{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B269 Grenzübergang Saarlouis - Birkenfeld zwischen Lebach und Thalexweiler in beiden Richtungen Gefahr durch Wildschweine auf der Fahrbahn Auf der Umgehungsstraße Lebach, ca. 300 Meter vor Ampelanlage Lebach (00:06)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Messerstiche am Saarbrücker Hauptbahnhof: 27-Jähriger verletzt

image

In Saarbrücken kam es zu einer Messerattacke, bei der ein 27-Jähriger verletzt wurde. Symbolfoto: Fotolia

Am späten Sonntagabend kam es gegen 23:30 Uhr in der Reichstraße in Saarbrücken im Bereich des Bahnhofvorplatzes zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Zwischen den beiden Beteiligten, welche sich flüchtig bekannt sind, kam es im Laufe eines Gesprächs zu einem Streit wegen eines Handys.

Messerstiche nach Streit in Saarbrücken

Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 31-jährige Täter aus Saarbrücken plötzlich ein Messer aus seiner Hosentasche und stach auf den Geschädigten ein. Hierbei wurde der 27- jährige Saarbrücker verletzt.

Durch aufmerksame Passanten wurde die Polizei über den tätlichen Angriff informiert. Der Täter wurde durch Kräfte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt festgenommen.

Täter polizeilich bekannt

Wie sich herausstellte, handelt es sich dem Angreifer um kein unbeschriebenes Blatt. Der 31-Jährige ist bereits erheblich strafrechtlich in Erscheinung getreten. So wurde er unter anderem bereits am frühen Sonntagmorgen durch den Einsatz eines Messers auffällig: Gruppe greift Brüder mit Fäusten und Pfefferspray in Saarbrücken an.

Angreifer in JVA eingeliefert

Gegen den 31-jährigen Angreifer wurde durch den Haftrichter ein entsprechender Haftbefehl erlassen. Der Mann wurde in der Folge in die JVA Saarbrücken verbracht.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Saarbrücken vom 19.08.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein