{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweibrücken: Tödlicher Schuss auf Frau - Polizei nimmt 48-Jährigen fest

image

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.

Wegen des Verdachts des Totschlags ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 48-Jährigen aus Zweibrücken. Dem Mann wird vorgeworfen, eine 51-jährige Frau umgebracht zu haben.

Der Beschuldigte hatte am Montagmorgen (7. Oktober) nach Angaben der Beamten die Polizei selbst verständigt. Am Telefon sagte er, er habe seine Ex-Freundin leblos auf der Couch in seinem Wohnzimmer aufgefunden. In der Hand habe sie eine Schusswaffe gehalten.

Er vermutete, dass die Frau sich selbst erschossen hatte. Die Obduktion des Leichnams in Homburg erwies tatsächlich, dass die 51-Jährige an den Folgen einer Schussverletzung verstarb.

Ermittlungen ergaben jedoch: Der 48-Jährige ist wohl mindestens mitverantwortlich an dem Tod des Opfers. Genauere Angaben wollte das Polizeipräsidium Westpfalz dazu auf SOL.DE-Anfrage wohl aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht erließ Haftbefehl wegen Totschlags, der Mann wurde ins Gefängnis gebracht. Weitere Ermittlungen sollen jetzt den genauen Tatablauf und die Umstände klären.

Verwendete Quellen:
• Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 10.10.19
• eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein