Der Feuerwehr gelang es, die Krähe zu befreien. Foto: Freiwiillige Feuerwehr Bexbach Mitte.