{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Luxemburg Richtung Saarlouis in Höhe Rehlingen Gefahrenstelle (14:03)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei sucht weiter nach Juliane (17) aus Freisen - Vermisste dringend auf Medikamente angewiesen

image

Die Polizei sucht nach der vermissten Juliane Holzwart aus Freisen. Foto: Polizei.

Die Polizei sucht noch immer nach Juliane Holzwart aus Freisen. Es seien zwar Anhaltspunkte zu dem Verbleib der 17-Jährigen eingegangen, „doch konkrete Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort gibt es nicht", so Marco Ames, Polizei-Sprecher aus St. Wendel, zu SOL.DE.

Juliane schon mehrfach vermisst gemeldet

Juliane habe eine regelrechte „Vermissten-Historie", sagt Ames. Sie sei in der Vergangenheit mehrfach untergetaucht, später aber wieder gefunden worden. In früheren Fällen habe sie Unterschlupf in Neunkirchen und St. Wendel gefunden, weswegen die Polizei vermutet, dass sie sich auch aktuell dort aufhält.

Vermisste dringend auf Medikamente angewiesen

Brisant macht das neuerliche Verschwinden von Juliane die Diabetes-Erkrankung der 17-Jährigen. Juliane sei auf Medikamente angewiesen, wisse auch, wie man die Mittel zu sich nehme. Doch weil sie schon zehn Tage vermisst ist, müsse die Polizei davon ausgehen, dass sie die Medikamente schon aufgebracht hat. „So besteht aktuell eine gewisse gesundheitliche Gefahrenlage", erklärt Sprecher Marco Ames.

Juliane Holzwart: Personenbeschreibung

Bei der Suche nach der Juliane Holzwart ist die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Eine Flächensuche ergebe keinen Sinn, da es keine Hinweise auf einen Aufenthaltsort der Jugendlichen gebe. „Die Suche findet daher punktuell statt. Wir gehen den Hinweisen zeitnah nach", so Ames zu SOL.DE.

Juliane wurde zuletzt am Montag, dem 30. September, in Saarbrücken gesehen. Sie wird von der Polizei wie folgt beschrieben:
• circa 170 Zentimeter groß
• schlank
• lange, blonde Haare
• über ihre Kleidung ist nichts bekannt

Hinweise an die Polizeiinspektion St. Wendel, Tel. (06851)898130.

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche
• eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein