{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Gersweiler und Völklingen-Ost alle Fahrbahnen geräumt (01:40)

Priorität: Normal

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gefährlicher Keim: Trinkwasser in Dillingen verunreinigt

image

In Dillingen sollte das Trinkwasser zurzeit abgekocht werden. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk.

In Dillingen sollen Bürger aktuell das Trinkwasser abkochen. Der Grund: Bei Routineuntersuchungen sei in einem Teil des Trinkwassernetzes der Stadt eine mikrobiologische Verkeimung mit Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen worden, teilen die Stadtwerke mit.

Bakterium kann gefährlich sein

Das Bakterium kann bei Menschen mit Harnwegskathetern oder Personen mit Vorerkrankungen (zum Beispiel chronische oder aktute Wunden, Verbrennungen, Mukoviszidose und Diabetes) zu Entzündungen führen. Für gesunde Menschen besteht im Normalfall kaum Gefahr, so die Stadtwerke.

Trinkwasser in Dillingen soll abgekocht werden

Das Trinkwasser sollte für die Zubereitung von Speisen ebenso abgekocht werden wie für die Körperreinigung. Es reicht laut der Stadtwerke Dillingen aus, das Wasser einmal sprudelnd aufzukochen. Nach dem Abkühlen kann es dann genutzt werden. Das gilt für die Dillinger Bezirke Innenstadt, Überm Berg und Pachten.

Stadtwerke und Gesundheitsamt wollen jetzt die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Verkeimung zu beheben. Die Ursache ist aktuell noch unklar.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Stadtwerke Dillingen, 04.10.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein