{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L177 zwischen Orscholz und Oberleuken Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (17:50)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Frau bei schwerem Unfall in Homburg verletzt - Fahrer lässt sie bewusstlos liegen

image

Verletzt wurde die Frau in die Uniklinik Homburg gebracht. Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Bei einem schweren Unfall in Homburg ist am Dienstag (13. August) eine 28-Jährige aus Landstuhl/Rheinland-Pfalz verletzt worden. Die Polizei konnte den zweiten Unfallbeteiligten nach kurzer Flucht stellen.

Wie die Beamten mitteilen, waren die Frau und der Mann mit ihren jeweiligen Pkws auf der Kreuzung Richard-Wagner-Straße/Bexbacher Straße zusammengestoßen. In der Folge verlor die Landstuhlerin die Kontrolle über ihr Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde sie bewusstlos in ihrem Auto eingeschlossen. Die Einsatzkräfte befreiten die 28-Jährige anschließend aus ihrem Auto. Mit dem Verdacht auf eine schwere Verletzung kam sie in die Uni-Klinik in Homburg. Untersuchungen ergaben, dass die Frau bei dem Unfall keine schwerwiegenden Verletzungen davongetragen hatte.

Unfall in Homburg: Autofahrer flüchtet

Der 52-Jährige war zwischenzeitlich von der Unfallstelle geflüchtet. Eine eingeleitete Fahndung brachte den Erfolg: Der Homburger konnte nach kurzer Flucht gefunden werden. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem besteht laut Polizei der Verdacht, dass er bei dem Unfall unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Solche wurden bei einer Durchsuchung in seiner Wohnung gefunden. Dem 52-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Hinweise an die Inspektion Homburg, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizeiinspektion Homburg, 14.08.19
• Bericht der Feuerwehr Homburg, 13.08.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein