{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Dreieck Saarlouis und Lisdorf Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (21:16)

Priorität: Dringend

0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vollsperrung am Wochenende: Instandsetzung der A8 bei Neunkirchen in Richtung Zweibrücken

image

Der LfS kündigt für dieses Wochenende eine Vollsperrung der A620 an. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Jan Woitas

Instandsetzungsarbeiten auf der A8 bei Neunkirchen

Am Samstag und Sonntag (21. und 22. September 2019) wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) akute Asphaltschäden auf zwei Brücken im Zuge der A8 im Bereich der Anschlussstelle Neunkirchen-Spiesen beseitigen.

Arbeiten in Fahrtrichtung Luxemburg am Samstagmorgen

Begonnen werden die Arbeiten laut LfS am Samstag ab 8:00 Uhr auf dem Anschlussstellenbauwerk in Fahrtrichtung Luxemburg. Für die Dauer der Arbeiten werden Überhol- und Normalspur gesperrt. Der Verkehr wird über den Verflechtungsstreifen der Anschlussstelle Neunkirchen-Spiesen am Baufeld entlang zur Hauptfahrbahn der A8 zurückgeführt.

Vollsperrung der A8 in Fahrtrichtung Zweibrücken

In Fahrtrichtung Zweibrücken beginnen die Arbeiten am Samstag gegen 16:00 Uhr. Aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit und wegen unzureichender Breite der Autobahn muss die Richtungsfahrbahn der A8 zwischen den Anschlussstellen Neunkirchen-Spiesen und Neunkirchen-Oberstadt voll gesperrt werden.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Zweibrücken wird über die B41, die L 124-Westspange, L 243-Spieser Straße, L 285-Hermannstraße, L 114-Zweibrücker Straße und die Anschlussstelle Neunkirchen-Oberstadt zurück zur A8 umgeleitet.

Arbeiten sollen bis Sonntagabend andauern

Sowohl die Vollsperrung in Fahrtrichtung Zweibrücken als auch die geänderte Verkehrsführung in Fahrtrichtung Luxemburg werden voraussichtlich bis Sonntagabend (etwa 22:00 Uhr) andauern. In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung können sich allerdings die Bauzeit verlängern oder der Ausführungszeitraum ändern.

LfS rechnet mit Verkehrsstörungen auf der A8

Bei der Planung der Maßnahme hat der Landesbetrieb für Straßenbau die täglichen Verkehrsmengen, insbesondere die sehr starke Belastung der A8 durch Berufs- und Pendlerverkehr berücksichtigt. Daher wurde die Ausführung der Arbeiten an einem Wochenende vorgesehen. Der LfS rechnet während der Bauzeit dennoch mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen. Ortskundigen wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren.

Verwendete Quellen:
• Mitteilung des Landesbetriebs für Straßenbau

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein