{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L172 Rehlingen-Siersburg Richtung Niedaltdorf zwischen Siersburg und Abzweig nach Gerlfangen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (03:18)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei Homburg rettet verletztes Kaninchen

image

Die Polizei Homburg hat ein verletztes Kaninchen gerettet. Auf dem Bild kümmert sich Polizeikommissarin Lena Becker um das Tier. Foto: Polizei

Autofahrer fährt Kaninchen an und kümmert sich anschließend

Am späten Freitagabend kam es auf der L 218 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kaninchen. In der Regel endet ein solches Aufeinandertreffen für das Tier tödlich. Nicht so dieses Mal, denn der Autofahrer sah sofort nach dem Tier und alarmierte anschließend die Polizei Homburg.

Polizei Homburg bringt Kaninchen in Tierklinik

Die Beamten nahmen das Kaninchen in Augenschein und konnten keine offensichtlich lebensbedrohenden Verletzungen feststellen. Da das Kaninchen dennoch nicht mehr laufen konnte, wurde die zuständige Tierklinik für Wildtiere verständigt. Hier erklärte man sich zur Behandlung des Kaninchens bereit.

Die Polizei Homburg fuhr das verletzte Tier schließlich in die Tierklinik nach Illingen, wo es nun behandelt und bei erfolgreicher Genesung an die Wildauffangstation Eppelborn übergeben wird.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Homburg vom 25.08.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein