{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken in Höhe Wallerfangen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, gefährliche Situation in der Einfahrt (17:10)

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unfall bei Dillingen: Fahrradfahrerin stirbt an ihren Verletzungen

image

Die 56 Jahre alte Radfahrerin wurde am Donnerstag von einem Auto erfasst. Symbolfoto: BeckerBredel

Radfahrerin stirbt nach schwerem Unfall auf L170

Eine 56-jährige Radfahrerin ist nach einem Verkehrsunfall auf der L170 zwischen Dillingen und Rehlingen an ihren Verletzungen gestorben. Dies bestätigte die Polizei Saarlouis am heutigen Freitagmorgen gegenüber SOL.DE.

Der Unfall ereignete sich am gestrigen Donnerstagabend gegen etwa 19.30 Uhr. Laut Angaben der Polizei sei die 56-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der L 170 von Dillingen in Richtung Rehlingen unterwegs gewesen. In einem Kurvenbereich sei es dann zu einer Kollision mit einem Auto gekommen.

Den ersten Ermittlungen zufolge beabsichtigte die Radfahrerin, auf einen am linken Fahrbahnrand gelegenen Fahrradweg abbiegen. Eine sich dahinter befindliche Autofahrerin wollte sie zu diesem Zeitpunkt überholen, sodass es zu einem Zusammenstoß kam.

56-Jährige stirbt in Klinik

Durch den heftigen Zusammenprall erlitt die 56-Jährige schwerste Verletzungen. Wie die Polizei Saarlouis auf SOL.DE-Anfrage erklärt, sei die Verletzte im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert worden.

Im Krankenhaus konnte man allerdings nicht mehr viel für die Frau tun. Sie verstarb am frühen Freitagmorgen an den Folgen ihrer Verletzungen.

Verwendete Quellen:
• Angaben der Polizei Saarlouis vom 23.08.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein