{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken - Trier zwischen Riegelsberg und Holz in beiden Richtungen Achtung, Personen werfen Gegenstände auf die Fahrbahn (19:47)

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländischer Tierschutzbeauftragter fordert „Führerschein“ für Haustierhalter

image

Grafik: Pixabay (CC0-Lizenz)

Der saarländische Tierschutzbeauftragte Hans-Friedrich Willimzik fordert einen „Führerschein für Tiere“. Wie der „SR“ berichtet, sollten nach Ansicht Willimziks potentielle Tierhalter vor dem Kauf oder der Adoption „eine Eignung dafür unter Beweis stellen“. Um eben eine art- und tierschutzgerechte Haltung gewährleisten zu können.

Die Tierart sollte dabei auch die Art des Führerscheins bedingen, heißt es im Medienbericht. Wenn also die Haltung eines bestimmten Tieres eher einfach ist, könnte der „Führerschein“ ebenso einfacher erteilt werden. Umgekehrt: Exotische Tiere, beispielsweise giftige Schlangen, würden nach diesem Prinzip komplexere Auflagen eines solchen Scheines bedingen.

Darüber hinaus sprach sich Willimzik auch für zusätzliche Kontrollen durch eine Behörde aus.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein