{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

L174 Saarbrücken Richtung Trier zwischen Dillingen (Saar) und Abzweig nach Beckingen Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (22:25)

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel spendet über 3.000 Euro an Schutzengelverein

image

Die Schulleiterin der Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel überreichte dem Vorsitzenden des Schutzengelvereins den Spendenscheck in Höhe von 3.456,50 Euro. Foto: Klaus Port

Die Kinder und Lehrer der Schule suchten sich Sponsoren und erliefen im Mai eine Spendensumme von 3.456,50 Euro für den Blieskasteler Schutzengelverein. Mit ihrem Engagement unterstützen die 235 Schüler und der Lehrkörper so soziale Projekte.

Beim diesjährigen Lauf sollten Spenden für zwei schwerstkranke Kinder gesammelt werden: die achtjährige Aaliyah aus Quierschied und den ebenfalls achtjährigen Moritz aus St. Ingbert. Auf der 400-Meter-Bahn des SC Blieskastel-Lautzkirchen liefen die Unterstützer unzählige Bahnen, um den beiden zu helfen. 

Rektorin wünscht sich Spenden statt Geschenke

Mit dabei auch die Schulleiterin Sylvia Behet, die am vergangenen Samstag im Rahmen des diesjährigen Schulfestes, die großzügige Spende in Form eines symbolischen Schecks an den Vorsitzenden Klaus Port überreichte. Doch die Rektorin wollte noch mehr tun. Zu ihrem kürzlichen 65. Geburtstag wünschte sie sich statt Geschenken, Spenden für den Schutzengelverein. Dabei kamen nochmals 608 Euro zusammen, die Frau Behet ebenfalls spendete. 

Schutzengelverein dankt für großes Engagement

Der Verein zeigt sich dankbar für das große Engagement der Schule und ihrer Direktorin. "Die Hilfsbereitschaft und das soziale Wirken der Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel, die an allen neun Spendenläufen teilgenommen und dabei rund 53.000 Euro an Spenden 'erlaufen' hat,“ so Port, „kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Viele schwerstkranke Kinder mit ihren Familien verdanken dieser großartigen Unterstützung sehr viel. Die beispielgebende soziale Kompetenz aller Mitwirkenden der Schule, allen voran Schulleiterin Frau Behet, verdient höchste Anerkennung und Wertschätzung." 

Für die Schule ist das Ehrensache. Auch für den zehnten Schutzengellauf im kommenden Jahr wurde bereits zugesagt. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Plage? Saarbrücken und Homburg kämpfen gegen Rattenbefall

image

Obwohl es vermehrt zu Meldungen von Befall kommt, könne von einer Rattenplage im Saarland nicht die Rede sein. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa-Bildfunk

In immer mehr Städten in Deutschland werden vermehrt Rattenbefälle gesichtet. Wie viele der Schädlinge hierzulande leben, ist unklar. Von einer Plage könne laut Gesundheitsamt nicht die Rede sein. Dennoch kommt es immer häufiger zu Bekämpfungseinsätzen. 

Rattensichtungen im Saarland

Die Meldungen von gesichteten Nagern häufen sich auch in Homburg. Die Stadt geht jetzt mit eigenem Personal verstärkt gegen die Schädlinge vor. Zudem werden Giftköder an ihren Auslegeorten digital überwacht. Aufgrund der neuen EU-Biozidverordnung setzt man verstärkt auf Köderboxen und Totschlagfallen

Die Schädlingsbekämpfer des Saarbrücker Entsorgungsbetriebs ZKE haben nach Stadtangaben bis zu 70 Ratten-Einsätze im Monat. Gerade gelbe Säcke, die zu früh auf die Straße gestellt würden, und Lebensmittelabfälle schafften ideale Lebensbedingungen für die Nager. 

Befall vorbeugen und bekämpfen

Seit 2007 informiert der städtische Betrieb mit der Aktion "Sauber ist schöner" auch über den Umgang mit Ratten, sprich wie man einen Befall bekämpfen oder verhindern kann. 

Vorbeugend sollten Bürger keine Abfälle über die Toilette oder den Ausguss entsorgen. Denn Essensreste tragen zur Vermehrung von Ratten in der Kanalisation bei. Komposter sollten nicht mit Fleischabfällen befüllt und sicher verschlossen werden. Zudem sollten Mülltonnen und gelbe Säcke fest geschlossen und für Ratten unzugänglich abgestellt werden. Erst am Abend vor der Abfuhr sollten sie an den Straßenrand gestellt werden. 

Ratten-Sichtungen auf öffentlichen Plätzen müssen gemeldet werden. Auch bei einem Befall auf Privatgrundstücken, sind die Eigentümer verpflichtet, dies dem Ordnungsamt mitzuteilen und Bekämpfungsmaßnahmen einzuleiten. Da Rattengift für Menschen, Tiere und Umwelt sehr gefährlich ist, dürfen viele Mittel nur von professionellen Schädlingsbekämpfern eingesetzt werden. 

Ratten übertragen Krankheiten 

Die in Deutschland verbreiteten Haus- und Wanderratten schleppen "sehr viele auf den Menschen übertragbare Krankheitserreger" mit sich herum, wie das Landesuntersuchungsamt in Koblenz informiert. Mehr als 20 bakterielle, 20 parasitäre und 7 virale Infektionskrankheiten seien darunter. Ratten könnten "ein Reservoir für Krankheitserreger" sein.

In Einzelfällen komme es durchaus vor, dass Ratten Menschen ansteckten. Die bedeutendste Infektionskrankheit sei die Leptospirose, die sich durch grippeähnliche Symptome äußere. Drei bis fünf Fälle seien jährlich in den vergangenen fünf Jahren an Gesundheitsämter gemeldet worden. Obwohl die Krankheit potenziell tödlich ist, sei niemand daran gestorben.

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presseagentur
Stadt Homburg
• Eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

image

Zentrum für Geburtshilfe am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Wenn es Ihnen beiden gut geht, streben wir ein sogenanntes 24h-Rooming-In an. So können Sie nah bei Ihrem Baby sein – das fördert die Bindung zwischen Mutter und Kind ab der ersten Stunde. Manche Paare möchten die Ankunft ihres Babys und die Dauer des Klinikaufenthaltes gemeinsam erleben und genießen. Hierfür ermöglichen wir, ein Familienzimmer. Sprechen Sie unser Personal auf der Mutter-Kind-Station gerne darauf an.

Direkt neben dem Kreißsaal befinden sich die Mutter-Kind-Station sowie unsere leistungsstarke Neonatologie. Alle Zimmer sind modernisiert und mit einer Wickeleinheit ausgestattet.

Für eine bestmögliche Versorgung Ihres Kindes arbeiten wir eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, des Klinikums Saarbrücken unter der Leitung von Professor Möller, zusammen. Damit ist auf unserer Neonatologie eine 24-stündige ärztliche Betreuung durch erfahrene Neonatologen gegeben, die bei Bedarf auch die Geburt selbst begleiten.

image

Foto: Pixabay

Unsere Klinik erfüllt die strukturellen und qualitativen Voraussetzungen eines perinatalen Schwerpunktes. Wir versorgen Schwangere nach der 32. Schwangerschaftswoche (einschließlich Mehrlingsschwangerschaften) sowie nicht lebensbedrohlich erkrankte Neugeborene mit einem Geburtsgewicht von mehr als 1500 Gramm. In der medizinischen Versorgung von Frühgeborenen unter 32 Wochen besteht eine enge Kooperation mit der neonatologischen Abteilung des Klinikums Saarbrücken.

Auch vor und nach der Geburt unterstützen wir Sie dabei, die neue Lebenssituation möglichst stressfrei genießen zu können. Neben Elterninformationsabenden und Geburtsvorbereitungskursen bieten wir Ihnen auch Säuglingspflegeseminare und Stillberatungen an.

image

Foto: Pixabay

Informationsabende für werdende Eltern

Informationsabend für werdende Eltern (Klinik):
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 18:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende unser Team kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung beantworten unsere Hebammen, Ärzte aus Geburtshilfe, Kinderheilkunde und Anästhesie sowie Kinderkrankenschwestern. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Informationsabend für werdende Eltern (Beleghebammen):
Jeden dritten Mittwoch im Monat um 19 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen unserer Informationsabende die Beleghebammen kennenzulernen und sich über die Geburtshilfe zu informieren. Ihre speziellen Fragen rund um die Entbindung werden beantwortet. Im Anschluss können Sie die Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Station sowie das Kinderzimmer besuchen.

Die genauen Termine finden Sie unter http://www.caritasklinikum.de/Aktuelles-Presse/Veranstaltungshinweise

Nach Absprache führen wir auch gesonderte Kreißsaal-Besichtigungen durch.

Caritasklinikum Saarbrücken

Angebote unserer Elternschule

In unserer Elternschule erhalten werdende Mütter und Väter Informationen rund um die Geburt und Betreuung ihres neugeborenen Kindes. Auch nach der Geburt stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nachfolgend finden Sie alle Kurse und Seminare, die Sie auf die Geburt vorbereiten und Ihnen die ersten Schritte im Alltag mit Ihrem Baby erleichtern:

Tapingsprechstunde
Taping kann gegen Schwangerschaftsbeschwerden, bei Muskelverspannungen, zur Stabilisation des Bewegungsapparates und zur Entlastung des Schwangerenbauches genutzt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Anmeldung zur Geburt
Sie haben sich für eine Entbindung in unserem Haus entschieden? Das freut uns. Vor der Geburt ist es sinnvoll, sich einmal in unserem Haus vorzustellen. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin für die 35. Schwangerschaftswoche unter: (0681) 406-1370

Geburtsvorbereitungskurs
Ein Kind zur Welt zu bringen gehört zur elementarsten Erfahrung im Leben einer Frau und des werdenden Vaters. In unseren Geburtsvorbereitungskursen tauschen wir uns über den Geburtsverlauf und über die Zeit danach aus, üben Atemtechniken, machen Entspannungsübungen und vermitteln Ihnen Methoden zur Schmerzlinderung.

Geschwisterkurs
Geschwisterkinder tun sich oft schwer mit der Ankunft eines Babys, fühlen sich weniger beachtet und allein gelassen. Im Geschwisterkurs bereiten wir die Kinder auf die neue Familiensituation vor. Wir zeigen ihnen, wie sie auch mit negativen Empfindungen wie Eifersucht umgehen können. Wir möchten dem Kind das Gefühl vermitteln, nun etwas ganz Besonderes zu sein: ein Geschwisterkind! Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

image

Foto: Pixabay

Säuglingspflegeseminar
In unserem Säuglingspflegeseminar möchten wir Sie optimal auf die Ankunft Ihres Babys vorbereiten. In diesem Kurs werden Eltern bereits vor der Geburt über Ernährung, Pflege und Entwicklung eines Neugeborenen eingehend informiert. Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Nachsorge
Auch nach der Geburt steht Ihnen und Ihrem Kind die Betreuung durch eine Hebamme zu. Kleine Anfangsschwierigkeiten sowie normale Alltagssituationen können so mit einer kompetenten Beraterin besprochen werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter: (0681) 406-1380

Rückbildungsgymnastik
Bestimmte Übungen unterstützen die Rückbildungsvorgänge Ihres Körpers nach der Geburt. Wir trainieren dabei insbesondere die Muskulatur des Beckenbodens, damit die ursprüngliche Festigkeit wiedererlangt wird.

Stillberatung
Muttermilch ist die beste Nahrung für Ihr Baby. Am Anfang ist das Stillen aber nicht immer ganz einfach. Auf unserer Mutter & Kind Station steht Ihnen regelmäßig eine speziell ausgebildete Stillberaterin zur Verfügung.

image

Foto: Pixabay

Erste Hilfe am Baby
Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse bei der richtigen Versorgung Ihres Kindes im Notfall und richtet sich an Eltern, Großeltern und Interessierte. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, im Notfall Erste Hilfe zu leisten und akute Gefahren zu erkennen.  Anmeldung über den Kreißsaal: (0681) 406-1380

Babys in Bewegung
Babys erobern mit all ihren Sinnen die Welt. Mit diesem Kurs werden Babys ab dem 3. Monat in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.  Anmeldung über Petra Freichel: (06834) 49626

Kontakt Geburtshilfe

image

Dr. Mustafa Deryal , Chefarzt

Dr. Mustafa Deryal 

Chefarzt

Ambulanz: (0681) 406-1370
geburtshilfliche Sprechstunde
Pränataldiagnostik und Therapie
Kreißsaal: (0681) 406-1380
Neonatologie: (0681) 406-1350
Mutter & Kind Station: (0681) 406-1310

image

CaritasKlinikum Saarbrücken
St. Theresia
Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken
Tel.: (0681) 406-0
info@caritasklinikum.de
Facebook-Seite

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Fehldiagnosen von niedergelassenem Pathologen: Patienten im Saarland wurden unnötig operiert

image

Aufgrund der Fehldiagnosen des verdächtigen Pathologen wurden mindestens 20 Patienten operiert. Symbolfoto: Pixabay

In den vergangenen drei Jahren soll der verdächtige Facharzt für Pathologie und Rechtsmedizin anhand zahlreicher Gewebeproben fälschlicherweise Krebs diagnostiziert haben.

In mehr als 20 Fällen haben diese Befunde zu Operationen der betroffenen Patienten geführt. Nach der üblichen erneuten Untersuchung des entnommenen Gewebes durch andere Ärzte habe sich dann herausgestellt, dass diese nicht notwendig waren. Unter anderem sei einem Mann laut SZ aufgrund der Fehldiagnose die Prostata entfernt worden sein,

Die Chefärztin für Pathologie am Klinikum Saarbrücken, Rosemarie Weimann, bemerkte die Unregelmäßigkeiten und erstattete gemeinsam mit der Klinikleitung Strafanzeige.

Da auch weitere Krankenhäuser betroffen sein könnten, kündigte der Präsident der Ärztekammer Josef Mischo gegenüber der SZ interne Ermittlungen an. Mehr Details auf saarbruecker-zeitung.de (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch ggf. registrieren oder eine Bezahloption wählen.)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Annegret Kramp-Karrenbauer stürzt bei Umfragewerten immer weiter ab

image

Nur noch 20 Prozent der Deutschen zeigen sich laut der Umfrage zufrieden oder sehr zufrieden mit Annegret Kramp-Karrenbauer. Das sind acht Prozent weniger als noch im August.

Obwohl die CDU an Zustimmung gewinnt (+1 Prozent) und die Grünen hinter sich lässt (-3 Prozent), sind zwei Drittel der Befragten mit der Arbeit von Kramp-Karrenbauer nicht glücklich. Damit erreicht die Politikerin ihren Tiefstwert. Unbeliebter ist lediglich AfD-Bundessprecher Alexander Gauland. Auch im ZDF-Politbarometer landet sie auf dem vorletzten Platz, nur noch gefolgt von Innenminister Horst Seehofer. 71 Prozent bezweifeln zudem, dass sie die CDU in die Zukunft führen kann. 

Ganz anders sehen die Werte von AKKs Vorgängerin an der CDU-Spitze aus. 56 Prozent der Deutschen sind sehr zufrieden oder zufrieden mit der Arbeit von Angela Merkel. Auch der Landsmann der Saarländerin, Heiko Maas (SPD), erfreut sich mit 43 Prozent großer Zustimmung. 

Kramp-Karrenbauer lässt sich davon jedoch nicht beirren. Wie die 57-Jährige bei Maybritt Illner äußerte, seien die Werte Ausdruck des personellen wie inhaltlichen Umbruchs und des Erneuerungsprozesses in der CDU. Entscheidend sei vielmehr, wie sich diese Veränderungen letztlich im neuen Grundsatzprogramm niederschlagen. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mutiger Mann verhilft Polizei zur Täterfestnahme nach Aufbruch eines Parkscheinautomaten

image

Ein mutiger Mann verhalf der Polizei zur Ergreifung der Täter nach dem Aufbruch eines Parkscheinautomaten in Saarbrücken. Symbolfoto: Fotolia

Aufbruch eines Parkscheinautomaten in Saarbrücken

Am frühen Sonntagmorgen meldete eine Zeugin gegen 07:50 Uhr den Aufbruch eines Parkscheinautomaten durch drei Männer in Saarbrücken. Ein weiterer Zeuge, der die Tat beobachtete, verfolgte die Täter fußläufig. Hierdurch begab sich der Zeuge in eine äußerst gefährliche Situation. Denn als die Männer sich entdeckt fühlten, stellten sie sich gegen ihren Verfolger und attackierten den Mann mit Dachlatten.

Mann leistet Beitrag zur Ergreifung der Täter

Der mutige Mann blieb trotz des Angriffs unverletzt und leistete durch seine Zeugenaussage einen wichtigen Beitrag zur Ergreifung der Täter. Die drei Männer, die den Parkscheinautomaten aufgebrochen haben, konnten so kurze Zeit später durch mehrere Kommandos der Polizei vorläufig festgenommen werden.

Gegen alle drei Tatbeteiligte werden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Nach Sachvortrag beim zuständigen Richter wurden die drei Männer laut Angaben der Polizei wieder nach Hause entlassen.

Verwendete Quellen:
• Angaben der Polizei Saarbrücken vom 09.09.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Raub in Völklingen: Unbekannter bedroht Taxifahrerin mit Messer

image

In Völklingen wurde eine 36-jährige Taxifahrerin zum Opfer eines Raubüberfalls. Symbolfoto: Fotolia

Die 36-Jährige wartete gegen 1:00 Uhr mit ihrem Taxi in der Karlstraße auf einen Fahrgast, als ein unbekannter Mann plötzlich die Beifahrertür öffnete. 

Der Täter bedrohte sie mit einem etwa 20 Zentimeter langen Küchenmesser und forderte sie auf, ihm ihren Geldbeutel zu geben. Als sie dem Unbekannten ihr Portemonnaie reichte, flüchtete der Mann in Richtung Kühlweinstraße. 

Polizei bittet um Hinweise

Der unbekannte Räuber wird wie folgt beschrieben: 

- 1,75 - 1,80 Meter groß
- schlanke Gestalt
- etwa 20 Jahre alt
- glatt rasiertes Gesicht
- sprach Deutsch mit hiesigem Dialekt
- trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit weißem Aufdruck

Wer Angaben zur Tat oder dem mutmaßlichen Täter machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Völklingen unter (06898) 2020 zu melden. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Männer laden ihren Sperrmüll illegal im Wald an der L117 ab

image

Im Wald an der L117 kam es zu einer illegalen Müllablagerung. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Bildfunk

Am Samstagmittag wurde im Wald linksseitig der L117 zwischen Waldmohr und Höchen (ungefähr 300 Meter nach der Einmündung Richtung Jägersburg) gegen etwa 13:40 Uhr illegal Sperrmüll abgeladen.

Ein Zeuge beobachtete, wie zwei Männer von einem weißen Tieflader Sperrmüll abluden und anschließend einfach in den Wald warfen. Die Männer unterbrachen ihre Arbeit, als sie den Zeugen erblickten und flüchteten von der Örtlichkeit.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Telefon: 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Illegaler Müll verursacht hohe Kosten für Steuerzahler

Illegal abgelagerter Müll verursacht hohe Kosten für den Steuerzahler sowie gravierende Umweltschäden. In den vergangenen vier Jahren hat sich die Zahl der illegalen Müllablagerungen im Saarland mehr als verdoppelt: Illegaler Müll in saarländischen Wäldern verursacht riesige Schäden.

Verwendete Quellen:
• Angaben der Polizei Homburg vom 08.09.2019
• Eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mehrere Unfälle bei regennasser Fahrbahn auf Autobahnen bei Saarlouis

image

Im Landkreis Saarlouis kam es am Wochenende (07. und 08.09.2019) zu mehreren Verkehrsunfällen bei regennasser Fahrbahn. Symbolfoto: Edith Geuppert/dpa-Bildfunk

Am Samstag und Sonntag kam es auf den Autobahnen A8 und A620 in der Nähe von Saarlouis zu insgesamt drei Verkehrsunfällen auf regennasser Fahrbahn.

Bei den Unfällen wurde laut Angaben der Polizei lediglich eine Person leicht verletzt. Ansonsten blieb es glücklicherweise bei Sachschäden. Die Schadenshöhe dieser Sachschäden liegt laut Angaben der Polizei Saarlouis allerdings im hohen fünfstelligen Bereich.

In allen Fällen wird den Unfallverursachern vorgeworfen, dass sie mit zu hoher bzw. nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn unterwegs waren. Deshalb kommen nun auf alle Unfallverursacher entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen zu.

Verwendete Quellen:
• Angaben der Polizei Saarlouis

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Wetter im Saarland: Wechselhaft zum Wochenstart

image

Mitte September wird es im Saarland nochmal spätsommerlich warm. Archivfoto: BeckerBredel

Die neue Woche beginnt im Saarland mit einem Sonne-Wolken-Mix und kühlen Temperaturen. Am heutigen Montag kann es zur Nacht hin lokal zu Bodenfrost kommen. Auch Nebel ist örtlich möglich.

Am Dienstag bleibt es dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge abwechselnd bewölkt, es sind aber auch längere sonnige Abschnitte möglich. Mit Niederschlag sei nicht zu rechnen. Die Temperaturen sollen bis zur Wochenmitte wieder etwas steigen: Am Dienstag wird es der Prognose zufolge zwischen 17 und 22 Grad warm, am Mittwoch sind bis zu 24 Grad möglich. "Ein schöner Spätsommer", so der DWD gegenüber der Deutschen Presseagentur.

In der Nacht zum Donnerstag sollen zunehmend Wolken über die Länder ziehen, stellenweise kann es im Norden auch regnen. Tagsüber erreichen die Temperaturen wieder die 24-Grad-Marke. In der Nacht zum Freitag ist es laut Vorhersage gering bewölkt oder klar, in der zweiten Nachthälfte im Nordwesten Bewölkungsverdichtung. Es soll aber nicht regnen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein