{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L238 zwischen Bliesmengen-Bolchen und Ormesheim beide Fahrtrichtungen gesperrt, Überflutungen, bis 16.12.2019 ca. 08:00 Uhr (07:56)

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt: Zeugen nach Unfall bei St. Ingbert gesucht

image

Bei dem Unfall auf der L108 kam unter anderem ein Motocross-Fahrer zu Fall. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Foto: Brandon Lee Posse

Die Polizeiinspektion St. Ingbert meldet einen Unfall, der sich am Donnerstag, gegen 19.40 Uhr, auf der L108 („Staffel“) ereignete.

Wie die Beamten schildern, waren zuvor zwei Motorradfahrer auf der Landstraße, mutmaßlich in Richtung St. Ingbert, unterwegs: ein Mann mit einer orangefarbenen Kawasaki-Straßenmaschine und ein Fahrer mit einem weiß-blauen Motocross-Bike.

Unfall bei St. Ingbert: Zwei Biker schwer verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache kamen beide Personen im Abstand von etwa 20 Metern auf gerader Strecke zu Fall. Die Folge: Sie blieben schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Erst durch nachfolgende Verkehrsteilnehmer wurden die Kraftradfahrer auf der Fahrbahn aufgefunden und mit Erste-Hilfe-Maßnahmen versorgt.

Nach dem Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt kam der 49-jährige Motorradfahrer zur stationären Behandlung in die Uniklinik nach Homburg. Der 52 Jahre alte Biker wurde ins Winterbergklinikum nach Saarbrücken gebracht.

image

Vor Ort war auch der Löschbezirk Oberwürzbach. Foto: Florian Jung/Feuerwehr St. Ingbert

Ein Sachverständiger erstellte auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachten. Das Ergebnis steht allerdings noch aus. An der Kawasaki entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. Die Crossmaschine wies keine offensichtlichen Beschädigungen auf.

Der Löschbezirk aus Oberwürzbach sicherten den Brandschutz. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden abgebunden. Darüber hinaus leuchtete ein Hilfeleistungsfahrzeug für die Unfallaufnahme und die Erstellung der Gutachtens die Einsatzstelle weiträumig aus.

Da der Unfallhergang vor Ort nicht abschließend geklärt werden konnte, suchen die Beamten nach Zeugen. Hinweise an die Polizeiinspektion St.Ingbert, Tel. (06894)1090 entgegen.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei St. Ingbert, 23.08.2019
• Bericht der Feuerwehr St. Ingbert, 23.08.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein