{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis in Höhe Völklingen Unfallaufnahme, Gefahr (00:19)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Geisterfahrerin auf der A8 gefährdet andere Autofahrer

image

Auf der A 6 war am Montag (07.10.2019) ein Geisterfahrer unterwegs. Symbolfoto: Tobias Hase/dpa-Bildfunk

Geisterfahrerin auf A8 bei Saarlouis

Am Sonntagabend war auf der A8 eine "Geisterfahrerin" unterwegs. So erhielten die Führungs- und Lagezentrale der Polizei sowie die Polizeiinspektion Saarlouis gleich mehrere Anrufe, dass sich eine Falschfahrerin auf der Autobahn befinde.

Wie die Polizei Saarlouis mitteilt, befuhr eine 60-jährige Frau aus Frankreich mit ihrem silberfarbenen Alfa-Romeo zwischen 21:46 Uhr und 21:54 Uhr im Bereich des Autobahndreiecks Saarlouis und der Anschlussstelle Schwalbach, auf der Richtungsfahrbahn Zweibrücken in falscher Richtung.

Durch das Fahren entgegen der Fahrtrichtung wurde ein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Geisterfahrerin kam diesem direkt auf der Überholspur entgegen. Zu einem Unfall kam es glücklicherweise nicht.

Polizei stoppt Falschfahrerin in Höhe Steinrausch

In Höhe der Anschlussstelle Steinrausch gelang es der Polizei schließlich die Falschfahrerin zum Anhalten zu bewegen. Diese gab an, dass ihr bis zu diesem Moment nicht einmal aufgefallen sei, dass sie sich auf der Autobahn befunden habe.

A8 musste gesperrt werden

Die A8 in Richtung Zweibrücken musste gestern Abend für kurze Zeit gesperrt werden, um das Fahrzeug der Geisterfahrerin auf der Autobahn wenden zu können. Gegen die Frau wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Verwendete Quellen:
• Angaben der Polizei Saarlouis vom 23.09.2019

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein