{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Messegelände und Saarbrücken-Gersweiler Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf dem rechten Fahrstreifen (22:31)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Busstreik im Saarland: Diese Busse fahren und diese nicht

image

Aktuell streiken zahlreiche Busfahrer im Saarland, unter anderem die der Saarbahn GmbH. Foto: BeckerBredel

Auch am Samstag (12. Oktober) und Sonntag (13. Oktober) geht der Busstreik im Saarland weiter. Fahrer der kommunalen Busunternehmen Saarbahn in Saarbrücken, NVG in Neunkirchen, KVS in Saarlouis und VVB in Völklingen legen dann erneut ihre Arbeit nieder.

Busstreik bei Saarbahn in Saarbrücken

Saarbahn hat am Freitag (4. Oktober) auf ihrer Website einen Ersatzfahrplan veröffentlicht. Die Linien werden ab sofort von Auftragsnehmern gefahren. Hier geht's zum Ersatzfahrplan von Saarbahn (PDF). Die Straßenbahn ist vom Streik nicht betroffen.

Busstreik bei NVG in Neunkirchen

Die Neunkircher Verkehrs GmbH setzt seit vergangenem Wochenende auf einigen Linien Subunternehmer ein. So werden manche Strecken zu bestimmten Uhrzeiten bedient. Das sind folgende:
• 314
• 321
• 322/323
• 325
• 326
• 327
• 332/333
• 335
• 336
• 344
• 350
• 351
• 352
• 353
• 354
• 355
• 356
• 702
• 703
• 708
• 709
• 738
• 756
• 759

Eine Übersicht, welche Busse der NVG fahren und welche nicht, gibt es auf der Website der Verkehrs GmbH.

Busstreik bei KVS in Saarlouis

Auch bei den Kreisverkehrsbetrieben Saarlouis (KVS) wird gestreikt. Diese setzen ebenfalls Subunternehmer für manche Schulbuslinien ein. Einen Überblick über Strecken, die nicht vom Streik betroffen sind:

• 401 bis 404
• 406
• 409 bis 411
• 413
• 419 bis 425
• 429
• 435 bis 438
• 444 bis 447
• 453
• 461 bis 468
• 473
• R3
• R5

Eine genaue Übersicht gibt es auf der Seite der KVS (PDF).

Busstreik bei VVB in Völklingen

In Völklingen legen die Busfahrer der Verkehrsbetriebe VVB ebenfalls ihre Arbeit nieder. Hier sind alle Linien vom Streik betroffen, es gibt keine Subunternehmer.

Busstreik im Saarland: Darum geht's

Grund für den Streik der Busfahrer sind gescheiterte Tarifverhandlungen zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband KAV und Verdi. Die Gewerkschaft hat für neu eingestellte Busfahrer einen Einstiegslohn von 2.800 Euro gefordert plus eine Anhebung der Entgelte aller anderen Beschäftigten um 427 Euro monatlich bei einer Laufzeit von zweieinhalb Jahren.

Busstreik im Saarland: Wann ist er zu Ende?

KAV und Verdi setzen ihre Verhandlungsgespräche am Montag (14. Oktober) fort. Bis dahin wird der Streik mindestens noch andauern.

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche
• Deutsche Presse-Agentur
• eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein