{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa/lrs

Dudweiler Familiendrama: Verdächtiger litt offenbar unter Psychose

image

Mit einem Messer attackierte ein 40-Jähriger in Saarbrücken-Dudweiler seinen Halbbruder und seine Mutter. Archivfoto: BeckerBredel.

Der Mann, der am Samstagmorgen (21. September) im Saarbrücker Stadtteil Dudweiler seinen Halbbruder und seine Mutter getötet haben soll, ist offenbar psychisch krank. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur mit Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Mann litt unter paranoid-halluzinatorischen Psychose

Aufgrund eines Gutachtens sei davon auszugehen, „dass der Beschuldigte unter einer akuten paranoid-halluzinatorischen Psychose litt", sagte Staatsanwaltschafts-Sprecher Dennis Zahedi. Für den 40-jährigen Tatverdächtigen beantragte die Staatsanwaltschaft daher die Unterbringung in einer Psychiatrie.

image

In diesem Hochhaus in der Dudweiler Skalleystraße kam es zum Familiendrama. Foto: BeckerBredel.

Mutter verstarb im Krankenhaus

Der Mann hatte zunächst seinen 32-jährigen Halbbruder in der Dudweiler Skalleystraße mit einem Messer attackiert und getötet, anschließend griff er seine 72-jährige Mutter an. Der 32-Jährige verstarb noch am Tatort; die Frau erlag am Mittwochnachmittag ihren Verletzungen.

Hintergründe noch unklar

Die Polizei war zunächst von einem Nachbarschaftsstreit ausgegangen. Erst später stellte sich heraus, dass die beiden Opfer und der mutmaßliche Täter verwandt sind. Der Beschuldigte hatte sich von der Polizei nach der Tat widerstandslos festnehmen lassen. Der Haftrichter erließ am Sonntag zunächst einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann. Die Hintergründe der Tat sind laut Staatsanwaltschaft weiter unklar.

Familiendrama in Dudweiler: Bisherige Artikel zum Thema

26.09.: Familiendrama in Dudweiler: Mutter (72) stirbt an Verletzungen
22.09.: Tödlicher Streit in Dudweiler: Das ist der aktuelle Stand
21.09.: Dudweiler: Mann (32) in Hochhaus mit Messer getötet - 72-Jährige schwer verletzt

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presse-Agentur
• eigene Berichte
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein