilt die Zeitschrift mit. Damit landet „Schwitzgebel" auch unter den besten 500 Metzgereien in ganz Deutschland.

Laut „SR" überzeugte der Betrieb aus dem Stadtteil Einöd mit der lokalen Haltung der Tiere und dem Geschmack. So seien es die hausgemachte Pastrami und die Wallnusssalami, die die Jury der Zeitschrift am meisten überzeugt haben.

Mit unter den 500 Top-Adressen Deutschlands sind auch Metzgerei Scherer (Dillingen), Steuer-Wagner (Losheim am See), Konrad (Saarbrücken), Geistkircher Hof (St. Ingbert), Thomas Petermann (St. Ingbert), Hachenthal (Völklingen) und Stroh (Wadern-Büschfeld).

Verwendet Quellen
 • Mitteilung von „Der Feinschmecker"
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Fluch oder Segen: Kind sein in der Corona-Krise

image

Foto: Michal Jarmoluk/Pexels

Die Corona-Krise bestimmt derzeit unseren Alltag. Täglich stellen wir uns in diesem Zusammenhang Fragen und schlagen uns mit Ängsten und Sorgen herum. Wann erlangen wir wieder etwas Normalität? Wann dürfen wir wieder Freunde treffen oder ins Restaurant gehen?

Auch die Jüngsten in unserer Gesellschaft werden durch die Corona-Krise vor besondere Herausforderungen gestellt: Kinder und Jugendliche sind sehr empfänglich für Einflüsse, die auf sie niederprasseln. Zunächst gehen sie in der Regel zwar unbefangen mit Neuem um - die drastischen Veränderungen ihrer gewohnten Lebensumstände, denen sie in der Corona-Krise ausgesetzt sind, könnten jedoch Ängste und seelische Belastungen zur Folge haben. Gerade die soziale Isolation von Freunden und Schule und Kita kann für sehr junge Menschen ein ernsthaftes Problem darstellen.

Mit der Villa durch die Zeit - per Live-Stream

Wie gehen Kinder und Jugendliche mit dieser außergewöhnlichen Situation um und kann ihre gesunde Entwicklung dadurch zu Schaden kommen – das fragen sich vor allem Eltern. In der Reihe „Mit der Villa durch die Zeit“ hat die Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar in Saarbrücken bereits mehrere Aspekte der Corona Krise explizit beleuchtet und Experten zu den jeweiligen Themen befragt. Handwerk , Kunst, Studium oder Veranstaltungen wurden im Zusammenhang mit der Pandemie bereits auf dem Online-Podium der Villa von verschiedenen Fachleuten erörtert. Per Live-Stream hat das Publikum natürlich immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren.

image

Foto: Villa Lessing

Fachvortrag in  der Villa Lessing

Eine Fachveranstaltung der Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar in Saarbrücken widmet sich der Situation von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Krise – und hat einen interessanten Gesprächspartner zu Gast.

ONLINE AUS DER VILLA am Mittwoch, 20.05.2020 ab 19 Uhr:

 "CORONA UND DIE ENTWICKLUNGSFOLGEN VON KINDERN UND JUGENDLICHEN DURCH DEN SHUTDOWN"

Gast: Onur Kirik, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut an der Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Psychotherapie u. Psychosomatik Kleinblittersdorf
Moderator: Dr. Andreas Kindel, Chef vom Dienst der SR-Hörfunk-Nachrichten

Verlieren Kinder in der Corona-Krise am meisten? Werden sie vielleicht sogar durch das in der Krise erlebte nachhaltig geprägt? Wie können Eltern dazu beitragen, dass ihr Kind „Corona-Begleiterscheinungen“ wie soziale Isolation, Verlust gewohnter Umfelder wie Schule und Kita .o.ä möglichst gut verkraftet? Das und mehr gibt's am 20.05.2020 aus der Villa Lessing. Wie bei allen Experten-Gesprächen sind die Zuschauer der Video-Sessions eingeladen, sich online zu beteiligen.

>>> Live auf der Facebook-Seite der Villa Lessing und im Anschluss auf der >>> Homepage der Villa.

Diskussion erwünscht!

Diese Themen liegen vielen Saarländerinnen und Saarländern besonders am Herzen - und die Villa Lessing möchte mit Euch ins Gespräch kommen. Die Experten beantworten deshalb gerne Fragen. Diese können vorab oder während der Sendezeit an >>> veranstaltungen@villa-lessing.de oder auf >>> Facebook direkt gestellt werden.

image

Foto: Villa Lessing

KONTAKT:

Villa Lessing
Lessingstraße 10
66121 Saarbrücken
Telefon: (0681) 967080
Internet: www.villa-lessing.de
E-Mail: info@villa-lessing.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Wetter im Saarland: Heute schwere Gewitter, Starkregen und Sturmböen

image

Für das Saarland sagt der Deutsche Wetterdienst am heutigen Freitag Gewitter voraus. Foto: Rene Ruprecht/dpa-Bildfunk.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt für den heutigen Freitag (9. August) schwere Gewitter mit heftigem Starkregen und Sturmböen im Saarland voraus. Laut den Experten könnte es dabei auch hageln. Die Gewitter sollen teilweise schon ab dem späten Vormittag losgehen, im Verlauf des Nachmittags verstärke sich der Niederschlag.

Zum Abend und in der ersten Nachthälfte sei schließlich heftiger Starkregen möglich mit um die 50 Liter pro Quadratmeter, so der DWD. In Gewitternähe gibt es schwere Sturmböen mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde. Die Temperaturen werden tagsüber bei 27 bis 32 Grad liegen.

Wetter im Saarland: So werden der Samstag und der Sonntag

Der Samstag wird laut DWD heiter bis wolkig und überwiegend niederschlagsfrei bei Temperaturen von 23 bis 27 Grad. Ähnliche Temperaturen gibt es auch am Sonntag. Hier bleibt es zunächst heiter; am Nachmittag kann es leichten Regen geben. Die kommende Woche startet mit Höchsttemperaturen um die 20 Grad.

Verwendete Quellen:
• Deutscher Wetterdienst

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mann verklagt Gemeinde Wallerfangen wegen Hitler-Helfer von Papen

image

Franz von Papen (rechts im Bild) wird auch als „Steigbügelhalter" Adolf Hitlers bezeichnet. Fotos: Bundesarchiv/CC BY-SA 3.0 | dpa-Bildfunk.

Gilbert Kallenborn hat Klage gegen die Gemeinde Wallerfangen eingereicht. Der jüdische Mitbürger will erreichen, dass die Franz-von-Papen-Straße umbenannt und dem ehemaligen Reichskanzler die mutmaßliche Ehrenbürgerschaft aberkannt wird. Das berichtet die „Saarbrücker Zeitung". Die Klage wird am heutigen Freitag (9. August) vom Verwaltungsgericht Saarlouis verhandelt.

Franz von Papen ist in Wallerfangen beerdigt. Angeblich hat er eine Ehrenbürgerschaft der Gemeinde. Das ist aber umstritten. Mehr Details dazu und was von Papen mit dem Saarland zu tun hatte auf saarbruecker-zeitung.de. (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen).

Die Straße ist laut Gemeinde zwar explizit nach von Papens Sohn benannt, der den gleichen Namen trägt. Darauf weise ein Schild hin, das die Lebensdaten des Sohnes trägt. Doch das ist Gilbert Kallenborn zu wenig: Man sehe die Zusatztafel nicht, wenn man am Straßenschild vorbeigehe, so der Kläger im „SR".

Von Papen wird auch als „Lügenbaron" bezeichnet und gilt als „Steigbügelhalter" Adolf Hitlers. Der Politiker aus Baden-Württemberg lebte von 1879 bis 1969. Er war von Juni 1932 Reichskanzler bis Januar 1933 Reichskanzler, ehe Hitler die Macht übernahm. Von Papen war entscheidend dafür verantwortlich, dass der spätere Diktator zum Reichskanzler ernannt wurde

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung
• Bundeszentrale für politische Bildung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Rocco del Schlacko 2019: Die Bilder vom Donnerstag

image

Die Fantastischen Vier spielten am Donnerstag auf dem Rocco del Schlacko 2019. Foto: Nadine Bickelmann/SOL.DE.

Mit den Fantastischen Vier und Scooter starteten die ersten Headliner am Donnerstag das Rocco del Schlacko 2019. Tausende Besucher strömten zum beliebten Festival im Püttlinger Stadtteil Köllerbach.

Rocco del Schlacko 2019: Bilder und Fotos vom Donnerstag

Weitere Artikel zum Rocco del Schlacko 2019

11 Sätze, die ein Rocco-del-Schlacko-Besucher niemals sagen würde

15 Dinge, die du aufs Rocco del Schlacko 2019 mitnehmen musst

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Videoüberwachung in Saarbrücker City startet Mitte November

image

Saarlands Innenminister Klaus Bouillon beim Start der Arbeiten am Saarbrücker Hauptbahnhof. Archivfoto: BeckerBredel

Das sagte der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) am Donnerstag (8. August) beim Start der ersten Installationsarbeiten am Saarbrücker Hauptbahnhof. Neben dem Bahnhof gelte auch der Bereich um die Johanneskirche als Kriminalitätsbrennpunkt und werde in den nächsten Monaten auch mit Videokameras ausgestattet.

„Es geht um die Sicherheit von vielen Tausend Menschen, die täglich an diesen beiden Orten unterwegs sind", sagte Bouillon. Er sei überzeugt, dass mit den Kameras „ein Mehr an Sicherheit" für die Bürger gewährleistet werden könne. Der Hauptbahnhof werde täglich von 30.000 Passanten und die nahe gelegene Europagalerie von bis zu 76.000 Menschen besucht.

Die Bildsignale werden nach Angaben des Ministeriums in eine Videobeobachtungszentrale in der Führungs- und Lagezentrale übertragen. Nach 14 Tagen werden die Daten automatisch gelöscht, wenn sich kein Hinweis auf eine Verfolgung von Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten von erheblicher Bedeutung ergibt.

Die Investition belaufen sich für beide Standorte auf 860.000 Euro. Dazu kämen laufende Kosten in Höhe von rund 100.000 Euro pro Jahr, hieß es. Die Kameras sollen in drei Ausbaustufen installiert werden.

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein